Mehrere Fragen

von Holo, 28.04.04.

  1. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 28.04.04   #1
    Hallo.

    Ein Freund von mir möchte anfangen Drum zu spielen....Da er/ich nicht gerade viel Ahnung hat möcht ich hier einfach mal ein paar Fragen stellten.

    -Sollte er erst Unterricht nehmen? Oder is es sogar besser sich ein Set zu kaufen und nebenbei Unterricht zu nehmen.
    -Im unserem Musikgeschäft gibt es 2 Sets. Eins für 480 und ein anders für 550 Euronen. Das günstigere ist von Sonor und hat soweit ich weiß eine 20. Bassdrum. Das andere is von Basix(Coustom oder so) und hat eine 22. Bassdrum und alle Toms usw sind auch ein paar stellen höher. Für welches sollte er sich entscheiden, wenn die Musik eher in die härtere richtung gehen soll. Ich weiß das man das bei Anfängersets schwer sagen kann aber ich glaube zu wissen das eine 22. Bassdrum besser für Metall/Rock ist als ne 20. oder? Ich werde morgen nochmal zum Geschäft gehen um genaueres über die Sets zu erfahren. Wäre nett wenn ihr mir trozdem schon ein paar Antworten geben würdet.

    Danke schonmal :)
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 28.04.04   #2
    Also, 1. es wäre besser, wenn er Unterricht nehmen würde.

    2. Ist doch klar, für härtere, lautere Musik sind große Trommeln besser.
    Also schonmal die größere Bassdrum (22").

    Und wenn man die Suchmaschine betätigt, findet man mehr Infos über das Basix Custom, was ich auch vorziehen würde.
     
  3. Drum-Wombat

    Drum-Wombat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    18.02.05
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #3
    Unterricht ist gut.

    Basix finde ich scheisse.
     
  4. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 28.04.04   #4
    Wombat, anstatt nur nichtssagende Kurzantworten rumzuschleudern, könntest du ja stattdessen mal genau lesen, was hier überhaupt geschrieben steht. Es geht nämlich explizit um das Basix Custom. Etwas besseres wirst du für diesen Preis nicht finden (vom Gebrauchtmarkt mal abgesehen).
     
  5. DeinVampyr

    DeinVampyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 29.04.04   #5
    BASIX Custom RULEZ! :cool:
     
  6. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 29.04.04   #6
    Ich spiel auch ein Basix Custom und finds für den Preis sehr gut.
     
  7. Holo

    Holo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 29.04.04   #7
    Das Basix scheint hier im Board ja sehr beliebt zu sein!
    Kann man sich die Farbe aussuchen, weil Orange gefällt meinem Kumpel net so :D
    Sind da Becken dabei?
    Wie wichtig is ein richtiger Dummersitz oder tuts am anfang auch irgendein Hocker oder so?
     
  8. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 29.04.04   #8
    -kann man sich die farbe aussuchen?.....na klar....sag halt einfach deinem laden er soll das basix in seiner wunschfarbe bestellen (halt von denen dies gibbet)

    -ein drummersitz ist bei dem basix meiner meinung nach dabei.....ansonsten wär ein richtiger nicht schlecht...gibts aber für um die 20 euros....

    -becken dabei?....nö.....hier spiegelt sich die frage:-jetzt billig,später geil
    - jetzt mittel, später nur bedingt geil
    -jetzt geil, für immer geil.....

    p.s.: mit geil sind die becken gemeint ......billig, mittel, geil :rolleyes: :D ;)
     
  9. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 29.04.04   #9
    Also Farbe des Drumsets dürfte kein Problem sein, wie Chucka sagte...

    Und Hocker, müsste eigenlich bei den Set dabei sein.
    Allerdings würde ich keine Hocker für 20Euro kaufen.
    ich denke, da können dir aus diesem Forum Einige ein Liedchen trällern....
    Dann leiber erstmal ein ganz normalen Stuhl, der aber nicht zu tief oder zu hoch sein sollte. (ich habe mal kurz im Schaukelstuhl Schlagzeug gespielt, dass geht ab...;-))
    Später dann einen bessereb Hocker, der nicht so billig ist und nach dem 3ten mal Sitzen auseinander fällt.
    Vielleicht etwas von K&M oder Tama.
     
  10. Princc

    Princc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Handewitt / Flensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 30.04.04   #10
    Der Magnum-Hocker geht auch noch einigermassen.
    Ich bin noch nicht umgefallen auf der Kiste.

    Unterricht nehmen macht Sinn, denke ich. Es gibt zumindest keinen wirklich Grund, der dagegen spricht, außer das finanzielle.

    Aber auch ohne Hocker, ohne teure Becken und mit nem Scheißset lernt man Schlagzeug zu spielen. Voraussetzung: man will es wirklich.
     
  11. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 30.04.04   #11
    ok ok....20 euro sind vielleicht untertrieben, aber ich hab mir damals einen basix hocker gekauft, auf dem ich jetzt immer noch spiel.....und der hat glaub ich 30 euro oder 35 gekostet.....
     
  12. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 30.04.04   #12
    Sorry Princc, da muss ich mit voller Wucht widersprechen.

    Ich hatte mal einen Magnum-Hocker (Topmodell DS-3 für 79 Euro) - das Ding war so dermaßen scheisse. Die Schraube zum Fixieren des Sattels löste sich grundsätzlich nach wenigen Sekunden von selbst, war also quasi immer locker, und Sitz wackelte ständig. Und weil das noch nicht genug war, brach nach 3 Monaten das Hauptrohr durch. An dieser Stelle gibt's nicht mehr viel zu schildern - das gute Stück flog auf den Müll.

    Für 75 Euro bekommt man einen exzellenten K&M-Hocker.
     
  13. DeinVampyr

    DeinVampyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 30.04.04   #13
    farben auswahl gibts natürlich bei basix custom! soweit ich weis schwarz rot sunburst und eine ganz neue farbe "tabbaco fade" ... letzere gefällt mir aba nicht! ich find rot am geilsten :cool: !
    ein hocker ist bei dem set net dazu.... also zumoindestens war bei mir keiner dazu deswegen spiele ich vorerst auch auf nem stinknormalen hocker.... wenn die höhe passt geht das auch!
     
  14. Drum-Wombat

    Drum-Wombat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    18.02.05
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.04   #14
    Tut mir leid Männer!

    Basix ist grauenhaft.

    Sonor S-Class und Pearl MRX aber auch DW Flagship klingen wirklich besser. Warum also ein paar Euronen sparen und dann 20 Jahre mit seinem Kit unzufrieden sein ...
     
  15. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 30.04.04   #15
    Wie gesagt, nicht alle basix sind grauenhaft, nur die, die du kennst.

    Und hast du schonmal einen Anfänger gesehen, der ein DW für 4000-8000Euro spielt?

    Und was heißt hier "einpaar Euronen sparen"??
    Das sind ein bisschen viele Euronen, die man da spart und man hat davon nichts, wenn man ein DW Set kauft.

    Ist dir die Situation nicht ganz klar?
    Als Fortgeschrittener oder vielleicht Profi sollte man ein eventuell solch ein DW Set in Erwähnung ziehen, aber bei eienm Anfängerm der gar nicht weiß, wie lange er bei dem Hobby bleibt?
     
  16. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 01.05.04   #16
    Du bist so dermaßen ahnungslos. Hast du schonmal die Custom-Serie gespielt? Nein. Also: Klappe halten!

    Ganz ehrlich: Ein Basix Custom gefällt mir klanglich definitiv besser als ein DW Collectors Maple. Ganz ohne Übertreibung und völlig neutral bewertet.
    Bisher klang jedes (!), DW, welches ich zu Gehör bekam, stumpf und müllig. Da kommt einfach nichts raus, die Trommeln klingen einfach nur platt und leer. Abgenommen klingt es sicherlich klasse - aber mal ehrlich: was soll das?! Wenn ein akustisches Schlagzeug nur mit Mikros gut klingt, ist meiner Meinung nach drauf geschissen.
     
  17. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 01.05.04   #17
    Und all die, die ein DW für die Krone des Trommelbaus halten, gehören sowieso geschlagen. ;-)
    Charakterlose, gehypte Schlagzeuge ohne Gesicht, aber dafür mit langweiligem Einheitssound zu lächerlich überteuerten Preisen. Na bravo.

    DW ist in meinen Augen wirklich nur etwas für Sammler, nicht umsonst heißt ein Großteil der Sets da "Collector's". Für echte Spieler gibt es viel bessere Alternativen.
     
  18. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 01.05.04   #18
    @ Drum Wombat: Ein parr euronen???!!!
    Für einen Studenten wie mich sind die Preisunterschiede von Basix custom und Peral MRX ein bischen mehr. Und für ihrgend einen Schüler sind 1000?
    fast nicht aufzutreiben.
     
  19. Drum-Wombat

    Drum-Wombat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    18.02.05
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.04   #19
    ok ok

    scheisse ist nur, wenn man ein Kit kauft und dann feststellt, dass man für 200 bis 500 Euronen Klassen besser gefahren wäre.

    Da man sich -auch der Anfänger ürbigens!!! - ja nicht jeden Monat oder jedes Jahr ein neues Kit zulegt, sind beim Einstieg einige Euronen mehr schnell amortisiert, wenn man dann ein paar Jahre zufrieden ist.
     
  20. Drum-Wombat

    Drum-Wombat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    18.02.05
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.04   #20
    Wer natürlich nur ein paar Piepen hat, kann sich ja Schrott kaufen.

    Nix haben oder auf Schrott trommeln ist ja schon ein Unterscheid - gell?

    Ach so: Student?
    Ich war auch mal Student und dann Doktorand. Mach mal zu, dann kannste dir auch DWs kaufen!!!
    Schüler ist bei mir seit 1984 her ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping