Marshall , GT6 und Midi!! HILFE!!!

von jeankloet, 12.05.05.

  1. jeankloet

    jeankloet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 12.05.05   #1
    Ich hab mir vor gut 2 Jahren einen 30th Anniversary - Marshall Top gekauft und bin eigentlich auch sehr zufrieden mit dem Ding. Nur hab ich langsam gemerkt das die Kombi GT6.Zerrer und Clean-Kanal nicht so durchsetzungsfähig ist.Im Studio hat es alles sehr gut geklappt nur live geht der Git-Sound sehr schnell unter.
    Ich würde meinen amp nun gerne dazu übereden per Midi mit dem Gt6 zusammenzuarbeiten (Kanalwechsel) aber irgendwie krieg ich es nicht gebacken.Hat jemand da Erfahrung und könnte mir weiterhelfen, bin da leider nicht so bewandert. Wäre ultra nett.
    Schon mal danke.
    Tim ( jeankloet@hotmail.com )
    www.blackenedwhite.com
     
  2. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 12.05.05   #2
    hallo und willkommen im Forum.

    ein paar fragen ?

    Dein Top verfügt über eine Midi funktion? mit sagt das Top leider nichts und wie du davon sprichst hab ich das so verstanden. Solltest du KEIN midi im Top haben brauchst du einen Midi switcher der die Funktion eines Fußschalters übernimmt. Dann kannst du das Top per midi steuern
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 12.05.05   #3
    Der 6100 ist MIDI-Steuerbar, und das GT6 kann auch PC#s senden.


    Das GT6 musst du so einstellen, das es auf MIDI-Kanal1 sendet (nur dort empfaengt dein 6100).

    Dann sendest du einen PC von deinem GT6 zum 6100, waehlst am Amp den Kanal (du kannst nur auswaehlen welcher der drei Kanaele aktiv ist), drueckst auf "Store" (am 6100), und der Kanal fuer den gesendeten program change ist gespeichert.


    Wie du MIDI-Daten vom GT6 sendest, duerfte im GT6 Handbuch stehen.
     
  4. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 12.05.05   #4
    Also ich habe von einem bekannten gehört, das sein LM6100 Top probleme beim Kanalwechsel per Midi macht (hat auch ein GT6)
    Er meint, es gäbe sogar sehr starke umschaltzeiten (wie kann das eigentlich sein?)
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 12.05.05   #5
    Ich habe keine Ahnung wie die Kanalumschaltung beim 6100 technisch vorgenommen wird, aber dort duerften evt. Relays sitzen, die halt nicht die schnellsten sind (das Teil ist ja auch nicht mehr der Juengste)
     
Die Seite wird geladen...

mapping