Marshall MF 350 Erfahrungen/Meinungen

von UntoldApocalypse, 01.10.04.

  1. UntoldApocalypse

    UntoldApocalypse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stendal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 01.10.04   #1
    Was haltet ihr von dem Marshall MF 350 Topteil ? ? ?
    Wer hat es angetestet ? ? ?

    Ich find das Design ist etwas gewöhnungs bedürftig aber übersichtlich.
     
  2. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 01.10.04   #2
    ICh hab ihn mal anspielen können und nach 10 Minuten wieder ausgemacht. Der Amp reagiert nicht so schnell beim Solospielen, wie man es erwarten könnte. Der Amp ist muffig und matscht.
    Da würde ich lieber zu nem Randall V-Max greifen, wenn du unbedingt ein Hybridamp haben willst. Der hört sich um längen besser an und ist von der Zerre her brutaler. Den V-max hab ich irgendwo schon für 1250,- gesehen, ich weiß aber leider nicht mehr wo genau.
    Der Tech 21 wär vielleicht auch was, wenn dus so laut haben willst, der hat 300 Watt und geht in die Ramstein/Clawfingerrichtung. Kostet so 900,- Euro.
    Oder doch Röhre. In der Preisklasse dürfte der Peavey 5150 (II) dir die härtere Soundrichtung geben.
     
  3. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 01.10.04   #3
    ich habe ihn auch mal angetestet und er hat mir gleichermasen gefallen wie dein avatar(nicht erst nehmen :) )
    er matscht die sounds klingen scheisse angecruncht hatte er nen geilen sound
    trotzdem nicht zu empfehlen
    das teil heisst doch mode four
    mfg pat
     
  4. satchfan

    satchfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.05   #4
    Ich find die Kiste auch besch...[böses Wort]... Hab ich mal ausprobiert, nach zwei Minuten musste ich mich dann eine halbe Stunde lang mit irgeneiner ENGL- Röhrenkiste trösten...
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 07.02.05   #5
    kann mich meinen vorrednern nur anschließen....würd nie soviel geld dafür ausgeben!
     
  6. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 08.02.05   #6
    das ist das hauptmanko daran... so viel geld ist ein nichtröhrenverstärker auch meines erachtens einfach nicht wert, zumal man dem mf wirklich anhört, dass er ein krampfhafter versuch ist, weg vom klassischen marshallsound zu kommen und neue märkte zu erschließen.

    fender hat ja jetzt eine ähnliche aber noch hässtlichere kiste auf den markt gebracht, die sie metalhead nennen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping