Mehr als 2 Boxen PA?

von Holo, 08.10.05.

  1. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 08.10.05   #1
    Hoi,

    wir haben heute eine komplette PA bestehend aus 2 Boxen und einem Powermixer bekommen. Wir besitzen jedoch noch eine PA Box und fragen uns nun ob wir diese nicht zusätzlich hinter dem Drumer platzieren können. Aber man kann an den Mixer nur 2 Boxen stecken. Gibt es Möglichkeiten die 3. Box mit einzubeziehen?
     
  2. Hebbel

    Hebbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 08.10.05   #2
    wenn die box aktiv ist könntet ihr sie am aux ausgang dranhängen, könnt sie dann als monitor für euren drummer benutzen. wenn passiv, dann mit endstufe daran.

    Wenn der Powermixer die power an 4 ohm leisten kann, die boxen jedoch acht haben könnt ihr auch zwei boxen hinternander an den ausgang hängen. müsst aber dann guggn ob die leistung ausreicht.

    kannst ja mal nen paar daten bringen. rms leistung der boxen etc.
     
  3. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 09.10.05   #3
    Morgen schaue ich mal nach was ich rausfinden kann. Unser Powermixer heißt übrigens SAS rs-mx80 (oder so ähnlich) mit 300 Watt leistung pro Kanal (wenn man das so nennt)!

    Sind denk ich mal alle 300 Watt Boxen mit 12" Speakern. Von Aux steht auch was am Mixer. Was hat es sich damit auf sich wenn ich fragen darf?
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 09.10.05   #4
    1.) wennd as 300W boxen sind, sind sie überdimensioniert, wegen clipping. (SuFu zum Thema Headroom/clipping!!)

    aux: aux sind spezielle Ausgänge, denen man jeden Eingangskanal individuell zumischen kann. werden für effekte wie hall/delay oder für monitoring genutzt.
     
  5. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 09.10.05   #5
     
  6. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 09.10.05   #6
    Also, ohne zu wissen, was das für Komponenten sind (von dem Powermixer, wenn er denn wirklich so heisst, habe ich noch nie gehört), wirst Du hier keine sinnvolle Antwort bekommen können. Wir helfen ja gerne, aber rumorakeln bringt ja nix.

    Sag also mal, was Ihr habt, und wenn Du es nicht weisst, dann gib uns einen Link zur Bezugsadresse.
     
  7. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 09.10.05   #7
    Also:

    Der Powermixer ist ein ASA AMX-80M. Daten (kopiert aus einem Verkauf hier im Flohmarkt):

    2*300W/4 Ohm, 16 XLR/Line Inputs, 2 digitale FX, 2 AUX (pre/post), Muting, Solo, PAD, Phantompower, Trittschallfilter, semiparam. EQs, eingebaute Frequenzweiche,9 Band EQ, integrierte Endstufe als Fullrange/High/Low/Monitorendstufe schaltbar, absolut robust und technisch einwandfrei

    Die zwei Boxen stammen von Wharfedale Pio. EVP-S12.
    Daten: 8 Ohm, 150 Watt Continuous, 300 Watt Programm und 600 Watt Peak.

    Die 3. schon vorher vorhandene ist die oben benannte Yamaha Box aus der Clubserie.
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 10.10.05   #8
    deine Kombination funktioniert in der Theorie. Du kannst z.B. auf der linken Seite eine Wharfedale-Box dranhängen und z.B. auf der rechten Seite die anderen beiden Boxen parallel geschaltet dranhängen.
    Die linke Seite des Amps muss 8 Ohm verarbeiten, die rechte Seite 4 Ohm.
    Dies bedeutet: ihr werdet auf der rechten Seite bedeutend mehr Power haben wie auf der linken.
    Nun zur Praxis: ihr könnt dies natürlich durch Runterregeln des Masters auf der rechten Seite kompensieren. Wie ihr mit der 3.Box mit den Feedbackproblemen fertig werdet ist natürlich noch eine weitere Sache. Da müsst ihr rumprobieren.
    Bei der genannten Leistung 2x300 Watt an 4 Ohm - d.h. ca. 2x150 Watt an 8 Ohm - ist natürlich das von niethitwo angedeutetet Clipping-Thema nicht zu unterschätzen. Bei dieser "geringen" Leistung ist man ja fast gezwungen, die Anlage ständig am Limit zu fahren. Da könnt ihr auch schnell mal eine Box töten.
     
  9. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 10.10.05   #9
    Ok das ist nicht so gut :( Wie sieht es mit Monitor betrieb aus? Wär das ne bessere Lösung?

    Was mich noch interresiert...Solllten wir die Boxen (mit Stativ) hinter dem Drummer oder vor ihm aufbauen?
     
  10. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 10.10.05   #10
    Monitorbetrieb ist ja nochmal eine separate Baustelle - da auf Monitoren üblicherweise ein separater Mix gefahren wird sind die so zu stellen, dass sie die Musiker hören, das Publikum jedoch nicht. Defaultmäßig liegen die Monitore am Boden - auch beim Drummer. Das hat in aller Regel akkustische Gründe.
    Natürlich gibt es auch sog. Sidefills - da können die Boxen auch auf Ständern zu den Musikern gerichtet stehen. Das erfordert allerdings sensibelsten Umgang mit Feedbacks.
    Oder - worauf zielt deine Frage ab?
     
  11. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 10.10.05   #11
    Die Frage zielt darauf wie ich die 3. Box als Monitor in das bestehende System integriere.
     
  12. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.10.05   #12
    mit einer zusätzlichen endstfufe und einem aux-ausgang.

    ich würde keinen main-mix als mon-mix verwenden...da kannsts auch gleich ganz lassen :o
     
  13. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 10.10.05   #13

    Ok also ich brauche eine Endstufe und kann das dann irgendwie mit dem Aux-Ausgang am Powermixer.

    Was ich jedoch nicht verstehe ist was du mit main-mix und mon-mix meinst.
     
  14. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 11.10.05   #14
    Üblicherweise hat man auf dem Monitor einen anderen Mix wie auf dem Main.
    Deshalb sollte hier auch der Mix über einen separaten AUX-Weg am Pult erfolgen. Desweiteren braucht man auf dem Monitor sicherlich eine andere EQ-Einstellung wie vorne raus, desweiteren sicherlich eine andere Lautstärkeverteilung der einzelnen Instrumente etc.pp.
    Rein theoretisch könnt ihr die dritte Box natürlich auch mit 1:1 demselben Mix wie vorne raus irgendwo auf euch richten.
    Hier ist jedoch ein Feedbackproblem quasi vorprogrammiert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies funktioniert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping