Matrix 6r Stereo?...Handbuch?

von HertzschlagGit, 04.07.05.

  1. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.07.05   #1
    Moin,

    Ich konnte unseren Keyboarder überzeugen auf stereo umzusteigen (Der KAuf einer Baugleichen aktiven Yamaha BOX war von nöten...;-) ). Sein Korg M1 geht direkt in ein Mischpult. Ein Notebook mit diversen VST-Instrumenten und USB-Keyboard ist auch an diese Mischpult angeschlossen. Alles bestens.

    Jetzt wollten wir auch das Matrix 6R anschliesen bekommen aber nur den linken Kanal zu laufen. Angesteuert wir es über ein Yamaha MIDI Keyboard. LEFT und RIGHT OUT ins Mischpult, aber es kommt nur der Linke Kanal an.

    - Gibt es eine generelle Einstellung, mit der man auf stereo umschalten kann?
    - Wo bekommen wir das Handbuch her?
    - Was haltet ihr von der Kombination aus M1, Matrix 6 und VST´s wie B4, absynth etc...

    Danke im vorraus..
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 04.07.05   #2
    Hi,
    ich kann dir leider nur sagen, dass die Kombi sicher nicht übel ist.
    Aber wozu Stereo?

    mfG
     
  3. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.07.05   #3
    "Nutze alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten um herrauszufinden auf welche man sich beschränken kann"

    deshalb Stereo.
     
  4. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 05.07.05   #4
    Soweit ich weiß ist der Matrix 6r nicht wirklich stereo, der zweite Ausgang dient zur Ausgabe des zweiten Sounds bei Split/Layer sounds. Der Matrix arbeitet intern auch nur mono, es gibt keine Parameter für Panning o.Ä., also kann man sich stereo sparen.
     
  5. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 06.07.05   #5
    Danke dafür!

    Also Y-Kabel Basteln, damit aus beiden Seiten an der Key PA was Rauskommt.

    Das M1 und die VST`s arbeiten ja in Stereo, also lohnt sich der Aufwand schon.
     
  6. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 06.07.05   #6
    Mahlzeit,
    also der Aufwand lohnt sich nicht wirklich. Denn, wenn Live spielst, hören die meisten eh nur das, was aus einer Box kommt. Die andere ist meist außer Reichweite.
    Sprich, du kannst auch einfach ein Monosignal schicken. Stereo lohnt sich nur, wenn du wirklich auf beiden Seiten was anderes machen willst. ODer Übergangseffekte.
    Die bringen aber nur was, wenn man beide Seiten hört.

    mfG
     
  7. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 10.07.05   #7
    Im schlechtesten Falle schrumpfst du damit den ganzen Mixer auf Mono zusammen - Y-Kabel sind generell tabu!

    Es sollte doch wohl möglich sein ein Mono-Signal im Mixer in die Mitte zu pannen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping