marshall15 cd, aufmotzen??

von thetick13, 11.09.07.

  1. thetick13

    thetick13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.07   #1
    ich habe neulich einen marshall mg 15 cd gekauft, und ich frage mich ob man den fileicht
    aufmotzen kann, und wie???

    p.s.
    ich kenne mich mit elektronik ein bisschen aus
     
  2. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 11.09.07   #2
    Warum willst du ihn den "aufmotzen" und was willst du damit erreichen?
     
  3. thetick13

    thetick13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.07   #3
    tja vielleicht mehr lautstärke oder so etwas. wenn es halt geht???
     
  4. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 11.09.07   #4
    naja hehe.. ^^
    Groß an der Lautstärke kannst du nichts machen. Außer halt du lötest den Speaker ab, lötest eine Klinkenbuchse an die Kabel und schließt eine 4x12" an.
    Dadurch wird der MG bestimmt lauter, aber ich bezweifel, dass ich das Ergebnis glücklich macht.
    Was hattest du sonst noch so vor zum modden?
     
  5. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 11.09.07   #5
    Tut mir leid aber in diesen Kasten würde ich keine 5 min Arbeit stecken.
    Ausser du baust das komplette Innenleben aus,schmeißt es weg und baust dir nen kleinen Röhrenamp darein.
    Gibt im Internet viele Anleitungen zum Ampbau
     
  6. thetick13

    thetick13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.07   #6
    naja hab mir schon gedacht das man mit diesen amp nicht viel machen kann,ist ja eben ein übungs amp....

    @Flame-blade
    deine idee gefällt mir, aber ich bau das gerät irgendwann komplett aus....


    eigentlich habe ich den marshall heute für 75e (gebraucht) gekauft, der amp ist sehr gut in schuss!
    ist es ein schnäppchen, was meint ihr dazu ???
     
  7. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 11.09.07   #7
    Der Verkäufer ist froh das er ihn los ist und gutes Geschäft hat er auch gemahct im Gegensatz zu dir;).Sorry ist aber leider so.
     
  8. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 11.09.07   #8
    75€ ist je nach Zustand und Alter eher zu teuer als günstig.
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 11.09.07   #9
    das is richtig.
     
  10. thetick13

    thetick13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.07   #10
    hm..... wieviel kostet so ein gebrauchter marshall. ich dachte das wäre ein gutes Geschäft.....
    schade eigentlich....

    ich habe noch ein angebot, für ebenfalls 75e einen multi effect processor, Korg AX10G
    wass meint ihr leute??? und was wäre ein fairer preis für den Korg AX10G (gebraucht)???
     
  11. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 11.09.07   #11
    Daran kannst du eigentlich schon selber feststellen, das du keinen guten Kauf gemacht hast.
     
  12. thetick13

    thetick13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.07   #12
    kann mir bitte jemand sagen ob 75e für einen Korg AX10G zu viel ist???
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 12.09.07   #13
    ich kenn das teil nich aber wenn man vom neupreis ausgeht isses nich unbedingt viel. ich persönlich würde aber lieber noch n bisschen was drauf legen und was grösseres kaufen (zoom gfx-8 oder korg ax1500g gibts günstig gebraucht).
     
Die Seite wird geladen...

mapping