Marshall VS 8080 oder 8240 kaufen?

von niccay, 21.11.05.

  1. niccay

    niccay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #1
    ich hab heute ein Angebot bekommen für 275 Euro entweder einen Valvestate 8080 oder 8240 zu kaufen. Kann mir jemand von euch eine Entscheidungshilfe geben, welchen ich nehmen soll? Primär soll der Verstärker zum Proben sein in einer Rock und teilw. Metal Band(mehr Rock, also auch nicht oft sehr viel Gain :screwy: ).
    Was meint ihr, ob die Verstärker auch für Gigs in kleinen Clubs bei 50-200 Leuten ausreichen?
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.11.05   #2
    Vom Grundsound sind die beiden Amps identisch

    für so kleine Gigs sind die beide locker laut genug.

    Der 8240 ist reichhaltiger ausgestattet, er hat zusätzlich einen Stereo Chorus Effekt.
    Die 2 Lautsprecher bringen natürlich mehr Druck. Dagegen mußt du halt das höhere Gewicht und das sperrigere Äußere abwägen.
    Mehr "value for money" hast du auf jeden Fall mit dem 8240 und dafür ist der Preis recht günstig wenn der Amp in gutem Zustand ist. Achte auf Zustand der Potis (Kratzen).
    Den 8080 bekommt man glaube ich ab und zu mal sogar noch etwas günstiger.
     
  3. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 22.11.05   #3
    Ich hatte lange Zeit den 8240 - ein sehr guter und sehr flexibler Amp, gerade der Cleansound mit dem Stereo-Chorus kommt absolut super. Aber auch im Gain-Bereich kommt er sehr gut, man hat ja die Möglichkeit per Miniswitch zwei Overdrives zu schalten. Ich hatte immer den Overdrive 2, der brachte ordentlich Zerre, klang aber gleichzeitig extrem sahnig.
    Das der 8240 wegen seinen beiden Lautsprechern mehr Druck bringt ist so nicht richtig, da der zweite Lautsprecher nur arbeitet, wenn der Stereo-Chorus aktiviert ist. Aber auch mit einem Lautsprecher liefert er nen satten Sound.

    Für zu Hause hab ich noch nen 8040, also den kleineren Bruder zum 8080 - mit dem bin ich auch recht zufrieden - bei dem ist allerdings ein anderer Celestion Speaker eingebaut als beim 8240, deswegen klingt er etwas agressiver.

    Wenn man die Neupreise der beiden Amps berücksichtigt, würde ich auf jeden Fall zum 8240 tendieren, da der meiner Meinung nach die besseren Komponenten verbaut hat. Ich hab meinen damals auch nur verkauft, weil ich mir nen Halfstack angeschafft hatte.

    Die 250 € gehen auch absolut in Ordnung.
     
  4. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 22.11.05   #4
    Was? Das wäre mir aber neu (und sehr seltsam zudem). Ich habe den 8280 und da arbeiten beide Lautsprecher ständig.

    Aber ich kann es heute abend mal testen.
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 22.11.05   #5

    So ist es auch nicht, es arbeiten immer beide Speaker, allerdings erhaelt der 8240 beim einschalten des Chorus einen leichten Schub.. d.h. Cleansound mit Chorus ist etwas lauter als Cleansound ohne CHorus.
     
  6. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 22.11.05   #6
    wobei noch dazu kommt daß erst mit Chorus überhaupt ein Stereo-Effekt entstehen kann.

    Zwei Lautsprecher von denen nur einer im Betrieb ist würde auch keinen Sinn machen.
     
  7. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 22.11.05   #7
    Wahrscheinlich kam es mir dadurch so vor, dass der zweite erst bei zuschalten des Chorus aktiv wird.
    Na ja, was auch immer...
     
Die Seite wird geladen...

mapping