mbox 2 oder mbox 2 pro

von liqid, 22.03.08.

  1. liqid

    liqid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    433
    Erstellt: 22.03.08   #1
    hallo zusammen,
    ich beabsichtige mir in nächster zeit eine mbox zu kaufen und wollte euch mal fragen ob sich der aufpreis auf die pro version lohnt. wodraus ich aus den ganzen datenblättern absolut nicht schlau werde ist, wie viele spuren ich denn jetzt wirklich damit gleichzeitig aufnehmen kann.
    die pro version hat ja z.b. vorne 2 di eingänge bzw hinten 2 mic eingänge und dann noch einen stereo aux eingang und ein phono eingang. kann ich dann damit wirklich 2 mikros und noch irgendetwas auf line pegel aufnehmen und bekomm das dann in pro tools auf 4 (bzw 2 + 1 stereo) seperate spuren? oder kann ich immer nur entweder die di bzw mic eingänge oder den aux bzw phono eingang nutzen?
    und mir fällt kein verwendungszweck für die 6 zusätzlichen ausgänge ein. wofür könnte man die nutzen? mbox 2 oder mbox 2 pro? was rechtfertigt den aufpreis und lohnt es sich und wenn ja für wen lohnt es?
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 22.03.08   #2
    Also laut den PDF-Datasheets sieht es wohl so aus:

    Mbox2: 4 Eingänge (analog+digital)/2 Ausgänge simultan (die USB1.1 Schnittstelle begrenzt hier die Zahl der parallelen I/Os)
    Mbox2Pro: 6 Eingänge/8 Ausgänge simultan; wie die 6 Eingänge belegt sind, wird wohl keine Rolle spielen, 6 ist halt das Maximum (hier wird Firewire verwendet, d.h. theoretisch ließen sich alle Ein-/Ausgänge parallel benutzen, von der Schnittstelle her).

    Die MIDI-Schnittstellen dürften da nicht mit inbegriffen sein, die werden auch so funktionieren (haben ja auch quasi keinen nennenswerten Datendurchsatz).

    Na, überlegen wir doch mal ;)
    - einschleifen externer Effektgeräte
    - separate Monitormischungen (Kopfhörer) für einzelne Musiker
    - verschiedene Signale für verschiedene Abhören

    Welche Box du nimmst, hängt halt von deinen Ansprüchen ab. Firewire/USB ist prinzipiell mal egal, es kommt drauf an wie viele Ein- bzw. Ausgänge benötigt werden. Die Pro bietet halt auch generell mehr Anschlussmöglichkeiten; auch wenn ich persönlich mit einem Phono-Eingang nichts anfangen könnte - aber die Flexibilität ist halt gegeben.
     
  3. liqid

    liqid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    433
    Erstellt: 22.03.08   #3
    naja ok effektgeräte einschleifen würde ich mit pro tools machen, es geht ja darum damit mal was mitzuschneiden oder mal was aufm bass bzw gitarre einzuspielen. aber mit der pro könnte man ja z.b. 4 kanälig dann ein schlagzeug aufnehmen. das war meine idee z.b.
    kick und snare über die mikrofon eingänge und 2 overheads mit nem kleinen pult "vormischen" und die stereosumme über den aux mit in die mbox. das war z.b. meine idee für die aux inputs.
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 22.03.08   #4
    Die Software ist dafür generell ja nebensächlich, für externe Effektgeräte brauchst du nunmal auch Audioausgänge (und natürlich wieder Eingänge). Ich rede von Effektgeräten, nicht von Plugins...dafür sind die Ausgänge wie gesagt brauchbar.

    Ansonsten weiß ich jetzt nicht was du mit dem Post sagen willst...? :o

    Dein Vorhaben (2x Mic direkt und zwei vorverstärkt) funktioniert so ja dementsprechend problemlos.
     
  5. liqid

    liqid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    433
    Erstellt: 22.03.08   #5
    mh was ich mit dem post sagen wollte weiß ich auch nicht :)
    vlt war es als frage gedacht ob das funktionieren würde mit meinem vorhaben aber das hast du mir ja jetzt schon benantwortet :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping