Marshall GV2 - Volumeregler - Normal?

von bizzy49565, 28.07.08.

  1. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 28.07.08   #1
    Hey!
    Ich habe mir den GV2 gekauft und benutze ihn momentan mit einem fender fm65r.

    Nun Folgdendes:
    Ich habe das gefühl das wenn ich den volume regler auf 9 uhr habe klingt das ganze eine rieeesen ecke brillianter als wenn ich den regler auf 13 uhr stelle.
    Es kommt i.wie viel an tiefen mitten dazu und es wird ein wenig "muffig".

    An sich ja kein ding, jedoch ist es problematisch wenn ich den gv2 ausmache (wenn ich es leise hab) und dann den clean sound höre - dieser ist dann natürlich sehr laut.

    hat jemand eine idee wie ich die lautstärken ausglecihen kann oder ob man dem "Mulmig" problem bei hohen lautstärken abhilfe schaffen kann?

    habe schon an einen eq gedacht,... noch andere ideen?
     
  2. Chaosruler

    Chaosruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 28.07.08   #2
    da fragt man sich gleich warum man nicht direkt zu einem bessren Zerrer gegriffen hat wenn man jetz noch 80€ für einen eq ausgeben will ^^ ich mag den GV2 net er klingt in meinen Ohren einfach nicht... Glaub kaum das man da was machen kann... :o

    lg Thomas
     
  3. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 28.07.08   #3
    wie wärs mit ner netten empfehlung anbei?
    Ich suche jcm800 "artigen" sound - also etwas in dieser richtung.
    noch hab ich umtauschrecht.
     
  4. Chaosruler

    Chaosruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 28.07.08   #4
    kaufen oder DIY?
     
  5. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 28.07.08   #5
    beides sehr nett ziehe momentan aber kaufen vor.
    DIY vorschlage würde ich trotzdem auch gern hören :)
     
  6. Chaosruler

    Chaosruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 28.07.08   #6
    am nähsten wirste wohl mit nem JCM 800 Preamp sein... (DIY) kostenpunkt? 100-150€?

    kaufen? vielleicht Tonebone Plexitube? ist aber spitzenklasse- neu 380€?

    lg Thomas
     
  7. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 28.07.08   #7
    das ist wohl absolut nicht meine preisliga im moment :D
     
  8. Chaosruler

    Chaosruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 28.07.08   #8
    Ja gut, dann spar lieber :) siehste ja an deinem jetzigem stück :) sinn ist es nicht am ende 5 Zerrer zu haben die alles können aber nichts richtig! :D

    lg Thomas

    PS: Aber JCM800 ist nicht so mein Ding frag ma andere User wie die ihren JCM 800 Sound bekommen ^^
     
  9. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 28.07.08   #9
    1. Überprüfe mal, ob du mit dem höheren Pegel Die Vorstufe des Amps übersteuerst - daran lkönnte es evtl. liegen. Ansonsten: Kann man da nicht noch einiges mit dem EQ vom Pedal hinbiegen? Deepregler auf 0 z.B...
    2. Falls du eine Alternative brauchst, bei www.uk-electronic.de gibt es einen Bausatz für einen JCM-800-Preamp/Verzerrer für 40€. Wie der Herr Kollege Chaosruler auf 100-150 kommt, weiß ich nicht :D
     
  10. ES335

    ES335 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    92
    Erstellt: 28.07.08   #10
    Hi,

    als Empfehlung für JCM 800-artigen Sound:
    MI Audio Crunchbox
    Gibt´s bei Realguitar in Leverkusen.
    Ist bezahlbar und spielt schon in einer
    ganz anderen Liga als der Guv´nor.

    Grüße
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.07.08   #11
    Komisch, bei meinem war's genau umgekehrt: Auffällige Höhendämpfung bei weniger Volume. Da half auch Höhen voll auf nicht.
     
  12. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 29.07.08   #12
    was kostet das pedal denn?
    und kann man das per internet offern?
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.07.08   #13
    Offern? Meinst du evt. "ordern"? Denn selber anbieten willst du das nicht, oder?


    Ansonsten:

    JCM800 in a Box?

    Marshall Drivemaster, allerdings nur noch gebraucht zu haben.
     
  14. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 29.07.08   #14
    ja, es ist früh
     
  15. Chaosruler

    Chaosruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 29.07.08   #15
    Hallo, Kollege nighthawkz

    ich glaube sehr stark das sich unsere Vorstellungen schneiden! Denn wir reden nicht von dem gleichem Ding du meinst den EMULATOR und ich den originalen JCM800 (Röhrenpreamp)

    D.h.
    röhren 15-20€
    Gehäuse 40€ (ich hab es in ein Rack-gehäuse gebaut )
    so! Trafo 30€
    Schalter, Potis, Sicherungen Netzstecker usw. 20€
    Elkos für 400V 10-15€
    Und jetzt noch alle kleinen Bauteile, Kondensatoren, Widerstände, Dioden 10-15€

    ------------------------------------------------------

    125€ (mit dem geringstem wurde hier gerechnet)

    ALSO man sieht schon, das einiges zusammenkommt wenn man keine gut sortierte Bastelwerkstatt hat...


    Thomas
     
  16. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 29.07.08   #16
    der gv-2 ist imo von haus aus sehr dumpf.
    der bassist meiner band hat ihn mir mal nen monat lang geliehen, in der hoffnung, dass er mir gefällt, da er die höhen in meinen settings nicht mag. pech gehabt - ich konnte das ding nicht wirklich leiden, weil es einfach nur gewummert hat, aber nichts wirklich differenziertes von sich gab...
    wie das mit verschiedenen lautstärken ist, hab ich nicht getestet, da ich die eine lautstärke benötige, die gleich oder etwas lauter als der bypass ist - aber zutrauen würde ich es der kiste schon.
    chaosruler: das mit dem jcm-preamp ist eine nette und interessante idee (dann aber schon in den fx return statt in input geben, oder?), die ich mir vllt auch mal überlege, aber meinst du nicht, dass das ein bisschen overkill ist? er sucht nach einer möglichkeit, diesen sound annähernd hinzubekommen und imo würde da die emulation ausreichen. die trifft den sound mindestens so gut wie der guv'nor, kostet aber nicht mal die hälfte wie der preamp (der vllt ein quäntchen besser klingt), läuft mit 9V und kann auf die im diy-bereich komplizierten röhren verzichten. außerdem wird der autor das teil spätestens bei livegigs verfluchen, 5kg gewicht, erschütterungsempfindliche röhren, extra stromversorgung gegen ein 500g-kistchen aufm board, das jeden scheiß mitmacht...
     
  17. Chaosruler

    Chaosruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 29.07.08   #17

    Alsooo Ich nutze den Preamp nur im "Studio" d.h. nicht bei live gigs da kommt mein Tonebone Plexitube mit! jedoch ist das auch nicht so anfällig wie du glaubst :) schau dir ma andere Preamps an, da sind auch Röhren in dem Rackgehäuse und die Technik lebt zig Jahre




    lg Thomas


    EDIT# Den Preamp kannste reinstecken wo du magst :D:D aber ich hatte den bis jetzt nur im Input, aber der liegt jetzt ein bisschen ausseinander :p werkel da grad rum
     
  18. ES335

    ES335 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    92
    Erstellt: 29.07.08   #18
    "was kostet das pedal denn?"

    109,- €

    "und kann man das per internet offern?"

    ja!

    ansonsten:
    Schau auf deren Webseite nach!
     
  19. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 29.07.08   #19
    hat evt wer soundsamples von der marshall emulation?
    will das unbedingt hören :D
     
  20. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 29.07.08   #20

    Hey, du klaust mir meine Worte... :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping