Marshall JCM 600 (bitte alle die den kennen mal reinschauen

von Puerum, 14.02.04.

  1. Puerum

    Puerum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.04   #1
    Hallo.

    Es geht um den Marshal JCM 600 Combo. ( Vollröhren Combo mit 60 Watt)

    Ich habe schon viel im Forum gesucht aber eigentlich garnichts darüber gefunden.
    ISt der so wenig verbreitet? Ist wohl schon ein älteres Modell und wird nicht mehr gebaut, aber einige müssen den doch haben oder?

    Ich hätte dazu ein paar Fragen, weil ich zur Zeit irgendwie garnicht mit dem Verstärker zufrieden bin. ( was aber auch an meiner schlechten Gitarre, meinem effektgerät, und der Tatsache das sich das Master Volumen am Marshal nicht mehr regeln lässt weil der Drehknopf abgebrochen ist, liegen kann )

    - Frage zur Verzerrung des Verstärkers: Bei mir hat der nicht sehr viel Gain. Mit einer anderen Gitarre ( meine is wirklich sau leise.... keine HB´s usw...) hat der vielleicht etwas mehr aber um richtig Metall oder sowas spielen zu können reichts nicht,oder?
    Ich wollte da eigentlich nur wissen ob das bei euch auch so ist, da ich dann ausschließen kann das irgendetwas nicht damit stimmt...
    Ich nehm halt dann n effekt davor...

    - Wenn ich den Verstärker auf nem Stuhl stehen hab und 2 meter davor stehen ( genau davor) ist der sound recht "laut" und hat viel höhe usw, wenn ich aber jetzt eineen Meter zu Seite gehe, also nicht direkt vor der box stehe wirds wirklich schlagartig leiser und weniger höhen usw.

    -Ist das normal? Ist das immer so ein "crasser" Unterschied? ( ich hab leider beim letztem mal irgendwo inem musikladen nicht daran gedacht sowas mal mit anderen Combos auszutesten)

    Ich habe den Verstärker gerade zu Hause ( sonst immer im Probeaum) und werde wenn ich nicht mehr so erkältet bin *schnupf* und wieder was höre noch mehre "tests" machen, aber es wäre nett wenn ihr dazu jetzt schonmal was schreiben könntet.

    Gruß, Julian
     
  2. extremelymild

    extremelymild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.03
    Zuletzt hier:
    28.03.05
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.04   #2
    Hi Julian,

    Ich hatte bis vor kurzem den JCM 900, ich denke der dürfte einigermaßen mit dem 600er vergleichbar sein.

    Wirklich viel Gain hatte der für unser heutiges verständnis nicht, mit ordentlichen HBs und nem Overdrive ließ sich aber einiges rauskitzeln.

    Zu der anderen Frage: das ist genau der Grund, weshalb ich meinen Verkauft habe......ich vermute, das hängt mit den Speakern (beim 900er warens gt75) in Kombination mit dem offenen Combogehäuse zusammen. Jedenfall hörte sich der 900er über ne geschlossene 2*12 box mit Vintage nicht nur viel druckvoller an, auch der Abstrahlwinkel war besser......

    Also ich glaube nicht, dass dein Amp wirklich kaputt ist, ansonsten vergleich das wirklich mal im nächsten musikladen mit ähnlichen amps...

    MfG, Martin
     
  3. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.04   #3
    hallo...

    kann man da nichts machen mit dem Abstrahlwinkel? Vielleicht sollt ich den Verstärker dnn lieber auf den Boden stellen und so einstellen das dann die höhen usw genug da sind ....

    Ich hab das gerade nochmal gestestet, selbst in mehr als 3m endernung vom verstärker besteht immer noch dieser enge "kanal" ( in der linie des Speakers) in dem der Sound richtig knackig ist mit viel höhen usw . Kein guter sound ( bekomm grad nix hin aRG) aber besser als außerhalb dieses "Kanals"..

    Vielleicht sollt ich denn mal mit innen laden nehmen und direkt mit nem anderen vergleichen.

    Der Speaker ist übrigens ein G 12 .

    ...ich weiß grad nicht was ich machen soll :) mal sehn morgen nehm ich den sound usw nochmal genauer unter die Lupe ;)

    Gruß, Julian

    ACH:
    HAT DEN NIEMAND VON EUCH DEN JCM 600????
    Das kann doch garnicht sein....
     
  4. extremelymild

    extremelymild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.03
    Zuletzt hier:
    28.03.05
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.04   #4
    Ich glaub kaum, dass du an dem Abstrahlwinkel was machen kannst......wenn du den sound so einstellst, dass du außerhalb genug höhen hast, dann fallen den Leuten die innerhalb stehen die Ohren ab, andersherum können die außerhalb dich gar nicht höhren.......

    MfG, Martin
     
  5. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.04   #5
    würde es helfen eine externe Box dazuzustellen? ( Der JCM 600 hat ja noch einen Ausgang für eine 2. Box)

    Oder vielleicht durch einen Speakerwechsel? ( an dem liegt es doch das der Abstrahlwinkel so besch.. ist )

    Aber ich würde immernoch gerne wissen wie der JCM 600 ( oder 601 ) bei euch ist, denn einer wird den doch wohl haben !!!! :)

    Gruß, Julian
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 15.02.04   #6
    Das Problem liegt nicht an deinem 600er, sondern an der Tatsache das es ein Combo ist. Es ist aber nicht so, das diese Probleme mit einem Half-Stack oder Stack nichtauch auftauchen, der Bereich in dem du dich da aufhalten kannst ist halt lediglich breiter (stelle dich in 2 bis 3 Meter vor ein Stack und stelle dich daneben, der Effekt den du hoerst ist dem sehr aehnlich den du fuer deinen 600er beschrieben hast).

    Das gleiche gilt ueberigens auch fuer PA-Boxen.

    Das liegt daran das sich tiefe Toene besser ausbreiten als hohe Toene. Ein reines Physikproblem.

    EDIT: Mit einer Zusatzbox kannst du diesem Problem entgegenwirken, du solltest dabei aber keinen 'Mix' vornehmen... wenn du einen 1*12er Combo hast solltest du entweder einfach eine weitere 1*12err Box dazunehmen, oder du deaktivierst den internen Speaker und klemmst an den Anschluss eine 4*12er dran (wuerdest du das zusaetzlich zum internen Speaker machen wuerde der Lautstaerkemaessig die 4*12er wegblasen, bzw. zu sehr dominieren).
     
  7. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.04   #7
    danke erstmal ...

    Ok das das allgemein so ist beruhigt mich schonmal (ungemein) :)

    wie macht ihr das aber mit Combo zB im Proberaum? Eigentlich soll man die ja immer etwas höher ( auf einen Stuhl ) stellen, aber wäre es da nicht vielleicht besser den Verstärker auf den Boden zu stellen - somit kann man sich nicht in dem "lauten" "höhenreichen" Bereich befinden- und Lautstärke und Höhen so einzustellen das diese OK sind???

    Weil wenn ich mit meinem Verstärker dann sozusagen zB auf den Schlagzeuger "ziele" hört der den Sound ganz anders als ich oder der Bassist....

    Wegen der 2. Box werd ich mich mal umhören... Sowas kann man ja selber bauen denke ich.

    Wäre da vielleicht als 2. Box eine geschlossene ( also vielleicht ein etwas wärmerer Sound ) ganz gut?

    Muss man eigentlich bei (offenen/geschlossenen) Boxen für Gitarreverstärker auch aufs Volumen usw achten?

    Gruß, Julian
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 15.02.04   #8
    Keine Ursache, dafuer sollte das Forum ja da sein ;)

    Wenn ich mit dem kleinen Combo spiele habe ich den auf den Boden stehen, allerdings leicht nach hinten gelehnt (so das er mir scon um die Ohren blaest, denn ich selber kann mich ja ruhig lauter hoeren)... ansonsten habe ich den so ausgerichtet das er zwischen den anderen Gitarrsiten und mehr Richtung Schlagzeuger blaest (der hoert hinter seinem Blech idR am wenigsten vom Rest). Das dabei jeder den Sound anders empfindet ist mit herkoemmlichen Mitteln nicht zu aendern (es sei denn der Proberaum ist gross genug :D ). Live ist das ganze dann wieder ein anderes Problem (Buehnensound 'gegen' FOH-Mix).

    Kurz und gut: auch beim hoeherstellen solltest du darauf achten das du am meisten von deinem Sound mitbekommst, was die anderen Musiker betrifft musst du halt etwas rumprobieren.

    Wenn du dir ueberlegst das ein guter Speaker durchaus ueber 100 Euro kostet und gebrauchte 1*12er so um die 150 Taler zu haben sind, lohnt der Selbstbau nicht wirklich (es sei denn du hast da einen Gewissen Ergeiz).

    Die geschlossene Box wird sich schon etwas anders anhoeren wie der offene Combo (bzw. das subjektive Empfinden der Lautstaerke), aber der Lautstaerkeunterschied ist da zu vernachlaessigen (das kann auch eine gute Ergaenzung sein).
     
  9. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.04   #9
    Hm ich denke wenn ich nen Speaker für ca 100 euro ( hab grad mal geschaut kostet so zwischen 100 und 130 euro) bekomm dann nem ich mir n bisl holz und bastel mir da was passendes zusammen....
    Da muss ja dann nur der Speaker rein
     
  10. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.04   #10
    Hm ich denke wenn ich nen Speaker für ca 100 euro ( hab grad mal geschaut kostet so zwischen 100 und 130 euro) bekomm dann nem ich mir n bisl holz und bastel mir da was passendes zusammen....
    Da muss ja dann nur der Speaker rein...

    Aber da muss ich mich mal noch etwas umsehen..

    Ich kenne jemand der hat glaub ich sone zusatzbox... vielleicht hat die ja zufällig 16 Ohm und ich kann se mir mal zum testen ausleihen oder so....

    :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping