mehr Wärme in Reason?

von Hooubie, 04.10.04.

  1. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.04   #1
    Hi


    Hat einer von euch ein paar gute Tipps, wie man ins digitale Reason mehr wärme bekommt? Meine kompletten Tracks klingen alle kühl und statisch. Es kommt einem vor, als steht man vor einer riesen Soundmauer, anstatt von dem Track umflossen zu werden. Man hört sofort: Digital !!

    Hat einer von euch ein paar Techniken parat, dass man Reason ein wenig mehr wärme entlocken kann? :)


    Hub
     
  2. Eierkopp

    Eierkopp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    6.10.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #2
    Da kann man im Nachhinein nicht so viel machen. Wenn du Röhrenamp hast, kannst du deine Songs da durchziehen, aber das wird bestimmt keine Wunder wirken. Die Hauptsache sind die Samples und Aufnahmen, die du verwendest und machst. Wenn du nur digital klingende Samples benutzt, ist das doch klar, dass deer track kalt klingt. Also, schaff dir ordentliche Samples an.
     
  3. Floggie

    Floggie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 06.10.04   #3
    hm, was machst du denn für musik? also was immer zieht ist ein selbst eingespieltes rhodes mit nem guten tremolo effekt, das verchillt sofort den ganzen track...
     
  4. Hooubie

    Hooubie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.04   #4
    Ja stimmt. Das neue Refill von Propellerhead is echt klasse ^^


    Ich versuche in die Richtung Trip-Hop zu gehen.
     
  5. DeneR

    DeneR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    4.11.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.04   #5
    Hi Hooubie

    einen tip vielleicht, ...
    um einen breiten sound zu erreichen benutze ich unsion oder reverb - gate -, damit zieh ich die flächen eines sehr digitalen sounds etwas breiter. evtl meinst du das mit wärme? ansonsten - cubase ->[firewire]-> Reason und als vst magneto benutzen, dann sollte es seeeehr warm sein :)

    im übrigen cuttet reason die höhen beim mixdown, sodaß du eh an klarheit im frequenzbereich ab 8 - 10000 hz verlierst, deswegen lieber als plugin in cubase rein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping