Marshall und chlean? TSl100

von Eisenfaust, 16.09.04.

  1. Eisenfaust

    Eisenfaust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 16.09.04   #1
    Hallo ihr Marshall liebhaber,
    Ich finde einfach meinen Sound net, der MArshall lead sound ist einfach genial, bloß was ist mit clean, ist der beim TSL100 wirklich schön warm und sauber wie immer behauptet wird?

    Ich hätte nämlich gerne den dreckig verzerrten sound und ein warmen chlean sound für balladen, geht das?

    Engl ist mir zu mittig,
    Hughes and Kettner ist chlean genial bloß verzerrt

    Die beste Combi wäre ein HK Puretone und ein Marshall TSL100(60)

    was soll ich bloß machen, beide kaufen

    *verzweifel*
     
  2. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 16.09.04   #2
    Meinst du clean oder is "chlean" irg ein Fachbegriff den ich net kenn....
    Falls du Clean meinst....Marshall bietet da sicher nen sauguten cleansound....
     
  3. Eisenfaust

    Eisenfaust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 16.09.04   #3
    sorry, meinte clean =sauber :rolleyes: :D
     
  4. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 16.09.04   #4
    Hi

    Ist sicher geschmackssache aber ich halte den TSL 100 für den marshall amp mit dem schlechtesten cleansound überhaupt und das weil ich das teil selber 2 jahre gespielt hab .

    Richtig gute cleansound bekommt man z.b aus eine Fenderamp , doch da is die zerre wieder nicht jedermans sache gerade wenn man mehr auf marshall steht in sachen zerre . Ansonsten ist da nicht viel zu sagen weils immer vom eigenen geschmack abhängt , die combos von mesa klingen clean z.b auch sehr fendermässig wenn auch etwas dunkler dafür ist die zerre auch zu gebrauchen aber auch wieder alles andere als marshall zerre .

    Mein marshall geheimtipp ist der 6100 der hat wohl alles drin von clean über rock bis brutale zerre und alles klingt hier 1A das teil ist für mich der marshall überhaupt :D
     
  5. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.09.04   #5
    also ich mag den Cleansound meines TSL 602.
    Er ist brilliant, warm und mittig eingestellt mit ner guten Portion Twang ausgestattet. Einstellung Treble: 3 Uhr, Mid: 4 Uhr, Bass: 1-2 Uhr und Presence auf 3-4 Uhr.

    Also mir gefällts. Ich hab noch nen Equalizer vom Multieffekt dabei aber der ist nicht so stark eingestellt.

    Ich finde den Cleansound gut. Geschmackssache und vor allem abhängig vom Musikstil.

    Gruss
    Rolli
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 17.09.04   #6
    Nicht unbedingt billig, dafuer aber das "Sorglos-Rundum-Paket": der Hughes and Kettner Triamp... wunderbare Cleans, klasse Crunchige Sounds und schoene singende Lead Sounds.
     
  7. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.09.04   #7
    kann da Lenny absolut zustimmen. Ist n Bombenteil. Hab den Combo vor ein paar Wochen noch live gehört. Hat richtig gut geklungen.

    aber stimmt schon, der ist nicht billig.

    Aber wenn H&K dann auch ne Vollröhre. Mir persönlich gefällt der Transen-Clean-Sound von H&K überhaupt nicht.

    Gruss
    Rolli
     
  8. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    12.365
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.452
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 17.09.04   #8
    Doc Jimmy, ich hatte den TSL 100 auch mehrere Monate, und muss sagen, dass der wohl den "fenderischten" Cleansound von allen hatte. Ich hab echt keine Ahnung, wie du darauf kommst, dass gerade bei dem der Cleansound "schlecht" sein soll, mit der Meinung stehst du ziemlich alleine da. Ich finde überhaupt, dass der Amp für Marshallverhältnisse sehr kalifornisch klingt und auch im Zerrbereich weniger rotzig (auch als der DSL, der schon anders klingt und als der Rest der Marshallamps sowieso) als gewohnt. Das sieht man sehr schön daran, dass die Klangregler sehr effizient arbeiten und der eine sehr harmonische Zerre besitzt, da kann man auch mal komplexere Akkorde spielen, ohne dass es matscht. Letztendlich hätte mir aber der DSL vom Zerrsound besser gefallen (clean klingen die schon recht ähnlich) muss ich sagen, naja aber drei Kanäle sind halt auch nicht schlecht.
     
  9. deftoon

    deftoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    19.01.10
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 17.09.04   #9
    Hab den TSL nur mal ne Stunde im Laden gespielt... und irgendwie bin ich damit net glücklich geworden.

    Hab dann aber zufällig nen 6100LM ergattert.... und wat soll ich sagen.... ein Traum. Hat einfach alles was man braucht :great:

    Und bzgl. H&K Cleansounds: Hatte zuerst nen Vortex, dann einen Warp7 und bei beiden war der Cleankanal IMHO zum vergessen.... is vielleicht aber auch Geschmackssache...
     
  10. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 17.09.04   #10
    Da haste dir ja auch wieder das billigste von H&K ausgesucht das es gibt.
    Schöne Clean Sounds gibt es auch, wenn man die Gitarre einfach mal in den FX-Return steckt :)

    mfg :)
     
  11. Eisenfaust

    Eisenfaust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 17.09.04   #11
    Mein Hugheas and Kettner clean sound vom edition tube ist erste sahne, bloß die Zerre ist net so mein ding, ja der Triamp hätte schon was, aber teuer halt.

    Ich habe mir auch schon den 6100 überlegt, der soll ja alles können :D

    Mal sehen, bloß mein Laden in der nähe hat die amps leider nicht da zum Testen. :evil:
     
  12. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 17.09.04   #12
    @Myxin

    Ich hab ja gesagt das "ich" den cleansound des TSL 100 und auch nur den vom TSL 100 nicht gerade berauschend finde wenn er dir zusagt dann ists doch gut , da hat eben jeder seinen geschmack was sowas betrift nur fendermässig klingt das teil für mich auf keinen fall also nur mal von cleansound ausgegangen und fenderamps hab ich schon zu genüge gehört und gespielt .
    Auch in sachen zerre hat er mir mit der zeit immer weniger gefallen und wollte nicht mehr so recht meine sound rausrücken daher ist das teil dann ins ebay gewandert und ich bereus heut nicht ihn verkauft zu haben da ich mit meinem 6100 weitaus glücklicher bin , wie schon gesagt für mich einer der besten marshalls , liegt vieleicht daran das er blau ist :D
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 17.09.04   #13
    Da wirst du beim 6100 (oder der Comboversion 6101) auch eine Weile suchen muessen. Musikhaus Sandner in Limburg hatte vor knapp 2 Jahren noch einen Ladenneu gehabt.... aber das muss ja nicht mehr sein.

    Beim Triamp hast du halt das Problem das die Kiste den meisten kleineren Laeden zu gross, bzw. teuer ist.. aber in groesseren Laeden solltest du da fuendig werden.
     
  14. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 17.09.04   #14
    Nur mal so am rande.... da läuft doch wieder so ein sahnestück bei ebay im traumhaften zustand ;)

    Marshall 6100LE
     
  15. DrLaber

    DrLaber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    475
    Ort:
    BGL/TS/Salzburg
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    271
    Erstellt: 17.09.04   #15
    ich spiel auch den tsl100. zur zerre muss man glaub ich nicht viel sagen. :rock:
    find ihn clean eignetlich ganz gut.
    aber um einen perfekten sound rauszubringen sollte man allerdings schon
    ein wenig nachhelfen. chorus, delay, ...!
     
Die Seite wird geladen...

mapping