Marshall JCM 900 4100 mit 5881´s oder EL34 Röhren? Was ist besser?

von Blaubarschbube18, 15.12.07.

  1. Blaubarschbube18

    Blaubarschbube18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Kirchham in Oberösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    59
    Erstellt: 15.12.07   #1
    Hallo Leute,

    Ich hab mir vor kurzem ein Marshall JCM 900 Topteil ersteigert (die 4100er Version) und habe standardmäßig als Endstufenröhren die EL34. Jetzt habe ich vor kurzem gelesen dass die 5881er Röhren viel besser sein sollen als die EL34 und ist es jetzt überhaupt noch möglich die Röhren zu wechseln oder bräuchte ich da dass andere Modell? Bitte helft mir.
     
  2. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 15.12.07   #2
    Stimmt nicht! Der ist definitiv mit EL34 besser. Auf diese Röhren ist der Amp ausgelegt. Das mit den 5881 war nur ein Notbehelf.
     
  3. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 16.12.07   #3
    Definiere mal "besser". Elektrisch besser ist die EL34, weil die vom Design her in die Schaltung reingehört.
     
  4. montalray

    montalray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    28.07.11
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #4
    Geh ´besser´nach deinem Gehör. Wenn es dir jetzt schon zusagt, würde ich die EL 34 belassen. Wenn nicht probier andere Röhren aus.
     
  5. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 16.12.07   #5
    hi!
    ja - wie bato + onestone schon sagten - der amp kam ursprünglich mit EL34 auf den markt (wie nahezu alle marshall röhrenamps seit mitte der 60er jahre). nur aufgrund eines ernsten lieferengpasses für diesen röhrentyp wurden ab mitte der 90er für einige zeit 5881-röhren benutzt. später wurde sogar wieder auf EL34 umgestellt!

    cheers - 68.
     
  6. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 16.12.07   #6
    Ich kann das nicht definieren. Und man kriegt es nur mit, wenn man die zwei Typen kennt, wenn sie nunmal im Amp verbaut waren. Aber man könnte es mit Schuhen vergleichen, wenn der eine einfach besser passt als der andere.
    D.h., der Amp war plötzlich da! Vorher klang er doch immer recht dünn und unscheinbar. Dann sind die anderen Röhren drinn und der Amp steht auf einmal wie eine 1. In allen Belangen. Da steckte auf einmal richtig viel Power dahinter. Er klang wie verändert. So einen heftigen Soundunterschied haben nicht mal die verschiedenen Vorstufentypen gebracht, die ich durchprobiert habe. Die waren im Vergleich eher marginal.
     
  7. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 16.12.07   #7
    @Bato: Ich meinte den Threadersteller, was er mit besser meint, nicht dich. Was du meinst, das war mir schon klar :)
    Die verschiedenen Sounds resultieren aus passenden oder nicht passenden Arbeitspunkten. Eine Pentode wie die EL34 oder Tetrode wie die 5881 macht nur bei optimaler Schaltungsauslegung wenig Klirrfaktor, bei Fehlanpassungen steigen die Verzerrungen stark an und es klingt undefiniert. Das ist das, was dir da passiert ist :)
     
  8. Blaubarschbube18

    Blaubarschbube18 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Kirchham in Oberösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    59
    Erstellt: 16.12.07   #8
    Mit besser meinte ich welche Röhren den besseren Sound produzieren.

    Meinst du, du hast die EL34er Röhren gegen 5881er ausgetauscht und ist dein Text auf diese bezogen?
     
  9. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 16.12.07   #9
    Und genau das ist geschmackssache.
     
  10. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 16.12.07   #10
    Haben die 5881 und die EL 34 den selben Sockel , also kann man die röhrne einfach austauschen und es passt ?

    Oder mus sman da umbauen lassen ?

    Ich habe EL 34 drinn ehabe mir abe rnoch einen mit 5881 ersteigert, würd emich mal interessieren
     
  11. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 16.12.07   #11
    also hast du dann beide?!?!?
     
  12. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 16.12.07   #12
    Jep , um direkt zu vergleichen welche rmir besser gefällt, einer von beiden muss dann vielleicht gehen
     
  13. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 16.12.07   #13
    @Threadersteller

    Ja!

    @InRuins

    Sind die gleiche Sockel, aber es müssen paar Bauteile gewechselt werden. Schirmgitter usw.....
     
  14. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 16.12.07   #14
    dann erzähl mal ein wenig...=)
     
  15. Blaubarschbube18

    Blaubarschbube18 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Kirchham in Oberösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    59
    Erstellt: 16.12.07   #15
    Wie gefällt euch denn der Sound mit EL34er Röhren? Gibt es vielleicht jemanden der bereits EL34 als auch 5881 gespielt hat und was gefällt euch mehr?
     
  16. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 16.12.07   #16
    Wenn da EL34 drin waren, dann funktionieren auch 6L6GC. Andersrum nicht, weil dann Pin 1 unbeschaltet ist, der aber für die EL34 benötigt wird (ENGL hat das Problem IIRC).

    MfG OneStone
     
  17. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 17.12.07   #17
    Aha. Man lernt die aus. Wusste ich echt nicht.

    @Threadersteller

    Kam wohl nicht so rüber, daß ich beide Typen in dem Amp hatte, hä? ;)
     
  18. Blaubarschbube18

    Blaubarschbube18 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Kirchham in Oberösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    59
    Erstellt: 17.12.07   #18
    D.h. dass wenn die 6L6 funktionieren, auch die 5881 funktionieren ohne dass ich umbauen muss oder? Weil ich jemanden kenne der hatte auch einen JCM 900 mit EL34 und der hat sich extra einen neuen Amp mit 6L6 gekauft um die 5881 einzubauen.
     
  19. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 17.12.07   #19
    6L6GC bitteschön....die 6L6 ist eine andere Röhre, die geht in dem Marshall hoch.

    Und die 5881 ist eine spezielle Version der 6L6GC, die Daten unterscheiden sich allerdings nicht nennenswert :-)
     
  20. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 17.12.07   #20
    Hättest dich nicht lieber vorm Ampkauf informiert ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping