Marvin Gaye

von don aky, 22.01.05.

  1. don aky

    don aky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    6.02.05
    Beiträge:
    15
    Ort:
    ...funkmothership
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.05   #1
    Hallo Soulpeople! [​IMG]

    Wer den guten alten Motown-Sound kennt und liebt, kommt an Soul-Legende Marvin Gaye nicht vorbei!

    Für alle anderen, die seine Musik kennenlernen wollen, empfehle ich die 1995 erschienene 2CD-Box aus der Motown-Serie "Anthology Series"!! Marvin Gaye - The Best Of

    Diese CD ist ideal für Einsteiger und enthält fast alle wichtigen Songs Marvin Gayes (insgesamt 47 Titel) von 1962 bis 1981.
    Dazu gibt es ein ausführliches Booklet mit Chart-Platzierungen und mehr Statistiken über die einzelnen Songs, sowie eine Biografie vom Autor der "Divided Soul" David Ritz.

    Hier einige der wichtigsten Songs aus der CD:

    > Ain´t No Mountain High Enough (feat. Tammi Terrell)
    > I Heard It Through The Grapevine
    > What´s Going On
    > Trouble Man
    > I Want You
    > Ain´t Nothing Like The Real Thing (feat. Tammi Terrell)
    > Mercy Mercy Me (The Ecology)
    > Inner City Blues
    > Let´s Get It On
    > You´re All I Need To Get By (feat. Tammi Terrell)
    > Distant Lover (live version)

    Meine Empfehlung:
    von 10 Punkten erhält der Kandidat 9,98359 Punkte!!!

    Enjoy! [​IMG]

    Gruss
    der Don


    __________________
    ...MAKE LOVE & KEEP DA FUNK ALIVE! --> DON AKY - ...on da funky trip!
     
  2. SternchenKT

    SternchenKT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    4.10.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    hinterm Mond gleich links
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.05   #2
    Einer der besten Motown-Künstler! :great: :)
     
  3. ritchie1959

    ritchie1959 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    27.09.05
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.05   #3
    :great: yo einer der besten

    der song: ain´t no moutain high enough

    is schon ein hammer geiler song:great::great: natürlich auch viele andere seiner songs
     
  4. tinwhistle

    tinwhistle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Englishman in Cologne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.06.05   #4
    Check out Kult Album „Whats going on“

    >What´s Going On

    >What´s Happening Brother

    >Flying High (In The Friendly Sky)

    >Save The Children

    >God Is Love

    >Mercy Mercy Me

    >Right On

    >Wholy Holy

    >Inner City Blues

    Soviel Emotion auf eine Platte



    Saxophonist Everette Harp hat die ganze Platte in 1997 gecovered mit Star Besetzung, u.A. Arsenio Hall und Dawn Lewis doing the Spoken Words on Save the Children.



    Gruß

    tinwhistle
     
  5. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 30.06.05   #5
    Wer bei
    " I Heard It Through The Grapevine "
    nicht sofort mitgeht sollte sich nicht wundern wenn Geier und Fliegen über ihm kreisen!!!
    Soul ist es einfach!!! :cool:
     
  6. HammettRG

    HammettRG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.07
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Ei im Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.05   #6
    Schönen Guten Tag!

    Das stimmt der Mann war wirklich gut. Aber kann mir mal bitte einer erklären, was Motown
    is? Das hab ich ja noch nie gehört?
     
  7. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 26.07.05   #7
    Motown...das grösste "schwarze" Plattenlabel neben Stax, ein Millionenkonzern!!!
    Da hat alles produziert was Rang und Namen hat...
     
  8. tinwhistle

    tinwhistle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Englishman in Cologne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 29.07.05   #8
    Motown the nickname of Motor Town, home of Ford Motors in Detroit.



    Tamla Motown Artists:

    Miracles, Smokey Robinson, Four Tops, Temptations, Supremes, Marvelettes, Martha Reeves and the Vandellas , Jr. Walker and the All Stars, Stevie Wonder, Mary Wells, Marvin Gaye, Jimmy Ruffin, Isley Brothers. Martha Reeves and the Vandellas, Supremes, Gladys Knight and the Pips.

    Gruß

    tinwhistle
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.115
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 29.07.05   #9

    Deshalb hat sich der Begriff Motown auch quasi verselbstständigt für für eine bestimmte Ära der Soulmusik.
     
  10. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.414
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 07.09.05   #10
    Kennt ihr eigentlich die DVD "The Funk Brothers - under the shadows of motown"? Ist noch recht neu.

    Dort wird die Geschichte erzählt, wie der Motown-Sound entstand. Da wurde über Jahre die immer gleiche Band in den Studiokeller "eingesperrt". Und die spielten und arrangierten jeden Motwon-Song für sämtliche Motown Künstler der 50er bis anfang 70er Jahre, wurden aber namentlich niemals auf den Platten erwähnt. Eines Tages wollten sie wieder zur Arbeit. Da hing ein Zettel: "Gibt nichts mehr zu tun hier. Wir sind weggezogen." Das war das Ende des typischen Motown-Sounds. Das Label bestand andernorts noch weiter (produzierte zum Beispiel Commodores), aber der Sound war ab da nicht mehr der gleiche .

    Und diese Band hat 2003 oder 2004 nach dreißig Jahren erstmalig wieder zusammen und überhaupt das erste mal live vor Publikum ein einmaliges Konzert gegeben. Gastsänger: Bootsie Collins, Chaka Khan u.a.

    Nette Anekdoten und schöne Live-Mitschnitte von coolen alten Männern. Für Motown- und Soulliebhaber sehr zu empfehlen.
     
  11. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 02.10.05   #11
    Ja, die Dvd ist der Hammer ! Besonders geil finde ich die Songs wo Ben Harper singt. Feddes Ding !
     
  12. Mich?le

    Mich?le Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    28.04.06
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.06   #12
    Gänsehautstimme!
     
  13. coolbiker

    coolbiker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 29.05.06   #13
    Nicht vergessen sollten man auch die O'Jays!

    Hab neulich mal wieder den Erfolghit "Black Stabbers" gehört und war total geflasht!
    Da seh ich im Kopf sofort die Bilder von "Shaft" (das Original von 1971) - der Film hat den Motownsound ja wohl damals sowas von auf den Punkt gebracht...

    ääääh...
     
Die Seite wird geladen...