Marshall MG-100 HDFX Topteil

von untouch, 21.04.05.

  1. untouch

    untouch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.05   #1
    Hallo!!!

    Ich habe vor mir den Marshall MG-100 HDFX Topteil Amp zu kaufen. Dazu dann noch dazu: Marshall MG-412 A Box.

    meine frage ist jetzt: da ich "nur" eine box kaufe, welche form sollte ich kaufen? es gibt ja die komplette gerade kasten forum und dann noch die form, bei der vorne die Seite in der Mitte etwas abgeflacht ist?

    Danke!!!!

    Karsten

    ps: Ich habe in versch. Threads gelesen, dass das Topteil nicht so toll sein soll. Ich nehme GERNE andere Vorschläge an...Der Verstärker sollte Für Punk / Rock sein...aber auch n netten Clean sound haben. Was gebrauchtes wäre auch völlig ok. Nur sollten nich viel mehr als so 700€ weggehen.
     
  2. SonnenscheinO)))

    SonnenscheinO))) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.05   #2
    Überleg dir wirklich zweimal oder lieber noch öfter bevor dir dieses Top kaufst, ob du das wirklich haben willst. Ich habs und ist mir vorgestern in die Luft geflogen, ich weiß wovon ich rede.
    Meiner Meinung nach ist der Preis nicht wegen der Qualität so hoch, sondern wegen des Namens. Das Marshall Logo kost halt extra.

    In der Preisklasse gibts echt viel bessere Amps, auch Röhrenamps. Benutz mal SUFU und kuck was es so gibt, aber das wissen andere besser als ich, was da empfehlenswert ist.
     
  3. untouch

    untouch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.05   #3
    Ja ich denke mal, das ist so ähnlich wie mit Sony.

    Also ich finde das eh alles ziemlich unübersichtlich und werde eh bald ma zum musik store fahren und mich beraten lassen. aber da will ich vorher nich ganz uninformiert sein.

    Also Flexilibität ist mir schon ne wichtige sache, weil es meiner meinung nach sehr viel geld ist, und ich dann auch noch flexibel sein möchte. Desshalb auch vorzugweise n topteil mit erstmal einer box.

    An sounds sollte er wie o.g. Punk / Rock aber auch einen schönen cleanen sound haben. Und wie gesagt nicht (viel) mehr als 700€.
     
  4. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 21.04.05   #4
    Marshall ist mit legendären Röhrenamps berühmt geworden und verkaufen jetzt Laien Amps, die so aussehen, wie die alten, aber nicht auch nur ansatzweise so klingen. Vorsicht!

    Wenn du Alternativen suchst, rate ich zur Suchfunktion... gibt gerade genug Themen dazu.
     
  5. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 22.04.05   #5
    Wenn Du Dich mal nicht so auf ein Top mit 412er Box einschießen würdest, wärest Du mit 700 Euro schon mal wesentlich flexibler...
     
  6. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 22.04.05   #6
    kannste vergessen. im musicstore wird man vor allem als anfänger nicht beraten. da geht man rein, schnappt sich das was man haben will und geht wieder raus.

    An deiner Stelle würde ich mich vom Half-Stack lösen und mir gescheite Combo zu legen, wie es strohhut auch schon gesagt hat.
    Hier findest du einige Reviews zu Amps. Unter anderem auch in deiner Preisklasse.
    Wenn du unbedingt nen Halfstack haben willst, würde ich an deiner stelle bei ebay nach'm xxl top oder marshall avt oder vielleicht schon nen dsl top suchen. als box tut's auch erst mal ne gescheite 2x12". muss keine 4x12" sein!

    MfG
     
  7. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 22.04.05   #7
    Für 700€ bekommst du echt geile Amps!
    Hab für meinen Amp plus box grad mal 761,80€ bezahlt!

    Für 700€ bekommst du nen gebrauchten ENGL Sceamer Röhrencombo, Laney VC-50 Combo, Laney GH50L Röhren Top plus Box, nen neuen Hughes& Kettner Zenamp...geh erstmal in nen anständigen Musikladen mit Auswahl und Beratung, wie z.B. Musik Schmidt in Frankfurt/Main.
     
  8. untouch

    untouch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.05   #8
    Ich werd ma morgen in den Laden gehen, wo ich mir auch vorher immer meine Sachen gekauft habe.

    Ich kann mir nur halt einfach vorstellen, dass der klang bei na 412er box besser ist, als bei nem combo mit einerm 12" drinne...
     
  9. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 22.04.05   #9
    das kann man auf gar keinen fall so pauschal sagen!
    das halfstack, dass du dir da ausgesucht hast ist einfach ein billiger und schlechter abklatsch von berühmten amps. nur weil da marshall drauf steht und weil's n halfstack ist, heißt das noch lange nicht, dass es gut klingt. mach dich selbst glücklich und hol dir lieber nen gten combo. muss noch nichtmals 2x12" sein. nen 1x12" reicht vieleicht auch schon für proben (je nach dem welches modell du nimmst). und hol dir am besten nen offenencombo. du hast zwar nicht so viel bass und druck wie bei einer geschlossenen box, aber du und alle anderen können dich im proberaum hören egal wo sie stehen und nicht nur diejenigen, die direkt vor der box mit dem kopf in gleicher höhe stehen.

    MfG
     
  10. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 22.04.05   #10
    man, jetzt kommt mal wieder zur Topic zurück:

    Also wegen der Box:
    Die abgeschrägte hat hinten die Endung A (für ageled (abgewinkelt), wenn du eh keinen Monitor-Box benutzt höhrst du dein Gitarrenspiel besser, da die oberen beiden Speaker nach oben zu dir gerichtet sind. (AUßerdem sieht sie einfach besser aus ;) )

    Die andere müsste ein B im Namen haben (warum B weis ich nicht, normalerweise steht da statt dem B auch ein S für straight (gerade), diese Boxen haben mehr Druck, der sich auf die Basswiedergabe der Box auswirk (wird oft im Studio verwendet un de Sound "fetter" zu machen).


    So und jetzt nochwas zum Head:

    Das Marshall Transitoren Amp Programm (die MG-Serie) ist wirklich nicht zu empfehlen (ich kenne 2 Gitarristen die einen 100Watt MG haben; einaml als Head (so wie du) und einmal als Combo, beide klingen total schlecht, bäh, ne kann man wiklich nicht empfehelen).
    Wenn du nicht soviel Geld hast empfehele ich dir das Vox Valvetonix Head (als 1x60 Watt für €498 und als 2x60Watt Stero für €695), is ein Modeling Head, kling und verhält sich aber wie ein Vollröhren Amp (spiele ich selber als Combo und Hohl mir denächst das Head; ich ziehe den Amp einem Vollröhren Head vor :screwy:)
    Mit dem Valvetronix wirst du bestimmt glücklich, das garnatiere ich dir! (nach Anektion von Vox durch Marshall haben die auch die ganzen, bekannten Marshall Heads (JCM800/900/2000) zusammen mit den Besten Fender und natürlich Vox Amps reigepackt; das Vox AC30 Modeling ist soooooo geil, mein Liebling, so zu sagen):great:
     
  11. untouch

    untouch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.05   #11
    angenommen ich entscheide mich für einen combo: kann ich dann da immer noch (falls ich später mehr leistung brauche) noch extra boxen anschließen ? also ist das alles ausbaufähig?
     
  12. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 22.04.05   #12
    die leistung bleibt gleich, weil die aus der endstufe kommt und sich nicht viel drum kümmert ob se jetzt einen oder 8 lautsprecher befeuert. aber bei combos um die 700€ dürfte das eigentlic gehen. der peavey xxl 212 hat zum beispiel 2 boxen ausgänge und an dem einen hängen die beiden combo-speaker. du kannst den stecker also einfach rausziehen und 2 4x12" boxen anschließen. dann haste nen 100 watt fullstack.
    bei anderen combos musste einfach mal gucken/fragen ob das geht

    MfG
     
  13. untouch

    untouch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.05   #13
    naja...wenn aber die leistung von 1er box auf 4 boxen verteilt wird müsste das mehr lautstärke, bzw mehr druck erzeugen.
     
  14. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 22.04.05   #14
    Nimm Abstand von den angeblich so tollen Stacks - ausser prollig Aussehen erreichst du damit nicht viel, denn:
    1.Stacks sind enorm elend zu transportieren
    2.Stacks sind enorm nervig gross
    3.Stacks sind zu laut fuer jedes Proben in der Naehe der Zivilisation
    4.Combos sind auch fuer sehr sehr laute Proben laut genug
    5.Bei extrem grossen Gigs (ueber der Groesse einer Turnhalle) nimmt man die Gitarre zwecks besserer Mischung meist eh ueber PA ab, dann hilft auch der Stack nichts.
    6.wenn du fuer das Geld jetzt dein marshall-top plus cab kaufst, ist der grundsound GARANTIERT schlechter als bei einer guten vollroehrencombo fuer 700 Euro.
    Gruss
     
  15. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 22.04.05   #15
    Jo, ließ dir zu dem Thema einfach mal diesen Thread durch (erster post)

    Mfg
     
  16. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 22.04.05   #16
    das hilft dir aber nix, wenn er amp von anfang ein keinen druck und klang macht, wie beim mg der fall... ob dann durch einen oder tausendfünfhundert speaker ist auch total egal.

    rate zu nem feinen röhrencombo, wenn du was für band suchst.
     
  17. kampfpalme

    kampfpalme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    30.01.07
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.05   #17
    also ich hab das Topteil und kann eure Kritik echt nicht verstehen!
    Ich bin zufrieden mit dem Ding und basta! :great:
     
  18. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 22.04.05   #18
    ups... bitte löschen oder nicht beachten...
     
  19. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 22.04.05   #19
    Mal davon abgesehen, dass die meisten den MG hier hassen , ist es ein feiner Amp, der sich schon lohnt, wenn man sich auch mal Zeit nimmt das Ding einzustellen...

    Als Box würd ich aber lieber nach ner AVT schauen, oder besser ne 1960er...
    Am besten die A-Version, ist aber Geschmacksache.
     
  20. kampfpalme

    kampfpalme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    30.01.07
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.05   #20
    was soll das denn bitteschön?
    nur weil es dir nicht in dem Kram passt, dass es hier auch leute gibt, die vielleicht so ein Teil besitzen und damit zufrieden sind?
    wie bist du denn drauf?
    warum spielst du dich hier so auf?
    wenn es eines gibt, was ich nicht leiden kann, dann sowas!:mad:
     
Die Seite wird geladen...

mapping