Marshall Mode Four

von dunkelelf, 24.02.06.

  1. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 24.02.06   #1
    Hallo Jungs...

    tragt doch mal bitte alles Zusammen was ihr über diesen Amp wisst...
    und ich meine nicht die Technischen Daten, sondern Klang, Dynamik, Durchsetzungsfähigkeit etc etc...




    Bitte nur Leute die den AMP wirklich gespielt haben und keine "ich habe gehört das"... antworten.


    @Mods... die Sufu spuckt nicht viel dazu aus... meißt OT. Wenn ihr den Spam hier gleich löscht, könnte dies ein wertvioller thread werden...

    Grüße
    Christian
     
  2. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 24.02.06   #2
    Gitarrist einer Vorband hatte den mal auf meiner JCM800 Box stehen... ich fand der Amp klang flach und unvielseitig. Ich meine... kennst du das, wenn du einen JCM800 oder so spielst und sich jeder Anschlag anders anhört? Wenn du die Verzerrung und Lautstärke voll im Griff hast allein durch deine Art zu spielen?

    Der Kerl mit seinem M4 klang wie von Midi gespielt... war ein guter Gitarrist aber es klang einfach seelenlos und roboterhaft, total undynamisch.

    Mir gefällt er nicht und ich find den Preis für ein Transentop auch weit überzogen.

    Allerdings sagen viele, auf seiner eigenen Box klingt er besser... nur, was bringt das... wenn bei Gigs immer ne andere rumsteht.

    Gruß,
    Markus
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 24.02.06   #3
    Also...

    ich finde den Amp grundsätzlich nicht schlecht allerdings finde ich dass man für das gleiche Geld besseres bekommt.

    Also in Sachen Dynamik hat er mir überhaut nicht gefallen, Clean hat er schon ziemlich den Compressor ausgepackt. Je mehr Zerre umso stärker.

    Durchsetzen könnte er sich denk ich noch recht gut, wobei ich immer das empfinden hatte dass er etwas Sccoped klang. Also selbst wenn man nen klassischen Rocksound wollte bekam man nie diese rauhen Mitten die sich schön durchsetzen.

    ...also du bist mit den anderen Tops aus deiner Wahlliste schon besser bedient.
     
  4. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 24.02.06   #4
    Ein Kumpel hatte den Amp und jetzt steht wieder einer in unserem Proberaum.

    Der Amp liefert schon nen ganz guten Sound, aber wie Vorredner schon gesagt haben bekommt man für das Geld schon weit besseres.
    Aber ch muss wohl sagen, dass wenn mir ein Marshall gefällt dann der ModeFour. War beim testen damals schon überrascht vom Sound! Leider von Dynamik keine richtige Spur.
     
  5. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 24.02.06   #5
    Mir gefiel er auch nicht wirklich. Ich hab den allerdings auch nur zweimal zur Probe angespielt. Mir war der irgendwie zu klinisch..zu kalt...
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 24.02.06   #6
    DAS meinte ich auch in etwa mit Scoopy, man bekommt nie einen harmonischen Ton.
     
  7. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 24.02.06   #7
    Der Amp ist der Wahnsinn, hab ihn letzten Samstag gehört, ein super geiler Heavy Sound, der Gitarrist hatte ein MF Full Stack mit den passenden Boxen, echt super durchsetzungsfähig, ich fand ihn den besten Metall Amp den ich seit langem gehört hab, ich würde ihn zu gerne mal spielen! Mal guggen vielleicht irgendwann....
     
  8. Mr Will Rock

    Mr Will Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    16
    Erstellt: 24.02.06   #8
    Ich habe ihn mal mit einer geliehenen Dean V mit Dimebuckern gespielt. Man muss sagen dass ich mit solchen Gitarren/Amps eigentlich absolut nichts am Hut habe, am liebsten habe ich meine Strat an einem aufgerissenen 18 Watt Marshall. Aber oh Wunder: Meine Reaktion war am besten mit "WTF??? DIME?!" zu beschreiben. Für Heavy/Thrash Metal und ähnliche düstere Spielarten ist der MF eine riesenempfehlung. Das Teil muss sich nicht vor einem Warhead verstecken. Fazit: Ich würde ihn ums Verrecken nicht kaufen, aber das was er können soll kann er perfekt. Wäre ich Metaller stände der MF ganz oben auf meiner Liste.
     
  9. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 24.02.06   #9
    ich hab ihn getestet.

    schlecht. dumpf, undifferenziert....kein wunder, daß marshall da so ne riesige werbemaschine anfangs aufgefahren hat...
     
  10. dimebag

    dimebag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Linz OÖ
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 24.02.06   #10
    hab mal ne Vorstellung bei meinem Musikhändler gehört von einem Typen Von Marshall (chris irgendwas....ka!)
    Da klang er geil!
    Darauf hin hab ich ihn öfter probegespielt,weil ich auch ein Halfstack wollte....
    Aber von mal zu mal kam er mir mieser vor...genau wie die anderen geschrieben haben!DUMPF,NICHT DURCHSETZUNGSFÄHIG (da helfen auch keine 350 Watt)!
    Und der Preis ist ein Wahnsinn!

    Kann dir nur abraten!Lieber was Gebrauchtes (Vollröhre....yeah!)

    Aber wenn er dir gefällt,lass dir nichts dreinreden und probier ihn!:great:
     
  11. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 24.02.06   #11
    Ich finde er hat einerseitz einen geilen Klang, anderer seits ist er so schwer einzustellen wie ein Recti...
    Das ist nicht wirklich nach meinem Geschmack...
    Wenn er aber eingestellt ist, dann gibt`s das volle Brett in allen Lagen...
     
  12. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 25.02.06   #12
    Phil Campell von Motörhead spielt den MF als Hauptamp und ist super begeistert, aber dumpf und nicht durchsetzungsfähig hört sich das bei dem wirklich nicht an, er sagt wörtlich: "Der Marshall Mode Fours sind großartige Amps, wenn man sie zum Laufen bringt", das würde dem entsprechen was KDD schrieb!
     
  13. dimebag

    dimebag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Linz OÖ
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 25.02.06   #13
    ECHT?
    Dachte er spielt hauptsächlich den JCM 900 (sagte er zumindest im Gitarre und Bass)!
     
  14. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 25.02.06   #14
    Ich mein auch das Phil Marshalls JCM 900er spielt. Weiss das nun jemand genau??:confused:
     
  15. dimebag

    dimebag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Linz OÖ
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 25.02.06   #15
    denke auch das Phil den ModeFour als überzeugung (und weil es ihm Lemmy verbietet :D ) nicht spielt...weil eben das Transistorvorurteil gerade bei älteren Musikern schon stark vertreten ist!:screwy: (naja,auch manchal zu recht...)
     
  16. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.906
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 25.02.06   #16
    Ich hab mal ein MF Fullstack gespielt und war begeistert wie gut jeder andere Amp dagegen klingt... Ne, mal Scherz beiseite, ich war von dem Amp nur enttäuscht, wie schon andere geschrieben haben, hat er trotz seiner 350 Watt absolut kein Durchsetzungsvermögen und klingt absolut breiig. Vielleicht gibt es für den Amp noch das Geheimrezept was die Regler angeht, aber ich habs nicht gefunden.
    Im Vergleich, ein Peavey 5150 an einer 2*12er Box spielte den MF mit zwei 4 *12er Boxen ohne Probleme in den Hintergrund.
     
  17. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 25.02.06   #17
    Phil spielt auch immernoch den 900er aber eben seit neustem den MF als Hauptamp, weil er ihn großartig fand, stand in der Weihnachtsausgabe von der Guitar, dort war übrigens auch ein guter Motörhead Workshop drin.
     
  18. Mr.Taurus

    Mr.Taurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 26.02.06   #18
    Hab den MF an einer ENGL V60 und ner JCM900 4x12 gespielt! Klang beides ziemlich gut...also Transistor (oder Hybrid) Verstärker hin und her...der Sound is echt überraschend gut! ABER: Die angesprochene Dynamik ist echt schlecht. Man kann an dem Verstärker zwar sauviel verstellen, er ist also sehr vielseitig (viele gute Crunch-Sounds...6db-Booster für Soli z.b....fetter Highgain Kanal) aber man hört einfach, dass es keine Vollröhre is (spiele nen Triple X)! Wenn man dämpft fehlt einfach dieser fette Druck und der Amp klingt bei verschiedenen Spielweisen meiner Meinung nach einfach immer ziemlich gleich...Kann den Amp mit einer "2-" bis "3+" Schulnote bewerten, aber ne Kaufempfehlung kann ich nich geben! Dafür sind die Eindrücke, die sowohl andere als auch ich von dem Amp bekommen haben, einfach zu unterschiedlich und subjektiv! Man muss ihn selber gehört haben
     
  19. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    1.447
    Erstellt: 26.02.06   #19
    er wird nicht umsonst der MotherFucker genannt
     
  20. Mr.Taurus

    Mr.Taurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 26.02.06   #20
    Wird er? ;D
     
Die Seite wird geladen...

mapping