MASTERING --- Plugins oder Hardware?

von ---Martin---, 06.12.07.

  1. ---Martin---

    ---Martin--- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 06.12.07   #1
    Empfehlt ihr zum Mastern eher die Verwendung von Plugins oder lieber Hardware?

    Welche Geräte verwendet ihr, welche Erfahrungen habt ihr dabei gesammelt, würde mich sehr interessieren. Vielen Dank, Gruß.
     
  2. Ravine

    Ravine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    582
    Erstellt: 06.12.07   #2
    Hallo Martin !

    Grundsätzlich werden die Tools gebraucht die gut klingen, egal ob HW oder SW ;)
    Ich hab bis jetzt nur mit SW Plugs gearbeitet da ich keine wirklich gute HW Mastering Tools habe. Digital kannst Du sehr einfach das Stereo Signal in Mitte / Seite matrizieren und so einzeln die Mitte und die Seitensignale bearbeiten. Analog geht das glaub nicht so einfach.

    Lg
     
  3. ---Martin---

    ---Martin--- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 07.12.07   #3
    Hallo Ravine, danke für die Antwort.

    Welche Plugins verwendest du?
     
  4. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 07.12.07   #4
    ich mag den r-compressor von waves und den vintage warmer von psp, manchmal noch was von bombfactory, aber bei denen hängt es ziemlich vom musikstil ab was mir damit gelingt. die sind ziemlich speziell und haben keine so tollen presets wie das teil von psp dabei, und da ich keine ahnung von mastern hab ist das natürlich doof ohne grundlage anzufangen. deswegen würde ich das nicht mastern nennen, sagen wir lieber experimentell-laut-machen *g*
     
  5. ---Martin---

    ---Martin--- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 07.12.07   #5
    Also mir wurde bereits von vielen Leuten der "PSP Vintage Warmer" sowie "Waves Renaissance Compressor" empfohlen. Hat jemand Demos, wie sich die Mixes damit anhören? Und welchen Limiter verwendet ihr?
     
  6. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 07.12.07   #6
    ja: (klick), aber das ist mit vorsicht zu genießen, wie gut das nach dem laut-machen klingt, hängt maßgeblich von der produktion und dem mix ab, man kann das nicht an einem audiobeispiel festmachen

    ein kompressor mit entsprechenden einstellungen ist ein limiter
     
  7. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 08.12.07   #7
    Prinzipiell befürchte ich, dass Hardware gerade im Mastering noch einen kleinen Tick besser klingt als Software. Aber leider ist Hardware teuer...

    Ich verwende gerne die UAD Plugins. Die haben einen guten Sound. Ansonsten gilt wie immer: gut ist, was gefällt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping