Marshall VBA 400 und Ampeg SVT-Classic

von chimaira, 28.05.04.

  1. chimaira

    chimaira Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 28.05.04   #1
    Hallo,

    ich will mir demnächst zu meiner AMPEG SVT-8x10E
    ein Vollröhrentop holen und dachte da an das
    Ampeg SVT-Classic Top.

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Ampeg_SVTCL.htm

    Bin mir da aber noch nicht ganz sicher und bin gerad auf
    der Suche nach einer Alternative aufs MARSHALL VBA 400
    gestoßen.

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Marshall_VBA400.htm

    Das AMPEG Top hat 300 Watt und das MARSHALL VBA 400
    sogar 400 Watt. Vom Preis her ist das Top auch
    güntiger.

    Welches Top würdet ihr nehmen?
    Wie ist der Vergleich des Marshall Top zu Ampeg?
    (Soundeigenschaften usw.)

    Im Gitarrenbereich sind die Marshall-Sachen ja
    sehr gut, aber wie siehts im Bassbereich aus?
    Kann mir jemand noch genaueres zum Marshall-Top sagen?

    Danke schonmal!!
     
  2. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 28.05.04   #2
    falls du wirklich planst was in der preisliga zu deiner 8x10" anzuschaffen geh bitte vorher testen! vielleicht harmoniert das marshall top ja überhaupt nicht mit deiner ampeg box oder so.
     
  3. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 28.05.04   #3
    Unbedingt testen. Von wegen persönilchem Geschmack usw.
    Ansonsten passt der SVT - Amp natürlich zu der SVT - Box wie Vatter`s.
    Der Leistungsunterschied ist da nicht wirklich so wichtig. Mit der Kombi hast du nie wieder Probleme mit deinem Gitarristen. :D
     
  4. -_-AmoK-_-

    -_-AmoK-_- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.04   #4
    also das vba400 top hab ich auch schon seit längerem ins auge gefasst ;)

    bei harmony central stehen da eigentlich nur gute sachen drüber außer dass das top im bass-bereich nich so ganz der drückt wie vielleicht der svt-cl.
    ich denk aber in sachen qualität und verarbeitung kann man bei beiden nich viel falsch machen.

    ich persönlich würd mir aber lieber die svt412 oder die vbc412 als box holen. aber egal wenn du die 8x10 schon hast is das sicher auch nich verkehrt ;)
     
  5. LeBass

    LeBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    12.11.10
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 29.05.04   #5
    Die dritte Möglichkeit wäre vielleicht der Fender Bassman 300 :

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/sid/!18121995/artnr/3223151

    der liegt auch preislich genau dazwischen. ;)
     
  6. chimaira

    chimaira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 30.05.04   #6
    Bei einem Top das soviel kostet werd ich es natürlich vorher versuchen irgendwo mal anzuspielen.
    Was für einen Sound hat denn das Marshall im Vergleich zum Ampeg?
     
  7. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 31.05.04   #7
    Also für mich gibt es da keine Frage: Ampeg heißt die Lösung! Das paßt irgendwie besser zu Deiner Box, sieht nicht nur besser aus, reicht für alles ws da kommen mag, läßt sich immer wieder zu einem guten Preis versilbern...
     
  8. chimaira

    chimaira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 01.06.04   #8
    Hat das Ampeg SVT-CL Top eigentlich genug Power um zusätzlich
    zu meiner 8x10 noch ne Ampeg SVT-215E Box zu befeuern?
    Beide Boxen haben ja 4 ohm und laufen dann am Top mit 2 ohm
    und jeweils 150 Watt. Das ist nicht sehr viel, oder?
    (auch wenns 150 Watt Röhre ist)

    Oder bin ich da (rein von der Leistung her) mit einem
    Ampeg B-4R Top (2 x 500 Watt/2 ohm)

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Ampeg_B4_R_Basstop.htm

    oder einem Ampeg SVT-4Pro (2 x 600 Watt/2 ohm)

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Ampeg_SVT4_Pro_Bassamp.htm

    besser bedient? (abgesehen davon das man vom Sound her
    Vollröhre nicht mit Transistor vergleichen kann).
    Nur rein von der Wattleistung des Tops her.

    Hat das Ampeg B-4R oder das Ampeg SVT-4Pro eurer Meinung
    nach den besseren Sound?

    Danke!!
     
  9. LeBass

    LeBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    12.11.10
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 01.06.04   #9
    Yup, du kannst zwei 4 Ohm-Boxen parallel anschließen, da der Amp laut Ampegwebsite 2 Ohm abkann. Ich würde mir bloß überlegen mir gleich zwei solcher Kühlschränke aufzuhalsen. Hast du nen Privatroadie?

    Zu den anderen Amps kann ich dir nichts sagen.

    Grüsse, LeBass
     
  10. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 02.06.04   #10
    ja, das geht - und es klingt bestimmt noch geiler als eine 810er!!!
    Ich habe mal in unserer Bassabteilung ALLE Amps und Boxen miteinander verkabelt und dann drauf los gespielt... da versteht man, warum viele Stars so viele Boxen mitschleppen... der Sound wird einfach unglaublich mächtig durch die vielen Lautsprecher, man muss ja nicht unbedingt alles voll aufdrehen und sich das Gehör abschiessen.

    Ob man so was braucht steht auf einem völlig anderen Zettel...
     
  11. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 02.06.04   #11

    Und ob man sich das leisten kann, ist noch mal eine gaaaanz andere Frage. ;)
    Aber geil wär`s schon. *tagträum*
     
  12. chimaira

    chimaira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 02.06.04   #12
    Das das ne ziemliche Monsteranlage is mir klar. Cool ist es allerdings schon :cool:
    Da ich schon ne Ampeg SVT-810 hab is das mit den anderen Sachen
    geldtechnisch kein Problem. Spart man halt ein paar Monate.

    Seh ich das eigentlich richtig das das Ampeg B-4R Top zwei Speakon-Outputs hat? Dann hab ich kein Problem die 8x10 und 2x15 Boxen daran anzuschließen
    (Klinke wollt ich nicht nehmen). Die Boxen haben ja beiden Speakon-Inputs.
     
  13. chimaira

    chimaira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 03.06.04   #13
  14. snickers

    snickers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.03
    Zuletzt hier:
    28.07.11
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Fränkische Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.04   #14
    Also ich spiel nen H&K Basspreamp und hab ne PA-Endstufe dahinter, die geht theoretisch noch weiter runter und hab mit meiner 4x10" noch nie Probleme gehabt....
    Ich kann mir das nicht vorstellen, das man mit dem B4-R die 8x10"ner Schrotten kann... :D
     
  15. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 03.06.04   #15
    quatsch mit soße...

    der frequenzgang zeigt meineserachtens nur an, dass die frequenzen darüber und darunter nicht so laut wiedergegeben werden können...

    die 8x10 macht eigentlich alles mit
     
  16. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.06.04   #16
    is in der tat blödsinn!!
     
  17. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 03.06.04   #17
    Kann ich nur bestätigen.
    Wenn Frequenzbereiche angegeben werden, dann ist das in der Regel immer so, das in dem Bereich die Box (oder auch der Verstärker) die Frequenzen mit weniger als 3dB Verlust überträgt (bei Verstärker) oder rausgibt (bei Box). 3dB entspricht etwa 30%, d.h. Du hast im angegebenen Bereich weniger als 30% Verlust. Frequenzen unter und oberhalb des angegebenen Bereiches werden eben schwächer übertragen. Eine 810 wird dabei nie kaputtgehen es sei denn du legts 0Hz an (Gleichspannung :D ).

    Gruß Achim
     
  18. chimaira

    chimaira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 03.06.04   #18
    Dann bin ich ja beruhigt. Wäre ziemlich schlecht gewesen
    wenn ich die 8x10 und die 2x15 Boxen ans Top anschließe
    und die 8x10 kaputt geht.

    Kann mir jemand noch was genaueres zum Ampeg B-4R Top
    sagen? Hat es 2 Speakon-Outputs damit ich die beiden
    Boxen darüber anschließen kann?
     
  19. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.06.04   #19
    je nach impendanz, ja!
     
  20. chimaira

    chimaira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 07.06.04   #20
    Kann mir jemand noch was zum Ampeg B-4R Top sagen?
    Klappt das mit den beiden Boxen über Speakon?
     
Die Seite wird geladen...

mapping