Marshall Vintage Boxen

von ...But-Alive, 27.02.05.

  1. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 27.02.05   #1
    Moin, also. Ich will mir den Engl Blackmore Sig. zulegen und suche noch nach ner Box. Da der amp ja mit den 5881 Röhren auch richtig clean weden kann, ich aber auch ne odentliche zerre, aber nicht im Metal breich (Engl boxen sind also von vorne herein ausgeschlossen, Meas auch da überteuert, beleibt nur noch Marshall). Zerre sollte Hard-/rock crunchig sein aber für starke Powercords gut sein. Nur jetzt ist die Frage welche Box dazu? ich dacht erstmal an folgende:

    -Marshall 1960 AX
    -Marshall 1960 AC
    -Marshall 1960 AV
    -Marshall 1960 TV

    Ich persönlich tendiere zur 1960 TV, da mir 1. eine Box reicht, 2. da die Celeston 25 "Greenback"s ja mit 100 Watt belastbatbarkeit schön ihre vorzüge ausspielen, zumal sie mehr druck hat als die AC/AX
    ABER:
    1. Hat die VT box eigentlich stero eingänge, da dort ja nur was von 100Watt und 16 Ohm steht???
    2. Hat die VT in etwa soviel druck wie ne B-Box?
     
  2. BCI_MAN

    BCI_MAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    427
    Erstellt: 27.02.05   #2
    Was sonst!

    Hallo

    Ich würde die TV nehmen. Das ist allerdings pure Geschmackssache. Ich liebe diese Box!
    Sie ist nicht so "knallig" wie eine 1960 Standard, viel weicher in der Ansprache und bringt nicht soviel Druck. Auch ist sie etwas leiser. Aber Sound pur!

    Just my 2 Cent :)

    Gruß
     
  3. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 27.02.05   #3
    kling ja schonmal nicht schlech, die müsste also ne schöne Zerre ohne dumpfe oder matschige Sounds geben, oder?

    Aber, wie siehts mit den technischen Daten aus, Stero eingänge oder nicht?
    Hat sie immernoch genug Durchstezungskarft/Druck???
     
  4. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 27.02.05   #4
    ENGL Boxen sind doch nicht nur für Metal zu gebrauchen. Genauso wie die AMPS. Die Vintage Box ist z.B. mit V30 Speakern ausgerüstet. Von Marshall und Orange gibts doch auch welche mit V30er.

    Finde ich schade, dass ENGL immer in die schummrige Metal Ecke abgeschoben wird.
     
  5. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 27.02.05   #5
    zusammen mit den EMG PU's... ;)

    Halten sich halt hartneckig solche Vorurteile...

    RAGMAN
     
  6. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 27.02.05   #6
    hehe, ja genau! Ohne die kann man gar keinen Metal spielen! :D
     
  7. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 27.02.05   #7
    Das mit den engl Boxen meite ich nicht so, aber mit ihrem Bass und dem doch recht tiefen sound sinjd sie so ziehmlich das gegenteil von dem was ich suche.
    Ich wies selbst, dass zu beispiel Kuddel von den Toten Hosen den Engl spiel, nur malchmal mit engl box manchmal mit Mesa, aber son sound will ich eigentlich nicht.
     
  8. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 27.02.05   #8
    Tschuldigung dass ich pushe aber hat vielleicht noch jemand erfarungen mit der TV-Box gemacht, oder kann mir jemand sagen, ob sie stero eingänge hat, wär wichtig.
     
  9. BCI_MAN

    BCI_MAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    427
    Erstellt: 27.02.05   #9
    Moin
    Das Ding ist Mono. Man könnte natürlich die Stichsäge nehmen und das Stereo-Anschluss-Feld (gibt es zu kaufen) "nachrüsten", aber bei ner neuen Box?

    Die TV hat im Vergleich zur Standard-Größe einfach mehr Volumen, sie klingt etwas "voller", runder, mit etwas mehr Betonung in den Bässen. Mehr Druck würde ich nicht sagen. Sie klingt wärmer imho.

    Gruß
     
  10. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 27.02.05   #10
    Nun frag ich mich wie wirkt sich stero eigentlich auf den Sound aus???
    Wenn man mit nem Micro abnimmt, nimmt man ja im wesentlichen nur einen speaker ab, der rest ergänzt nur den sound (Druck) und dieht auch als Monitor für den Gitarristen.
    -Hat es vom sound her bei Microabnahme eigntlich Auswikungen auf den sound des Topteils?
    -Kann mal jemand ein Sound beispiel posten wo man die Box auchmal so richtig verzerrt höhren kann, wäre wirklich dankbar, da von den beschreibungen die ich bissher gelesenhabe es gar nicht mal so schlecht klingt.

    Das problem das ich halt habe ist, das ich nen gut verzerrten, klaren sound haben möchet, aber eben nicht sowas wie Slash spielt, eher so härterer, rockiger Sound (bisschen wie bei den Beatsteaks), ehr ne mischung aus Adioslave, Beatsteaks, Greenday, mit nein bisschen Deep Purple, The Clash, Ska ala Farin Urlaub, Jimmy Eat World und auch ein bisschen Kettcar (Money Left to Burn z.B.).
    Ich denke da wär die TV-Box wohl das besste!

    Edit zur Erklärund:
    Ich will ne Box die den Sound un Eigenschaften des Amp und vorallem der Gitarre möglicht gut wiedergibt.
    Geplant sind folgende Gitarren:
    -Epi SG mit Gibson 57er Classic Plus PUs für ordenliche verzerrung (hab ich schon)
    -Fender Telecaster für Cleanen und rotzigen Rocksound (kommt bald)
    -Gibson Les Paul 56er Goldtop mit P-90 Pus (wird noch dauern da €2890 kein Pappenstil sind)
     
  11. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 27.02.05   #11
    Hat das jetzt niemand verstanden oder wie? Könnte mal jemand antworten?
    Was ist jetzt der unterschied zwischen mono und stero wenn man das Cab abnimmt?
     
  12. FretRunner

    FretRunner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    9.03.11
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Seligenstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 27.02.05   #12
    hm, eine stereobox macht nur dann sinn, wenn man
    auch ein stereotopteil besitzt.
    davon gibt es nicht sonderlich viele, eher im modelling-bereich
    (etwa der vetta)
    röhrentops - da fällt mir spontan nur der diezel VH4 ein, der
    als option in stereoausführung lieferbar ist.
    dies wiederum macht nur sinn, wenn man auch ein stereo-fx
    (ok, die meisten multi fx sind stereo) im einschleifweg hat.
    oder, wohl der am meisten verbreitete fall:
    racksystem mit stereo-fx und stereo (röhren- oder transistor)
    endstufe.
    was die abnahme der speaker betrifft:
    logischerweise müssen, um in den genuß der stereoeffekte zu
    kommen, zwei von vier der speaker abgenommen werden.
    (in einer live- oder studiosituation)
    das kommt dann ganz gut, aber nicht alle mischer sind von
    solchen sonderwünschen begeistert :rolleyes:
     
  13. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 27.02.05   #13
    Ja das mit der abnahme dachte ich mir ja schon, aber soweit ich weis hat fast jedes Topteil nen Stero ausgang (da ja zwei ausgänge da sind), jetzt bin ich etwas verwirrt:confused:
     
  14. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 27.02.05   #14
    Da liegst du falsch. Bei einem normalen Top sind die 2 Ausgänge nicht Stereo sondern parallel geschaltet Mono. Für Stereo braucht man 2 Endstufen und die haben die wenigsten Gitarrenamps.
     
  15. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 27.02.05   #15
    Ah! also schließt man zwei Lautsprecherkabel an das Top an und wie weiter, was soll man an der box anschließen?
    Soll man dann die kabel in die beiden Öffnungen reinstecken, hat man da sozusagen ein doppeltes Mono signal??

    PS: hey Klaus ich bin sowas von neidisch auf deine Gibson Goldtop mit den P-90, wann hast du sie gekauft?
     
  16. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 28.02.05   #16
    Also mit einer Box ist es egal:
    Du gehst mit einem Ausgang des Amps in den Eingang der Box, der mit "Mono" gekennzeichnet ist.
    Du könntest auch mit 2 Kabeln vom Amp in die 2 Eingänge der Box gehen, aber das bringt nichts deswegen wird es nicht Stereo. Ist im Endergebnis das gleiche wie die erste Lösung.

    Die Goldtop ist....eine Epiphone! Meine einzige in der Gibson collection ;)
    Ich hatte noch keinen Vergleich zur Gibson, aber die Epiphone kann ich weiterempfehlen, ist sehr gut!
     
  17. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 28.02.05   #17
    Also hat die Box aber 2 eingänge, oder? auch wenn sie nur in Mono sind hat sie trotdem 2???

    Naja, entschieden habe ich mich schon, denke ich: Die Marshall 1960 TV-Box!!
    Danke an alle, wäre aber toll wenn ihr noch meine Frage beantworten könntet.

    @KlausP
    Doch ne Epi, aber verdammt, das orginal kostet €2890, vielleicht findet man sie ja gebraucht (bei eBay ist gerade eine aus England; angeblich nur 5 stunden gespielt:screwy::screwy::screwy: für umbrechnet ca. €2500) wer würde die den verkaufen?:screwy::screwy::screwy:
     
  18. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 28.02.05   #18
    Was ist jetzt mit den Eingängen bei der Box???
     
  19. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 01.03.05   #19
    OK, sagt mir einfach nur wieviele Lautsprecherkabel ich kaufen muss, dann geb ich Ruhe!
     
  20. BCI_MAN

    BCI_MAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    427
    Erstellt: 01.03.05   #20
    Es gibt Leute, die hocken nicht den ganzen Tag am PC und lesen in Foren..... ;)

    Du brauchst ein Kabel- die TV-Box hat auch nur eine Klinkenbuchse, die in einem runden Plastikteil eingelassen ist.

    Wenn Du die Boxen aber nicht kennst, würde ich mal mit Deinem eigenen Amp zu einem Händler gehen und das Ding checken- auf Verdacht kaufen würde ich nicht.

    Gruß!
     
Die Seite wird geladen...

mapping