Mehr Sustain???

von Dawni, 23.01.06.

  1. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 23.01.06   #1
    Da ich gerne unheimlich lang anhaltende Töne spiele, die leider nicht immer im Feedbackspots des Amps liegen, wollte ich mal fragen ob man da etwas mit einem Effekt machen kann. Ich hab selbst ein G-Major. Ist damit soetwas möglich oder hab ich etwas gesehen. Das es Delay und Hall gibt ist mir ja schon bewusst, aber mit dem Compressor hab ich da noch ncihts wirklich brauchbares erreicht. Oder sollte ich mir mal nach einem Bodeneffekt umsehen, so zusätzlich. Ausserdem haben alle so süsse Treter vor sich rumliegen und ich hab nur ein FCB und ein Weeping Demon, das sieht so einsam aus ;)
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.01.06   #2
    Kompressor/Sustainor
    E-Bow
    Sustainiac-PUs

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=955772&postcount=8

    Kann auch nicht schaden, den ganzen Thread durchzugehen, fällt mir grad auf. Sind noch mehr brauchbare Infos drin.

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?p=955772
     
  3. Dawni

    Dawni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 23.01.06   #3
    Kann man das auch mit einem G-Major hinbekommen?
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.01.06   #4
    Kompressor ist da drin. Endlos-Sustain wie mit e-Bows und Sustainiacs kriegt man damit aber nicht hin. Ist auch nicht Sinn der Sache.
     
  5. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 24.01.06   #5
    kauf dir ne les paul, das nenn ich da richtig echten sustain
     
  6. chapter

    chapter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    18.12.13
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 24.01.06   #6
    Guter Tipp junior! oder du empfiehlst ihm gleich ein keyboard......depp
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 25.01.06   #7
    es gibt auch ein älteres effektgerät von bosch mit dem namen feedbacker (und noch ne funktion)
     
  8. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 25.01.06   #8
    Lol - Ernst? :D
     
  9. Dawni

    Dawni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 25.01.06   #9
    Ich rühre nichts an was weniger als 7 Saiten hat, diese 6-Saitigen Monster sind mir unheimlich.

    Ich hab mir jetzt auf ein Pedal ein starkes Delay programmiert, das kann ich betätigen wenn ich eine Endloswiederholungsschleufe haben will. Naja, im Feedbackspot zu stehen ist wohl noch die einfachste Methode.
     
  10. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 25.01.06   #10
    beim gt-8 gabs auch ne Funktion die sich Hold nennt, da konnte man auch so nen Ton halten, leider konnte man da halt kein Vibrato mehr drauf setzen
     
  11. MaDmEggO

    MaDmEggO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    4.08.14
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Diez
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
  12. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 27.01.06   #12
    Igitt! wahrscheinlich auch noch 08er oder 07 saiten drauf, damit wir unseren HIGHGAIN-Metal-******** auch noch schneller spielen können. alles mit elektronik aufbessern, und dann wundern, wenn es matschig klingt oder noch rauscht, aber egal, es gibt ja so "19"-Geräte" die können das rauschen wieder "gegenrauschen"!

    wo ist die alte gute Gitarre?? das klingt mir alles nach "keyboard" mit stahlsaiten! :screwy:

    Ich weiß nicht! Ist es nicht besser spielen zu lernen? sustain kommt auch aus der gitarre, saiten und vor allem den Fingern, aber es gibt ja Pedale .... blubb .....

    Gitarristen, die den Ton machen gibt es immer weniger, aber dafür mehr und mehr Elektronik!
     
  13. Dawni

    Dawni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 27.01.06   #13
    Also bei mir rauscht nichts, ich brauch selbst bei hohen Lautstärken kein Noisegate, wenn ich drauf achte das die Gitrre kein feedback gibt, da ich nichts im Setup habe was rauscht. Ich spiele mit stinknormalen 10 - 56 Saiten und Effekte sind auch nicht mehr als nötig vorhanden. Ich spiele auch viel im No Gain Bereich. Und wer braucht zum shreddern schon Substain??? Versuch doch mich nicht einzuschätzen, wenn du mich gar nicht kennst..

    Naja, mit dem Kompressor kann ich nichts erreichen, mein Leadsound ist schon so übermäßg komprimiert das er immer gleichlaut bleib,t bis das Signal verschwindet. And meinen DiMarzio Tonabnehmern hänge ich auch, die bleiben drin.

    Bleibt nur nur doch der E-Bow oder ein Effekt Gerät. Ich kann das Pedal ja mal antesten, aber Generell will ich kein Zerrpedal dazwischen Schalten. Hmm, naja vielleicht find ich ja noch was und ich probier mal diesen komischen E-Bow...
     
  14. Soul_Distortion

    Soul_Distortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    369
    Ort:
    B.A - City of Angels
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    652
    Erstellt: 01.02.06   #14
    Ich rate von Kompressor und Sustain Pedalen ab.
    Dieses ebow Teil finde ich S C H R E C K L I C H!!!!!!
    Erinnert mich an ein Epiliergerät auf der Bühne oder so, uiuiui...

    Mein Tipps... welche ich selber nach wie vor nutze.
    Zum einen gibts von Groove Tubes den Fat Finger (Meister Joe mal benutzt).
    Dieser ist zwar nur schwer zu beziehen, aber HILFT defintiv EIN WENIG.
    Ein gewisser Zuwachs ist spürbar - jedoch keine Wunder erwarten.

    Punkt 2 ist einfach Gitarre... dies wird immer Geschmackssache bleiben - ich habe mich nach vielen Jahren Gitarre spielen in 2 JS Gitarren verliebt - und die klingen wunderbar nach.
    Ob eine Gibson nun besser ist oder nicht, sei dahingestellt.
    Meiner Erfahrung nach kann keine Ibanez RG, Destroyer, oder Fender, oder BC RICH oder Jackson meinen zwei neuen Satriani Modellen das Sustain abkaufen, aber die Aussage ist irgendwie sinnlos, weil eben viel Technik und Feintuning dahinter steckt.

    ...ich hab bezüglich Sustain und ausklingenden Obertönen wirklich verzweifelt gesucht... und Fakt ist, dass einfach SEHR VIEL vom Soundtuning, vom Zerrer, den Delay Justierungen und der AMP Einstellung abhängt.
    Weiters wird ein 8 Speaker Anlage besser Singtöne bringen, als ein Amp mit 4 Speakern.

    Stichwort Delay... ich benutze 1 Reverb - und 3 (!!!) Boss Delays, wobei einer IMMER läuft - und die anderen zwei je nach Bedarf hinzugeschaltet werden.
    2 Delays die nur minimal verzögert arbeiten, machen enorm viel aus.
    Weiters darf man Spielereien wie das Ultimate Octave, ein geöffnetes (aktiviertes) Wah Wah oder sonstige Octave Tools nicht vergessen.
    Die ziehen teilweise Töne auch laaaaaaange hinaus... (siehe Fuzz Sounds).

    Das Thema ist endlos... allerdings bist mit Compressor und Sustainer Pedals am Holzweg...
     
Die Seite wird geladen...

mapping