Marshall gibt keinen Laut mehr von sich :-( (TSL 100)

von sopor, 04.11.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. sopor

    sopor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    24.06.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.09   #1
    Hallo Leute kennt sich vielleicht jemand damit aus?
    Beim letzten Proben war alles noch in Ordnung, den Amp ausgeschaltet nun wollte ich ihn wieder einschalten, was auch ging, Röhren glühen nur es kommt kein Ton mehr, das ding macht nicht mal das leiseste Pfeifen :-( an was kann das liegen?
     
  2. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 04.11.09   #2
    Der ist kaputt. Kann alles mögliche sein. Nur nicht die Netzsicherung. Geh am besten zum Techniker.


    Edit: Desweiteren bin ich mir fast sicher, dass die Sicherung in der B+ hin ist. Warum, sollte allerdings wirklich ein Profi klären.

    Edit2: Du soltlest vll schon schreiben, um was für nen Amp sichs handelt. Und dann noch dazu, was du mit dieser Anfrage bezwecken willst. Nimms mir nicht krumm, aber was bringts dir wenn jemand sagt Elko C38 ist hinüber, der muss erneuert werden. Und das muss ja dann nichtmal stimmen.
     
  3. sopor

    sopor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    24.06.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.09   #3
    ja sorry ganz vergessen, es geht um den tsl 100
    die beiden sicherungen hinten sind noch ganz.
    es ist nun das zweitemal, beim erstenmal vor 4 monaten hat er während dem spielen abgekackt. da haben sie die komplette platine getauscht und das halbe innen leben, das kann doch nicht sein das nun schon wieder alles im arsch ist :-(.
    ja haste ja recht den weg zum techniker bleibt wohl nicht erspart.
     
  4. -MK-

    -MK- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.12.17
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    379
    Erstellt: 04.11.09   #4
    vllt haben sie beim letzten mal nicht den fehler behoben...vllt liegts am trafo oder am AÜ oder so...
     
  5. -MK-

    -MK- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.12.17
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    379
    Erstellt: 04.11.09   #5
    aber geraucht oder so hat nichts ??
     
  6. jacksonRR

    jacksonRR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.09   #6
    Hast du die Sicherungen denn getestet? Weil ich hatte mal das gleiche Problem mit meinem Laney, Sicherungen sahen heile aus. Hab sie dann trozdem einfach mal ausgewechselt und schwupps gings wieder.
     
  7. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 04.11.09   #7
    Wie heißen denn die beiden Sicherungen die du gecheckt hast?
    Wie schon beschrieben sieht man das denen manchmal nicht an.

    Warum ich glaube dass es die Sicherung ist: Weil nix mehr kommt, gar nix, nichtmal brummen,selbst bei potivollanschlag?

    Die Röhren werden weiterhin geheizt, ist ne separate Wicklung am Trafo. Nimm nen Multimeter und miss die Sicherungen durch. Evtl ist die welche hinüber ist auch im Amp-Inneren. Dann musste sowieso zum Tech.

    Und nie vergessen: Ne Sicherung "geht" nie ohne Grund!
     
  8. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    1.042
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    346
    Kekse:
    5.583
    Erstellt: 04.11.09   #8
    oder aus versehen den output mute knopf erwischt?
     
  9. -MK-

    -MK- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.12.17
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    379
    Erstellt: 04.11.09   #9
    also das war jetzt schon leicht fies!
     
  10. -MK-

    -MK- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.12.17
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    379
    Erstellt: 04.11.09   #10
    das ist jawohl das erste was man probiert!
     
  11. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 04.11.09   #11
    Aber nur wenn man dran denkt! von dem her..nichts außer acht lassen.
     
  12. -MK-

    -MK- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.12.17
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    379
    Erstellt: 04.11.09   #12
    das hätte man aber netter formulieren können ;)
     
  13. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 04.11.09   #13
    Ich sehe absolut nichts beleidigendes oder verletzendes bzw. un-nettes in meiner oder Spikkes Aussage.
    Du glaubst ja nicht wie oft Röhren, OT´s und andere Sachen verdächtigt werden und am Ende liegts an so ner Banalität die übersehen wurde. Oftmals gibts auch brummende/britzelnde Spannungsversorgungen für Effekte, defekte Kabel, abgerissene Erdung an der Gitte etc.
    Am Ende geht es doch darum, dem TE dahingehend zu helfen, dass er das Prob aus eugener Hilfe (sofern möglich) lösen kann.

    Cheers
     
  14. -MK-

    -MK- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.12.17
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    379
    Erstellt: 04.11.09   #14
    ja eigentlich war ja auch nichts schlimmes, nur ich fühl mich immer ein bisschen zum deppen gemacht wenn jemand sowas zu mir sagt...

    daher hättest du es vllt als frage stellen können, dann wär es besser rüber gekommen..

    so etwa: "bist du sicher das auch mute aus ist und auch die box richtig drin steckt??" oder so ähnlich, finde ich persöhnlich schöner :)
     
  15. Kramusha

    Kramusha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.11.15
    Beiträge:
    2.574
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    11.822
    Erstellt: 05.11.09   #15
    DAS ist unnötig Smolski. Und zwar unnötige Panikmache. Eigentlich solltest du mittlerweile wissen, was man macht wenn man keine Ahnung hat ;)

    So, du gehst jetzt so vor:
    -Klampfe direkt in den Amp
    -Alle Regler auf 12h
    -Die Muteschalter überprüfen
    -Sicherungen wechseln
    -Techniker

    Sollte der Fehler nach irgendeinem Punkt behoben sein, kannst dich freuen :)

    Lg :)
     
  16. Karl.

    Karl. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    522
    Erstellt: 05.11.09   #16
    Spiele den gleichen Amp und hatte neulich auch das Problem.

    Nach langem suchen hab ich den Fehler dann gefunden:
    Klinkenbuchse für den Boxenanschluss hat einen Wackelkontakt.

    Versuch doch mal am Boxenkabel zu "rühren".

    btw: Der Amp hat dann keine Last oder? Oo
     
  17. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    1.042
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    346
    Kekse:
    5.583
    Erstellt: 05.11.09   #17
    war echt nicht fies gemeint.
    mir ist genau das passiert und da ich den einfach nie benutze hat es lang gedauert bis ich darauf gekommen bin.
    war tatsaechlich nur als hilfe gemeint :)
    gruss
     
  18. -MK-

    -MK- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.12.17
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    379
    Erstellt: 05.11.09   #18
    aber bitte nicht master volume, sonst kannst du eine schlimme überarschung erleben, wenn er doch geht!!!!
     
  19. Kramusha

    Kramusha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.11.15
    Beiträge:
    2.574
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    11.822
    Erstellt: 05.11.09   #19
    Ah, nur die Harten kommen in den Garten :ugly: Die Eier müssen wackeln!
     
  20. -MK-

    -MK- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.12.17
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    379
    Erstellt: 05.11.09   #20
    ide unerwartete wucht von einem 100watt röhrentop auf 12 uhr ist voll doch ein bisschen zu hart für die meisten...

    und super, dann geht sein amp wieder, aber er hört ihn vllt nie wieder wenn er ungünstig stand und wir sind dran schuld
    muss ja nicht sein oder ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping