Marshall VS100H

von Moerchen, 12.02.05.

  1. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 12.02.05   #1
    Hallo,

    nach langem Überlegen,kam ich zu dem Entschluss,dass mir eigentlich nen VS100H reichen würde und ich keinen JCM800 brauche.
    Im Moment spiel ich einen Valvestate 8020 und bin mit dem Sound zufrieden,nur es ist für ne Band zuleise,nun ich bin auf das oben genannte Top gestoßen und wollte fragen,ob er ungefähr genauso klingt,wenn ich ihn über ne 1960 (mit Greenbacks) spiele und ob er einigermaßen Druck hat.

    Achja,bekomm ich damit AC/DC Zerre hin?

    m.f.G.

    acdcrulez

    Edit: Das gleiche wollt ich auch noch zu dem 8100 fragen,danke.
     
Die Seite wird geladen...

mapping