marshall valvestate vs 100 h

von Seansy, 19.09.04.

  1. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 19.09.04   #1
    hallo

    hab mir vor kurzem ein marshall valvestate vs 100 h topteil gekauft
    wollte mal wissen ob wer von euch dieses teil kennt und mir ein bisschen was darüber erzählen kann
    ich hab mir sagen lassen dass das teil seit 1993 nicht mehr gebaut wird
    und welche box wäre zu empfelen
     
  2. Seansy

    Seansy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 23.09.04   #2
    kennt niemand das teil oder mach ich irgendwas falsch??
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 23.09.04   #3
    Geduld ;)

    Die Bezeichnung weist ihn als einen Valvestate der 2. Serie (Valvestate II) aus, gebaut zwischen 96 und 2000 (um dann von der AVT Serie abgeloest zu werden).

    Mehr Infos gibt es bei http://www.marshallamps.de

    Bzgl. Cab wuerde ich entweder eine 1936 (2*12er) oder 1960 (beides Marshall) empfehlen.... bei der letzteren solltest du avber mal verschiedene Ausfuehrungen antesten (verschiedene SPeaker, Gehauesegroessen).

    Von den Valvestate-CAbs rate ich ab, denn die waren nicht so der Bringer (und eine 1960 wird mit Sicherheit fuer die meisten anderen Topteile auch reichen)
     
  4. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 23.09.04   #4
    ich habe das gleiche und finde es nicht schlecht.
    Box? ich hab es an 2 Stck 2x12er Boxen hängen weil die besser transportierbar sind als eine große. Es gibt wohl eine 140 Watt Box mit 4x12 aus der Valvestate serie aber wenn du eine große willst kauf lieber die 1960 mit 300W wegen des Werterhaltes. Wenn du kleine Boxen willst, die 1936 oder 1922 sind auch schon ausreichend.


    Edit: Sehe gerade daß du das Top aus der neueren Serie hast, die Aussagen gelten aber für beide.
    Beitrag hat sich mit dem von lennynero überschnitten.
     
  5. DrLaber

    DrLaber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    475
    Ort:
    BGL/TS/Salzburg
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    271
    Erstellt: 24.09.04   #5
    hatte auch mal diesen amp.
    soundmäßig ganz gut aber er neigt gern zu übersteuern.
    d.h. er pfeifft bei billigeren pu´s schnell unangenehm.
    als box hatte ich die aus der serien, weis jetzt nicht mehr genau
    wie die heisst.
    aber wie schon oben erwähnt sind 1960er boxen nicht verkehrt. :rock:
     
  6. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 24.09.04   #6
    Ich kenne bisher nur die Combo: Marshall VS100R
    Und ich muss sagen: :great:
     
  7. Seansy

    Seansy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 25.09.04   #7
    ja. . . danke für die antworten :rock: :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping