Marshall JCM 800 2210 für modernen Metal OHNE BOOST oder Mods

von Lasse Lammert, 30.03.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.05.18
    Beiträge:
    4.065
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    833
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 30.03.17   #1
    yup...das geht....ziemliches Biest von Amp

     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.977
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 30.03.17   #2
    Klar geht das :)

    Ist null meine Art von Sound/Musik, aber trotzdem cool.

    Wenn man den amp bis zur kotzgrenze aufdreht klingt er übrigens auch ganz gut ;)
     
  3. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    6.163
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    1.178
    Kekse:
    42.440
    Erstellt: 31.03.17   #3
    Mit dem Diodenzerrer im Amp ist das auch kein Wunder, dass das geht ;)
     
  4. RockTone

    RockTone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.13
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    1.030
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    351
    Kekse:
    3.287
    Erstellt: 31.03.17   #4
    Moin,

    das zeigt uns, das nahezu jeder Zerrsound für modernen Metal genutzt werden kann - in dem Clip fügt sich doch der Gitarrensound in den Song Kontext einfach ein.
    Lass mal den Bass und das Schlagzeug, ggf. 2. Gitarre weg - um die Stelle 0040 herum klingt der Gitarrensound auch nach Punkrock, oder Classic Rock.. oder Hardrock

    Alles ist möglich, alles erlaubt, was einem selbst gefällt

    Keep Rockin

    Olli
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.977
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 31.03.17   #5
    Jup, stimmt.

    Die Finger machen den Sound, kann man nicht oft genug sagen.
    Und eben der Kontext.
     
  6. V Twin

    V Twin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.13
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    204
    Kekse:
    780
    Erstellt: 31.03.17   #6
    Jaaa, aber der richtige JCM 800 ist ja der 2203, der 2 Kanaler ist ja nur ein Nachzügler, der taugt nix und den hat auch noch nie ein wichtiger Gitarrist gespielt.
    Das kriege ich jedenfalls oft zu hören wenn ich erzähle, dass ich den 2205 spiele...

    Ist mir aber Latte, ich spiele den seit 20 Jahren und bleib dabei.
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.977
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 31.03.17   #7
    John Norum, Michael Schenker....


    Unwichtig :D :D


    Der 2205 ist nur ein Modell in der jcm800 Serie. Wie der 2203 (den es in seiner "richtigen" Fassung viel länger noch in der JMP-Ausführung gab...), 1959, 1992...

    Gab es alles. Ist nur ein Name, erlaubt ist, was gefällt.
     
  8. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    12.064
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.516
    Kekse:
    21.931
    Erstellt: 31.03.17   #8
    Spielt Tom Morello den nicht auch?
    Da waren auch noch ein paar andere...

    @AgentOrange Die 1959 und 1992 gehören doch aber nicht zur JCM800er Reihe, oder?
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.977
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 31.03.17   #9
    @crazy-iwan

    Doch, gabs beide auch im neuen Gehäuse. Den 1992 (dazu unten mehr) bis zum ende der Baureihe, den 1959 bis ~88, danach kam der erste Reissue im Plexi-design (aber baulich identisch zu den JCM800 modellen. s.u. ).

    Als ~83/84 rum bei den 2203/2204 die Inputs von Vertikal auf Horizontal geändert wurden, haben aber alle Modelle eine "kleine" Veränderung durchlebt. Die Potis waren dann nicht mehr frei verdrahtet, sondern wurden wie beim 2205/2210 direkt auf der Platine befestigt bzw. letztere hing an den Potis dran. Nach vielen Jahren werden die Verbindungen oft brüchig, Potis kratzen etc., der austausch ist dann relativ(!) kostspielig. Man erkennt die Modelle auch sofort daran, dass sie 2 Elkos weniger haben.

    Die 1992/1986 wurden im Zuge der Einführung des JCM800 designs leicht verändert. Die gleichen optisch den 2203 Modellen (haben also nur 2 Inputs), haben aber kein Preamp-volume/Master, sondern nur den normalen Volumeregler und eine Regelbare Ton-Blende, quasi wie ein gebrückter 1959, bei dem man die Lautstärkeverhältnisse der 2 Kanäle anpassen kann. Die sind recht selten im OEM-Zustand zu finden, da sehr viele auf 2203 umgebaut wurden. Auch hier wurde irgendwann auf die vertikalen Inputs umgerüstet.

    Die 1959/1987 haben ihre 4 Inputs immer behalten, aber eben dann irgendwann der Wechsel in der Poti-befestigung und den Elkos (die haben glaube ich ein anderes Netzteil gehabt oder so, da können andere sicher mehr dazu sagen). Nur eben 1988 kam dann die erste Reissue Serie, die aber technisch identisch war. 1989 oder 1990 kam dann die zweite Reissue-Serie, diese amps haben wieder die Potis frei verdrahtet und 2 Elkos mehr und sind schaltungstechnisch identisch zu den pre-JCM800 modellen (also 1974-1980).

    @Lasse Lammert

    Entschuldigung dass ich deinen Thread missbrauche. Aber ich will ja niemanden mit offenen Fragen sterben lassen :) Ich hoffe, du verzeihst es.

    Schade, dass du am anderen Ende von Deutschland wohnst. sonst würd ich dir meinen 1959 hinstellen für sowas. Der kann das nämlich auch :D
     
  10. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    12.064
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.516
    Kekse:
    21.931
    Erstellt: 31.03.17   #10
    Gehts dabei nur ums Gehäuse?
    Wenn ich nen JVM in son Gehäuse stecke, ist das dann ein JCM800? :F
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. nightman

    nightman Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.09
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    3.289
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    1.948
    Kekse:
    37.634
    Erstellt: 31.03.17   #11
    Sehr feiner und schöner Ton, total unaufgeregt und legt sich geschmeidig aber fett in den Mix. ;)
     
  12. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.977
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 31.03.17   #12
    @crazy-iwan
    Im wesentlichen bezeichnet jcm800 die Serie von 1980-1989 :D

    Der JVM hat ja immernoch das gleiche Gehäuse :p
     
  13. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    12.064
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.516
    Kekse:
    21.931
    Erstellt: 31.03.17   #13
    JCM410 also ;)
     
  14. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    6.649
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    10.576
    Kekse:
    13.000
    Erstellt: 31.03.17   #14
    viele Marshalls haben das gleiche Gehäuse ;)
     
  15. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    9.977
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    464
    Kekse:
    7.848
    Erstellt: 31.03.17   #15

    Ja. Alle 50w und 100w Topteile außer manchen Reissues :D

    Spielt aber jetzt hier keine Geige.

    Der Thread hatte n anderen Sinn als über blöde Holzkisten zu diskutieren ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping