marshall mf350

reion

reion

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.10
Mitglied seit
12.01.05
Beiträge
171
Kekse
0
Ort
Linz
hallo leute

bin am überlegen ob ich mir den mf350 zulegen sollte oder nicht ... da wollt' ich fragen, ob wer mit dem teil erfahrung hat bzw. ob das teil wer empfehlen kann ...

desweiteren würd' mich brennend interessieren, ob ich das top mit meinem bestehenden cabinet (ibanez 412a) zusammenschließen kann bzw. wieviel watt ich dann erwarten kann ...

ich danke im voraus
 
Scholty

Scholty

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.01.07
Mitglied seit
04.02.05
Beiträge
191
Kekse
7
reion schrieb:
hallo leute

desweiteren würd' mich brennend interessieren, ob ich das top mit meinem bestehenden cabinet (ibanez 412a) zusammenschließen kann bzw. wieviel watt ich dann erwarten kann ...

ich danke im voraus

kommt drauf an was deine Box leisten kann :rolleyes:
 
reion

reion

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.10
Mitglied seit
12.01.05
Beiträge
171
Kekse
0
Ort
Linz
naja ist ne ibanez box ...

4x12"
mono:4/16 ohm, 400W(rms)/800W(peak)
Stereo:2x8 ohm, 200W(rms)/400W(peak)

ansonsten hätt ich da auch noch "Marshall Valvestate AVT150H" ... was haltet ihr davon?
 
Closer

Closer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.06
Mitglied seit
17.02.05
Beiträge
17
Kekse
0
Ort
ganz nah bei Stuttgart
zu dem MF kann ich dir leider nix sagen, den Marshall AVT150H hab ich selber (noch). was willst du den für musik so machen?

imho ist der AVT sehr flexibel, durch die 4 Kanäle, vorallem der Accustic-Sim. Channel is echt cool. hat auch sehr viele schöne effekte, hab leider zu wenig gebrauch gemacht von denen. Aber seid ich mich in Vollröhrenamps verliebt hat, war des ding nicht mehr in gebrauch ;) denk aber auch das is verständlich :)
 
reion

reion

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.10
Mitglied seit
12.01.05
Beiträge
171
Kekse
0
Ort
Linz
naja ... was will ich für musik machen ...

punk ... eher in richtung funpunk und tlw. speedcore (falls das geben sollte, ansonsten ... nomen est omen) und tlw. emo ...

aber hauptsächlich schönen melodischen und schnellen punk ;) ...

hmm ... wegen des tops "for sale" ... ich schreib dir mal ne pm ...
 
[E]vil

[E]vil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.21
Mitglied seit
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
ich hab noch ne ältere valvestate version (mode four is ja auch n valvestate) und würde sagen das teil is für rock und punk wunderbar geeignet. vom avt hört man auch viel gutes, die teile sind allerdings reichlich teuer... wenn du mit dem gedanken spielst dir nen mode four zu holen scheint das allerdings nich so das problem zu sein ^^
über den mode four hört man allerdings viel schlechtes... du solltest das teil unbedingt probespielen und selber entscheiden ob dir der sound gefällt.
 
reion

reion

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.10
Mitglied seit
12.01.05
Beiträge
171
Kekse
0
Ort
Linz
hm ... das ganze wäre ja nur für die nahe zukunft (2 monate) gedacht (zumindestens die option des mode-four ...).

kann ich eigentlich das AVT150H eigentlich mit meiner ibanez-box zusammenschließen?

cabinet: 4x12", 4ohm oder 16ohm, 400watt
(vom avt hab ich da keine genaueren angaben bis jetzt gefunden - muss auch zugeben hab noch nicht wirklich gesucht ...)
 
G

gil_empyr

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.02.12
Mitglied seit
04.01.05
Beiträge
16
Kekse
0
Hi,

am MF hast du folgende Speaker Anschlüsse ( I und II)

OUTPUT I II
235W 16Ω X
350W X 8Ω
350W 16Ω 16Ω

Half Stack Anschluss
Die SPEAKER OUTPUTS I und II wurden so ausgelegt, dass sie eine optimales Dämpfung bei der Verwendung von einzelnen 8 bzw. 16 Ohm Cabinets garantieren.
Für den Anschluss einer einzelnen 16 Ohm Box empfehlen wir SPEAKER OUTPUT I. Eine 8 Ohm Box macht an SPEAKER OUTPUT II die beste Figur.


Full Stack Anschluss
Verbinde zwei 16 Ohm Boxen mit den SPEAKER OUTPUTS I und II.

Ich spiele selbst ein MF mit Marshall 1960 Speaker (Halfstack). Sound ist Geschmacksache, ich finde das Ding klingt gut und drückt mächtig für moderne Heavy Riffs (nicht nur Nu). In meiner Band benutzt der andere Guitar Player nen Engl, die beiden zusammen klingen sehr interessant. Auch die Crunch-Plexi Sounds sind gut, nur fürs Solo bevorzuge ich mein Boogie MKIV.

Cheers

 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben