Marshall MG 100 DFX Combo + guter Preamp = weit besserer Sound??

von A.P., 01.06.05.

  1. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 01.06.05   #1
    moin,

    da ich mir nen richtigen amp noch nicht leisten kann, versuch ich eben aus meiner blöden transe alles metal-brett-fähige rauszukitzeln. da ich mit bodenzerren nie auch nur ansatzweise nen akzeptablen sound (v.a. bei hoher lautstärke) erzielen konnte, hab ich nun die anschaffung eines preamps in erwägung gezogen.

    ich hab in der sufu geguckt, und da stand drinne das es unter umständen eine erheblich verbesserung bringen kann.

    meine frage ist nun ob es konkret mit dem MG100 was bringt, d.h. ob jemand mit so einer kombination mit erfahrung hat.

    als preamp dachte ich mir zb nem ENGL Tube Preamp E 530

    dank im voraus!
     
  2. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 01.06.05   #2
    Du wirst den Sound schon deutlich verbessern, allerdings machen auch die Speaker einiges am Sound.
    Und wenn die nix taugen, dann wird dir der Preamp auch nicht so viel bringen.
    Das musst du einfach mal ausprobieren! :)

    Mit einem guten Preamp hast du auch die Möglichkeit später deinen Combo zu verkaufen und eine Endstufe und eine Box zu kaufen.
    Von daher macht die Sache schon Sinn!
     
  3. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 01.06.05   #3
    Besser ja. Gut nein.
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 01.06.05   #4
    Begründung?
     
  5. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 02.06.05   #5
    Weil die Endstufe die selbe bleibt und die des MG100 einfach nicht gut ist. V.a. nicht bei bandrelevanten Lautstärken.
    Desweiteren sprechen wir hier von einem MG Combo, dass deren Speaker auch nicht das gelbe vom Ei sind, ist mittlerweile ja auch bekannt.
    Dass der FX Loop parallel ist, ist also noch die allerkleinste aller Sorgen.

    Außerdem mal vernünftig betrachtet: Wenn er das Geld für einen ENGL Tube Peamp hat, dann sollte er den MG verkaufen und sich einen anständigen kleinen Combo holen, der auch hohe Lautstärken mitmacht und dessen Klang ihm ohne derartige Umwege gefällt. Außerdem wäre der Engl vor der MG Endstufe schlichtweg Perlen vor die Säue.
     
  6. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 02.06.05   #6
    der engl preamp is schon nich schlecht aber obs mit dem mg gut klingen wird weiss ich nich. die engl vorstufen gibt es eigentlich ziemlich oft in musikläden also am bestem mal dort antesten.

    wie schon PeTe geschrieben hat spielt der speaker auch ne grosse rolle. musste das letztens auch feststellen. hatte mein rack an ne ganz billige marshall box angeschlossen und es klang einfach nur fürchterlich.

    x-man
     
  7. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 02.06.05   #7
    ok, ich kenne den MG100 nicht näher aber ich habe mal einen Tech21 Preamp vor die 100W Transistorendstufe meines alten Valvestate Topteils gehängt und das klang gut, jedenfalls deutlich besser als mit der amp-eigenen Vorstufe.
    Wichtig ist daß man den Preamp vor den Effektreturn, d.h. direkt vor die Amp-Endstufe schaltet und wenn die Endstufe einigermaßen Leistung bringt und linear arbeitet könnte es durchaus eine Verbesserung bringen.
    Am besten einen Preamp ausleihen oder notfalls mit dem eigenen Amp in ein Geschäft gehen um die Kombination zu testen.
     
  8. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 02.06.05   #8
    Was verstehst Du unter Metalbrett?
    Mit dem Contour Regler lässt sich einiges machen, allerdings nur in Verbindung mit einer höheren Lautstärke...
     
  9. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 03.06.05   #9
    also ich hab letzens bei nem gig den mg 100 gespielt, als top version mit schräger 4x12er, vorgeschaltet wqr das me 50 und ich war mal ordentlich überraschr, hammer sound !!! clean hats mir nichsogefallen, aber das me 50hatn ordentliches brett aus dem teil geholt
     
  10. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 22.08.05   #10
    Ich kann zum Arshall Mg 100 DFX nur sagen, da sich sher sehr entäuscht bin. Ich hatte mich zu weinachten sehr auf ihn gefreut doch dann beim spiuelen... nenenenene und so einen inner band..... Ich hab zu Hause noch einen alten Fender rumstehen der hat 75 oder 50 Watt, da steht Fender 25 A am Aus und Anmach schalter( und hinten Type: Pr 225) und der gefällt mir besser, kennt dne jemand und was is eure MEinung? ZUm Marshall kam dann noch hinzu das mir in der ersten Woche der Speaker locker gegangen ist, was hiess das der einfach lose drin hing. Hatten eine Shcraube vergessen in der Firma dranzumachen ode rso:screwy: :screwy: :eek: :eek:
     
  11. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 22.08.05   #11
    hey,

    erstmal zu KlausP: hab schon öfter gelesen, das die tech21 preamps (besonders der psa-1) gerade mit solidstate poweramps (und fullrange boxen) am besten klingen sollen. (naja wird mit eine 2:90 wohl auch nicht scheiße klingen ;))

    zu der preamp sache.. du kannst deinen amp auf jedenfall damit aufwerten denk ich, also hab auch aus spass zuhause meinen digitech vgs artist 2120 preamp vor einem 40 watt valvestate von marshall, und klingt auf jedenfall besser als ohne.. ich denke zumindest zuhause und mit geringeren lautstären, macht dir das spielen dann mehr spass, bis du das geld für eine gescheite endstufe + box zusammen hast!

    naja preamps die für metal geeignet sind gibt es hunderte.. den von dir angesprochenen engl, hab ich selbst noch nicht gehört..

    mir fällt spontan auf jedenfall noch marshall jmp 1, und tech21 psa-1 ein, den digitech den ich habe, geht auch für metal, ebenso der line 6 pod xt pro (hab ich seit einiger zeit zuhause, gefällt mir persöhnlich aber nicht so) ..

    also willst du unbedingt schnell etwas besser klingen ( was aber wahrscheinlich nur auf zimmerlautstärke geht) und die später eine gute endstufe und box dazukaufen ,ist dein vorschlag eine überlegung wert!

    ..musst halt auch wissen ob du später die rack variante fahren möchtest, oder topteil + box, oder combo..

    viele grüße

    kev
     
  12. A.P.

    A.P. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 25.08.05   #12
    erstmal danke für die tipps, allerdings brauch ich die nicht mehr, denn ich hab mir vor kurzem nen 5150 von peavey gegönnt geniales teil:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping