Mehr knackige Höhen und Bässe aus dem Attax

von fauler_Zauber, 09.11.06.

  1. fauler_Zauber

    fauler_Zauber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.06
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    700
    Erstellt: 09.11.06   #1
    Hi,

    ich spiele mit einer Strat über einen Attax Preamp und einen Peavey Deuce Combo. Der Attax lässt sich (besonders im Higain also Lead aufreißen) finde ich nur von dumpf aus hell drehen, aber so richtig knackig finde ich weder die Höhen noch die Bässe...:confused:
    Hat da jemand ne Idee?
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 09.11.06   #2
    probiers mal mit nem behringer Dualfex I oder II
    ist n enhancer/exciter, vom wirkungsprinzip genauso wie der sonic maximizer von BBE, halt nur viel billiger. den bekommste bei ebay für ca. 50 bis 75 euros und der bringt ne wirkliche soundverbesserung.
    alternativ sollte da auch n externer EQ was bringen...
    ist halt ne geschmacksfrage ob du lieber bodentreter oder rackeffekte hast, bei mir hat sich das seit dem dualfex allerdings stark verbessert um nich zu sagen, jetzt klingts optimal

    check it out
     
  3. fauler_Zauber

    fauler_Zauber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.06
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    700
    Erstellt: 09.11.06   #3
    Danke, ich werd mal darüber nachdenken.
    Aus dem Boss GT700, kann man da etwas ähnliches rausholen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping