Marshall TSL 100 Top -> Erfahrungswerte

von DrLaber, 18.02.04.

  1. DrLaber

    DrLaber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    475
    Ort:
    BGL/TS/Salzburg
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    271
    Erstellt: 18.02.04   #1
    möcht mir in nächster zeit das marshall top "tsl 100" zulegen.
    hat hier wer erfahrungswerte mit dem teil?

    gruß rudi
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 18.02.04   #2
    Schau mal im Marshallforum vorbei und poste die Frage dort... ganz Subjektiv sind die Jungens zwar nicht immer, aber dafuer koennen die mit umso mehr ERfahrung dienlich sein.
     
  3. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 18.02.04   #3
    Also ich kenn das Teil, weil der andere Gitarrist in meiner Band so einen spielt.
    Der klingt schon ziemlich gut, ist auch (für nen Marshall) recht flexibel.
    Allerdings denke ich, dass es zu dem Preis bessere Amps gibt (subjektiv)
    Generell aber auf jeden Fall gutes Teil.
    Was fürn Stil willstn damit spielen?
     
  4. *Guitar-Guru*

    *Guitar-Guru* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.04   #4
    Moin!
    Ich hab den Amp seit ner Zeit und bin recht glücklich damit!
    Was den Crunch und den Lead-kanal angeht bin ich total zufrieden! Typischer Marshallsound eben, ist aber auch verdammt vielseitig das Teil!
    Der Clean-kanal gefällt mir nicht alzu gut...Sobald man den Gain regler ein bischen aufdreht und ein bischen stärker anschlägt zerrts schon heftig und wenn man den gain zu wenig aufdreht wirds zu leise weil der Volume und der Gain quasi zusammenarbeiten!
    Aber nun das wichtigste: Beim TSL (und allen anderen Röhren-Amps :D ) ist es ja so, dass man den wircklich geilen Sound kriegt wenn man das Teil MINDESTENS bis zur Hälfte aufreisst, d.h. Volume min. auf 5. Und das ist schon verdammt laut, da ein 100W Top doch ziemlich mächtig ist! Letzte Woche hab ich mit meiner Band vor ca. 250-300 Leuten gespielt und hab als Solo-Lautstärke grad mal ganz kanppe 5 zusammengekriegt :oops: :?
    Also wenn du dir sicher bist dass du so ein 'Kraftpaket' brauchst dann kann ich ihn dir alles in allem schon empfehlen!

    Gruß Guru
     
  5. *Guitar-Guru*

    *Guitar-Guru* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.04   #5
    Moin!
    Ich hab den Amp seit ner Zeit und bin recht glücklich damit!
    Was den Crunch und den Lead-kanal angeht bin ich total zufrieden! Typischer Marshallsound eben, ist aber auch verdammt vielseitig das Teil!
    Der Clean-kanal gefällt mir nicht alzu gut...Sobald man den Gain regler ein bischen aufdreht und ein bischen stärker anschlägt zerrts schon heftig und wenn man den gain zu wenig aufdreht wirds zu leise weil der Volume und der Gain quasi zusammenarbeiten!
    Aber nun das wichtigste: Beim TSL (und allen anderen Röhren-Amps :D ) ist es ja so, dass man den wircklich geilen Sound kriegt wenn man das Teil MINDESTENS bis zur Hälfte aufreisst, d.h. Volume min. auf 5. Und das ist schon verdammt laut, da ein 100W Top doch ziemlich mächtig ist! Letzte Woche hab ich mit meiner Band vor ca. 250-300 Leuten gespielt und hab als Solo-Lautstärke grad mal ganz kanppe 5 zusammengekriegt :oops: :?
    Also wenn du dir sicher bist dass du so ein 'Kraftpaket' brauchst dann kann ich ihn dir alles in allem schon empfehlen!

    Gruß Guru
     
  6. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 18.02.04   #6
    Sorry, aber was Du meinst ist Objektiv....

    Wenn jemand Subjektiv ist, dann gibt er seine persönliche Meinung zu etwas ab, d.h. auch durch pers. vorlieben beeinflusst.... ;)

    -=KDD=-
     
  7. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.04   #7
    Tach!

    Kann man den TSL nich irgendwie auf 25Watt runterdrosseln? Wenn man ihn dann zur hälfte aufdreht, dann wird er sich doch ganz gut "entfalten". was meint ihr?

    Rod
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 19.02.04   #8
    Nett das du das nochmal erklaerst, waere aber nicht noetig gewesen ;)

    Das kommt davon das man einen Satz anfaengt, und zwischendurch sich die Sache anders ueberlegt und nicht mehr nachliest.

    Also, eine 1 fuer dich und einmal nachsitzen fuer mich ;)
     
  9. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 19.02.04   #9
    also mindestens bis zur hälfte find ich en bissl übertrieben. klar aufreißen muss man Röhrenteile schon. aber nicht bis zur hälfte ;)

    MFG Dresh
     
  10. elven_king

    elven_king Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.02.04   #10
    du kannst doch gaaar nicht mitreden, du hast ja nur hybrid :D
     
  11. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 19.02.04   #11
    kk bin still :D aber kollege bzw gitarren lehrer hat TSL 100 ;)

    MFG Dresh
     
  12. LUk01

    LUk01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.13
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.04   #12
    Der TSL 100 ist ein guter Amp, kommt aber drauf an, was man für einen Stil spielt.

    Vom Sound her klingt der Overdrive zu clean für mich, zu sauber. Ich sag immer, der hat so den typischen JohnBonJovi Sound. Natürlich kommt das auch auf die einstellung drauf an. Für bösen death sag ich jetzt mal, ist er nicht der perfekte amp, weil er einfach zu wenig "beisst", wenn man ihn z.B.: mit nem MESA vergleicht. Da finde ich den neuen DSL 100 besser, der kommt schon am nähesten an den MESA dran. Un natürlich stellt sich auch die frage, ob man 3 Kanäle braucht, also ob mach auch auf den Crunch chanel verziechten könnte.

    Wie gesagt, auf den Stil kommts drauf an.

    cu
    LUk01
     
  13. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 19.02.04   #13
    Spielen die von Bon Jovie nicht den DSL 100 ? ^^

    MFG Dresh
     
  14. LUk01

    LUk01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.13
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.04   #14
    nicht das ich wüsste.
     
  15. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 19.02.04   #15
    gut ich weis es auch nicht ;)

    MFG Dresh
     
  16. DrLaber

    DrLaber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    475
    Ort:
    BGL/TS/Salzburg
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    271
    Erstellt: 20.02.04   #16
    im moment spiele ich noch einen vs100h, möcht aber auf vollröhr umsteigen. da ich ja den marshall sound ganz gut finde, dachte ich eben deswegen an den tsl 100 (auch 3 kanäle wie vs100h). mein musik-stil ist da eigentlich recht vielseitig. brauch also aufgemotze cleansounds, die sich ja, soviel ich weis bei diesem amp ja durch getrennte fx-loops einspeisen lassen. d.h. chorus nur für cleansound, marshall-ampzerre "unbehandelt". dürfte doch möglich sein?? oder?

    gruß und danke
    rudi
     
  17. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 20.02.04   #17
    haja der TSL ist schon en fetter amp. könntest aber auch mal noch nahc anderen marken umsehen ^^ für den preis bekommst du vieles fettes.

    MFG Dresh
     
  18. LUk01

    LUk01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.13
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #18
    ein ENGL wäre auch nicht schlecht, wenn er halt nicht so fehleranfällig wäre.

    aber um das geld bekommst du auch schon nen MESA. ICh würde sagen, schau dir so einen mal an.

    cu
    LUk01
     
  19. DrLaber

    DrLaber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    475
    Ort:
    BGL/TS/Salzburg
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    271
    Erstellt: 20.02.04   #19
    naja, hab mir grad die mesa mal angeschaut. hört sich ganz gut an, aber der preis is doch ein wenig über meinem möglichlkeiten! :shock:
    hab auch gelesen , daß die mesa eher was für die härtere gangart sind. möcht jeztz nicht sagen, daß ich volksgut spiele :D , aber so hart spielen wir nicht. eher die bluesrock und crunch-richtung, wobei ich schon mal gern so richtig los schrub!! hab hald gemerkt, das mein bisheriger amp da eigentlich ziemlich flexibel ist. nur er drückt nicht so richtig. ich mag "marshall" hald einfach.

    danke und gruß
     
  20. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 20.02.04   #20
    also ich find engl besser... engl hat auch den heftigen verzerrer drin und besseren clean sound. Find ich ^^

    MFG Dresh
     
Die Seite wird geladen...

mapping