Marshall MG-15 CD vs. Roland Cube 15

von Ivoo, 18.09.04.

  1. Ivoo

    Ivoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.04.05
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hille/Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.04   #1
    Hallo,

    Ich brauch nen Übungsamp mit 15 Watt und hab mir da mal den MG15CD und den Cube 15 rausgesucht.
    Könnt ihr mir nen Tip geben welcher die Nase vorn hat? Am Marshall find ich die FDD Elektronik ziemlich gut und was mich interessieren würde sind die Line Outs bei beiden. Kann man da ne Musikanlage anschließen, die den Sound auch gut rüberbringt?
     
  2. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 18.09.04   #2
    Cube, Cube und nochmals Cube. Einfach der Amp in dem Preissegment. Ich selber spiel den 30er. Hat ein paar mehr Features und ein wenig mehr Headroom, dank 10" Speaker.
    Einfach überzeugend das Teil.

    Hab hier noch irgendwo ein Hörbeispiel rumschwirren, in nem Telecaster Thread...

    Ahja, da ist es:
    klick mich!

    Setup:

    1.Teil - Squier Tele Standard - Stock Pickup Neck - Roland Cube 30 Clean mit Hall
    2.Teil - Squier Tele Standard - SD Lil'59er Bridge - Roland Cube 30 Marshall Sim mit Hall - In Anlehnung an eine bekannte Hardrock Band ;)

    Meine Soundkarte hat an manchen Stellen ein wenig gehakt. Nicht übelnehmen.
     
  3. Ivoo

    Ivoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.04.05
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hille/Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.04   #3
    hm und hast du auch mal den recording out ausprobiert? Wie ist der so? kann man den an den Aux-Eingang vonner Anlage schließen?
     
  4. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 18.09.04   #4
    Das Sample ist über Recording Out eingespielt. Mit Mic würd es sicher besser klingen, aber was solls. Bei meinen bescheidenen Mitteln...

    Klar kannste den an die Anlage anschließen, aber wozu? Für zu Hause? Der ist so schon laut genug, glaub mir.
     
  5. Ivoo

    Ivoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.04.05
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hille/Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.04   #5
    OK, Danke für deine Hilfe!! Ich denke ich werd mir den jez bestellen ;)
     
  6. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 18.09.04   #6
    Keine Ursache. Ist wirklich der Beste Amp für den Preis und schlägt den Marshall MG15 um Längen. :)

    Viel Spaß damit.
     
  7. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 18.09.04   #7
    hab au den Cube 15! Der ist einfach spitze und hat einen guten Lautsprecher!
    Naja, Recording out ist halt so ne sache, aber der ist bei den meisten anderen auch nicht wirklich besser!
     
Die Seite wird geladen...

mapping