me 50 weg- was soll kommen?

von bad intention, 12.10.05.

  1. bad intention

    bad intention Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.05   #1
    oin

    Habe vor mein me 50 zu verkaufen, da ich gemerkt habe das ich so viele effekte gar nicht brauche. jetzt ist mir der bulldog von vox ins Auge gefallen.
    Hab gerne einen Sound zwischen foo fighters und green day.
    Meint ihr dieses Ding würde mich voran bringen?
    Was würde er bei meinem amp bringen, besonders wegen der Röhre?
    Trotz der vielen Möglichkeiten find ich auf Grund der ampsimolationen das tonelab se interessant. Macht mich sowas eigentlich vom amp unabhägig?

    Fragen über Fragen:screwy:
     
  2. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 12.10.05   #2
    also die marshall mgs finde ich selbst überhaupt nicht der bringer, ums auf deutsch zu sagen: schrott.
    marshall mg halt... die box is auch grausam

    wenn du schon massig geld ausgibst für nen gescheiten treter, wäre es auch klasse einen anständigen amp zu haben bzw vorher nen anständingen amp zu haben, röhrencombo zum beispiel.
     
  3. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.05   #3
    Ähm ich wollt nichts über meinem Amp hören!!!!
     
  4. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 12.10.05   #4
    war nur so ne bemerkung am rande, was sehr flexibel ist, ist der boss os-2, damit fährt man schon recht gut. über den vox kann ich dir nix sagen, nur über den h&k tube factor, der klingt schon geil, nur wie er sich an transistoramps verhält weis ich nicht, hab ihn nur über einen vibrolux anspielen können...
     
  5. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 12.10.05   #5
    me 50 zu viele effeckte?mhh das sit doch das teil von boss!kuck einfach mal welcher der sounds dir von dein me 50 am besten gefällt,die gibts nähmlich alle auch in bodentreter format.jedoch bezahlst du für eins ja um die 80€ da würd ich das me behalten an deiner stelle!egal ob dus jetzt brauchst oder nicht,irgentwann wirds sich schonmal bezahlt machen wenn du n guten chorus noch mit reindrehen kannst.wenn dir das egal ist versuch mal das boss ds1 das sollte so deine richtung sein
     
  6. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 12.10.05   #6
    Naja aber ein echter BOSS Analog-Effekt ist doch trotzdem was anderes als die ME-50 Simulation, oder? Mal abgesehen von den verschiedenen Einstellmöglichkeiten.

    Habe selbst auch ein me50 schaue mich aber gerade nach einem sd-2 um. Werde das aber trotzdem behalten weil ich nicht in jedem Lied die selben Effekte verwenden möchte und zum beispiel ein tremolo-effekt oder einen vibratoeffekt mal in ein Lied hineinspielen möchte... es passt ja auch nicht alles überall und oft hat mans dann grade nicht zur hand.

    Ich würde das Me50 auf jeden fall behalten und einfach einen verzerrer zulegen der dir gefällt. Hatte gestern so nen Link von ner Seite wo man sehen konnte, was die GItarristen spielen.. natürlich acuh von green day und foo fighters.. weiß nur grade nicht mehr wie die heißt.. Vielleicht weiß es ja noch jemand ganz weit da draußen??
     
  7. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 12.10.05   #7

    was??? soll das jetzt heissen das mein md2 analog ist ??? und keine dumme digitall zerre???hab gedacht die sind digi
     
  8. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 13.10.05   #8
    Naja greenday und Foofighters liegt ja jetzt auch nicht sooo nah beieinander.
    Wenn es um Sound geht, vor allem treter in verbindung mit amp hilft echt nur antesten.
    Als Klassiker kann ich dir das DS-1 von Boss ans herz legen, klingt wirklich noch bisschen "warm", hat aber auch ganz nette zerrreserven. klingt aber am angecrunchten Röhrenamp eben wohl besser als auf einen cleanen.
    Und: ich würde an deiner Stelle das ME-50 nicht verkaufen! da hast du noch jede Menge Effekte drinne, die du alle scher noch brauchen kannst bis du genau deinen Sound gefunden hast und dich meinetwegen auf einen Flanger, Phaser und Delay beschränken kannst.
    Je nachdem wie oft du solceh Effekte in deiner Musik brauchst...
    und bei Boulevard of broken dreams biste ohne tremolo auch aufgeschmissen ;)
    .greez.
     
  9. bad intention

    bad intention Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    242
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #9
    Wenn ich das me behalte, bringt es mir was meinen sound bspw mit einem tubefactor wärmer zu gestalten und wie verhält sich das mit einem fx?
     
  10. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 13.10.05   #10
    Also soviel ich weiß sind die einzelnen Treter von Boss alle analog und echt. Hab ich mir jedenfalls mal so zusammengereimt... Warum sollten die sonst so einen eigenen Sound haben und recht teuer und robust sein? :screwy:

    Ich mag digitale Effektgeräte nicht besonders.

    Ja ich denke, dass so ein OD mit Röhre doch schon ne ganze Menge am Sound machen kann. Vor allem kann man den sein Leben lang behalten wenn man sich einen guten kauft. ( Fulldrive z.B.) Ich find die Dinger geil aber recht teuer.
     
  11. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 13.10.05   #11
    schwer zu sagen.
    Du kannst halt den tubefactor nicht innerhalb des me-50 in die kette schließen, das ist das große manko des teil...
    Ich weiß grade nicht, ob das was macht, wenn man z.B den tubefactor vor einem Delay hat. oer nach einem wah wah...
    aber soundtechnisch verändern wird sich auf jeden fall was.
    .greez.
     
Die Seite wird geladen...

mapping