Mastering mit SPL Vitalizer - wie anschließen?

von chech, 20.01.17.

  1. chech

    chech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.12
    Zuletzt hier:
    9.07.18
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.17   #1
    Titel aussagekräftiger gestaltet (Mastering gerät anschluß Probleme - das ist zu wenig!) MfG. Basselch

    Hallo Liebe Musiker Freunde,

    ich habe folgendes problem.

    Ich wollte mir einen spl vitalizer mk2-t kaufen http://www.bax-shop.de/spl-stereo-vitalizer-mk2-t?gclid=COjzz8620NECFRVuGwod-tQJJg#prettyPhoto[gallery]/1/

    nun habe ich gemerkt das ich zu wenig anschlüsse an meiner Audio Interface habe (RME BABYFACE)glaube ich.

    Ich kenn mich ehrlich gesagt nicht so gut aus was verkabeln und so angeht.

    Mein Setup:

    Mic Audio technica at4060
    Compressor dbx 160a (wollte ich mir die tage kaufen)
    Universal audio twin finity(Bestellt kommt die tage)
    Audio interface Rme Babyface
    monitore yahma hs80
    und jetzt das Spl mk2-t


    Meine Überlegung war,das mic per Xlr an den universal preamp,dann vom preamp per xlr an den compressor (wollte den schon beim aufnehmen anwenden)dann vom compressor
    per xlr in die interface.Die yamaha boxen sind auch per xlr an die interface angeschlossen.
    und jetzt weiß ich nicht wie ich das mit dem spl machen soll,bitte um hilfe würde mich sehr freuen.Lg
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.349
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.993
    Kekse:
    48.190
    Erstellt: 20.01.17   #2
    Hallo,

    ...ganz anderer Vorschlag: Laß den dbx und den SPL sein und mache das mit Plugins. Vor allem das Verwenden schon bei der Aufnahme ist sehr problematisch, da der aufgenommene Effekt nicht wieder rückgängig zu machen ist...

    Viele Grüße
    Klaus
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. chech

    chech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.12
    Zuletzt hier:
    9.07.18
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.17   #3
    Hi basselch,danke für die Antwort.
    Ich will nur den Dbx bei der Aufnahme verwenden und das ganz leicht für pegelspitzen.Den spl für das mastering und da liegt mein Problem ich habe am Interface kein Platz mehr für das Gerät was kann ich tun ?
     
  4. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.024
    Kekse:
    28.507
    Erstellt: 20.01.17   #4
    Ach ja, der SPL Vitalizer...
    Es gibt kaum einen Effekt, mit dem man mit wenigen Handgriffen einen Mix ein bisschen edler machen kann. Genauso schnell, wie man ihn verhunzen kann.
    Ich würde mir das auch noch mal überlegen. Der Effekt hat viel von einem Blender. Nutzt sich nach der anfänglichen Euphorie schnell ab.
    Und genau genommen hat das Ding nichts, was du nicht auch so mit einfachen Mitteln (wie sie in jeder DAW vorhanden sind) umsetzen kannst, nur eben viel gezielter, differenzierter.

    Du bräuchtest schon Line-Out's, um deine Summe an den SPL auszugeben. Nach der Bearbeitung wird das Stereosignal dann wieder über deine Eingänge aufgenommen. Die Monitor-Ausgänge sind da kontraproduktiv, du willst ja auch hören, was du mit dem SPL machst, nehme ich mal an.

    Das Babyface hat ja Spdif In/Out. darüber könntest du ein zusätzliches Adat-Interface ansprechen und die dortigen Ein- bzw. Ausgänge verwenden, z.B. ADA8200.

    Alternativ...Babyface weg, Apollo kaufen + das SPL Vitalizer Plugin. Kommt unterm Strich um einiges günstiger. Klanglich steht das Plugin dem Hardware - Teil in nichts nach, kostet wesentlich weniger und du brauchst keine zusätzlichen Teile.
     
  5. chech

    chech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.12
    Zuletzt hier:
    9.07.18
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.17   #5
    Hi danke für den Hinweis,könnte ich vielleicht auch das behringer ada8000 verwenden?also das behringer an meinem rme babface anschließen und das spl dann am behringer?
     
  6. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 20.01.17   #6
    Oder nur das SPL Vitalizer Plugin von Plugin Alliance (wenn es mal im Angebot ist - niemals für 249,- Euro). Dafür allein würde ich mir jetzt nicht ein Apollo Interface zulegen ;) Btw. Für Mastering würde ich den Vitalizer eh niemals holen. Wenn man den braucht, hat man vorher schon viel zu viel falsch gemacht.

    Ja, geht auch.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. chech

    chech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.12
    Zuletzt hier:
    9.07.18
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.17   #7
    Würde ich durch das behringer ada8000 Qualitäts Verlust bekommen?
    Also gibt es rauschen oder sowas?ich will nur das spl vitalizer
    Daran schließen.
     
  8. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.024
    Kekse:
    28.507
    Erstellt: 20.01.17   #8
    Schrieb ich doch oben...
     
  9. chech

    chech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.12
    Zuletzt hier:
    9.07.18
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.17   #9
    Ja ich werde mir das behringer ada8000 holen dies per adat Kabel mit rme babyface verbinden.
    Wie verbinde ich das spl mit dem behringer ?Soll ich 4 klinke Kabel vorne am behringer anschließen und die dann in den spl vitalizer?werde ich Qualitäts Verlust haben durch den behringer?
     
  10. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.024
    Kekse:
    28.507
    Erstellt: 20.01.17   #10
    Nicht wirklich, da du ja die eingebauten Preamps nicht nutzt.
    Der Behringer hat m.W. keine balanced Anschlüsse, also einfach zwei Klinkenkabel von den Behringer Ausgängen in die SPL-Eingänge und umgedreht.
     
  11. chech

    chech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.12
    Zuletzt hier:
    9.07.18
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.17   #11
    Erstmal danke für die Hilfe sehr nett,aber ich versteh das mit mit den Anschlüssen nicht ganz am behringer
    Ich seh da vorne xlr und klinke Eingänge und hinten nur xlr,muss ich vorne am behringer 2klinke einstecken oder 4 und die dann in spl,sorry vll klingt das jetzt dumm.
     
  12. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    8.256
    Zustimmungen:
    3.679
    Kekse:
    17.224
    Erstellt: 20.01.17   #12
    Ganz ehrlich, wenn es schon solche Probleme bei der Verkabelung gibt, dann rate ich immer dringlichst von der Verwendung von Prozessoren direkt bei der Aufnahme ab, denn es ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass man überhaupt keine Ahnung von dem hat was man tut. Den Aspekt "Mastering" betrifft das natürlich genauso. Ich weiß, das war nicht die Frage und sicherlich willst Du es nicht hören/lesen, aber vielleicht siehst Du es auch als gut gemeinten Ratschlag der Dich davor bewahren soll unnötig Geld zu verbrennen und die eine oder andere Aufnahme zu ruinieren.
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  13. chech

    chech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.12
    Zuletzt hier:
    9.07.18
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.17   #13
    Kann jemand mir antworten bitte .
     
  14. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.024
    Kekse:
    28.507
    Erstellt: 20.01.17   #14
    Hinten XLR? Sorry ich hatte die Rückseite des Behringer nicht im Kopf.
    Dann doch balanced.

    So müsste das passen:
    Behringer Hinten 2 balanced Kabel XLR an XLR Input des SPL
    SPL Output 2 balanced XLR an Klinke Behringer vorn (Eingänge)

    Ich teile aber die Einschätzung von @Signalschwarz, tu dir den Gefallen und nimm ein Plugin. Das spart dir Geld und Frust.
    Ich kann nur von dem UA Plugin reden, da ich das kenne. Und das ist kein bisschen schlechter als das Hardware-Teil.

    Ich würde trotzdem eher bei iZotope schauen. Das Ozone ist das weitaus bessere und fortschrittlichere Tool für home-"Mastering".
    Mit dem SPL kannst du immer nur denselben Kram machen, das hat man schnell satt.
     
  15. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 20.01.17   #15
    Ich kann wiederum vom nativen Plugin (also das ohne UAD) berichten, dass es ganz gut klingt. Aber ich nutze es auch kaum, da ich es nicht wirklich brauche. Wenn Du Dir einen Eindruck davon machen willst, lad es Dir von der Plugin Alliance Seite runter und teste es für 14 Tage. Aber 249,- € wäre es mit nicht wert (vom Preis der Hardware erst recht nicht). Im Laufe des Jahrs wird es mit Sicherheit mal im Angebot sein.

    Ansonsten kann ich @Signalschwarz auch nur zustimmen;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping