marshallbox speakerkabel - worauf muss ich achten?????

von roxbox, 02.03.06.

  1. roxbox

    roxbox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    7.07.09
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.06   #1
    hallo,

    ich habe hier ne marshallbox stehen, deren speakerkabel im eimer sind und ausserdem sind diese klingedrähte, mit denen die 4 lautsprecher verkabelt sind ja auch nicht der renner.

    nun möchte ich dickere kabel anlöten, weiss nur nicht was für welche. gibt es da vielleicht eine genaue bezeichnung??

    wäre super, wenn mir jemand dazu irgendwelche daten oder links posten kann, wo ich die vielleicht auch gleich bestellen kann...

    danke und grüße

    stefan
     
  2. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 02.03.06   #2
    Du musst ganz besonders auf 2 Sachen achten:

    - Innen Kupfer

    - Aussen Plastik


    ;).

    Geh in Baumarkt oder zum Mediamarkt und kauf ganz einfach boxenkabel.... Ich habe die doppelte Stärke des Originals benutzt. Für mein empfinden sind die Original-Kabel auch zu dünn... Fingerdick müssen die aber wirklich nicht sein.
     
  3. roxbox

    roxbox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    7.07.09
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.06   #3
    gibt es da vielleicht auch ne typenbezeichnung?

    sind das solche http://www.musik-produktiv.de/bilder2/00/21/03/002103125s.jpg
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 02.03.06   #4
    du kannst auch bei media markt oder so kaufen!schöne dicke strippen:great: auf sowas wie silberlitzen drinne kannste verzichten,das ist nur für hohe frequenzen relevant,die bei gitarren sowieso extrem gedämmt sind.
     
  5. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 02.03.06   #5
    Typenbezeichnung: Boxenkabel / Kupfer

    bekommst Du von der Rolle. nimm 2 meter, dann hast Du noch etwas reserve...

    zum Beispie sowas: Kabel

    Es muss aber wirklich nischt dolles / teures sein. Das Kabel ist keiner mechanischen beanstandung ausgesetzt, und muss auch keine Monster-Leistung verarbeiten.
     
  6. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 03.03.06   #6
    2x4mm² ????
    Muss nicht sein.
    geh in den Baumarkt und hol dir stinknormales, flexibles Stromkabel, also so blau und schwarz oder so mit 1-1,5mm², das reicht locker aus, bei < 200W wüürd ich sogar sagen, dass 0,75mm² reichen.
    Aber verbau ruhig 1,5mm², das passt dann schon, vor allem kann man das im gegensatz zu 4mm² noch löten, ohne die Anschlussplatte des LS abzufackeln...
    Welches Kabel du nimmt, das ist echt total egal, innen Kupfer, außen Plastik oder Baumwolle, das is egal. Keinen Hype um Kabel machen, dazu ist das Ding nur max. nen einen Meter lang...
     
Die Seite wird geladen...

mapping