Marshall Echohead EH-1

von Christoph, 19.10.05.

  1. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 19.10.05   #1
    Moin Moin,

    ich hab in einen Beitrag gelesen das z.B bei den neuen Marshall Bodentreter der "Regenerator" Extern Schaltbar sein soll. Nun ist meine Frage ob sich das auf alle neuen Marshall Treter bezieht. Damit wär das Echohead(Delay) wie für mich geschaffen. Tapfunktion und extern schaltbar. Die Dinger sind auch brandneu...leider hab ich noch keine Testberichte gefunden.

    So vielen Dank.
    Gruss, Christoph
     
  2. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
  3. Christoph

    Christoph Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 19.10.05   #3
    ah cool danke...hab grad auch eine email von nen MS Mitarbeiter erhalten...also es nicht extern schaltbar. Das Einzige Delay was mir noch einfällt ist das Nobels DD-800...bloss über Nobels hört man ja die unterschiedlichsten Meinungen...

    Gruss, Christoph
     
  4. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 19.10.05   #4
    wie wäre es mit nem gebrauchtne bOss RV3 ich habe mir damals eins für 130 eus gekauft und die taugen:great:
     
  5. Christoph

    Christoph Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 19.10.05   #5
    was ist den beim RV3 alles dabei ?...mit der Bezeichnung würd ich erstmal an einen Reverb denken :)

    Ich kann ja auch erstmal meinen Idee erklären...wenn ich ein Delay hab...wollte ich es einschleifen aber keine Meterlangenkabel zum Effektboard verlegen, sondern mit 2 Patchkabel den Bodertreter verbinden und auf dem Top positionieren.

    Gruss, Christoph
     
Die Seite wird geladen...

mapping