Marshall JMP-1 Preamp

von sOL1d, 12.12.07.

  1. sOL1d

    sOL1d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 12.12.07   #1
    HI Jungs, spielt jemand von euch den Marshall JMP-1 ? Ich würde gerne ein paar Infos über den Preamp haben und gerne mal die ein oder andere User Meinung hören.

    Gruß sOL!d
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
  3. peerteer

    peerteer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Lübbecke
    Zustimmungen:
    86
    Kekse:
    268
    Erstellt: 12.12.07   #3
    Hatte mal SansAmp PSA-1 und Marshall JMP-1 gleichzeitig und habe dann den Marshall verkauft, weil ich enttäuscht war, dass ich den SansAmp in allen Punkten besser fand.
     
  4. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 12.12.07   #4
    @LennyNero

    Sorry aber ich habe echt alles durchsucht aber nichts gefunden. Da war ich wohl total talentfrei :(
     
  5. Maddin90

    Maddin90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    20.02.11
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.07   #5
    die sufu ist auch nicht gerade einfach zu bedienen :D
    sucht man nach marshall jmp-1 kommen 100000000 Einträge wo das wort gefallen ist....
    es müsst die einstellung geben, das nur im Themanamen gesucht wird, wäre um einiges hilfreicher.

    gruß
    martin

    ps: häng vor den marshall mal nen ts 8 oder nen maxon od 808 , soll echt klasse klingen.
    ist jedoch geschmackssache wie immer... :cool:
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 13.12.07   #6
    Das geht in der erweiterten Suche.
     
  7. grillstern

    grillstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    121
    Erstellt: 19.12.07   #7
    Von der ganzen Suchfunktion mal abgesehen....

    die letzten Jahre hatte ich im Wechsel zuerst einen JMP-1, SansAmp und zum Schluss ein POD-PRO als PreAmps in meinem Rack. Erst vor 4 Wochen bin ich wieder zurück zu meinem JMP-1 gewechselt da er meinem persönlichen Geschmack am meißten zusagt.

    Der SansAmp ist auf jeden fall nicht schlecht - meiner Meinung nach aber eher für den härteren Sound zu empfehlen.

    Den JMP-1 benutze ich für Punk (Bspw. Ärzte) Sounds.

    Und das POD empfand ich als totalen Fehlkauf. Im direkten Vergleich zum JMP-1 oder SansAmp war das einfach nur schlecht.

    Beim JMP-1 muss man nur "mit Gefühl" an das Einstellen der Sounds gehen. D.H. die Cleanen Kanäle sind deutlich leiser als das selbe Setting im Drive. Du mussst in diesem Fall alle Zerr Sounds vom Volumelevel etwas runterfahren und den Cleanen anpassen. Zum Schluss Mastervolume wieder hoch und Drive & Clean liegen gut bei einander :)
     
  8. jones93

    jones93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    6.02.16
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 19.12.07   #8

    bin ganz deiner meinung. ist so ziemlich das beste an preamp was es gibt.

    @ grillstern: ich war am 8.12 in aschaffenburg beim musik-service und habe da mit dem thomas ries gesprochen. wenn ich das nächste mal dort in der gegend bin komm ich mal bei dir vorbei zum anspielen der cyan klampfe!:):D


    solong
     
  9. grillstern

    grillstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    121
    Erstellt: 20.12.07   #9
    Beim Geese warste :) so so ... ja dann hättest du gleich mal klingeln können...ich wohn nämlich in der selben Straße nur 100m Weiter :)

    ...aber um mal beim Thema zu bleiben:

    Ich denke das die ganzen PreAmps halt echt Geschmackssache sind. Der JMP klingt meiner Meinung nach halt ne Ecke röhriger (was warscheinlich an den Rähren liegt :) ) wobei der SansAmp mehr härter geht...bspw. Rammstein.

    Davon abgesehen ist das Preisleistungsverhältnis beim JMP und beim SansAmp auf jedenfall 1A...insbesondere gebraucht!

    PreAmps in Preisregionen eines Mesa TriAxis entziehen sich leider aufgrund dessen meinem Kenntnisstandes :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping