Mein 10 taegiger beicht uber Ibanez RG370DX

von -=XXL=-, 01.02.05.

  1. -=XXL=-

    -=XXL=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.04
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #1
    Hallo!

    Die gitarre ist wirklich sehr gut und auch zu empfehlen... da es meine erste gitarre war kann ich sie im moment nicht mit anderen vergleichen... die einzige sache die mich an der gitarre genervt hat war der RIESIGE umstand die seiten zu wechseln.bei meinem ersten saitenwechsel habe ich 3 stunden daran verbracht sie neu zu stimmen.ich habe auch die treads im forum gelesen aber irgendwie hat mich das nicht weitergebracht...das problem war dass das tremolo beim stimmen immer hoeher stieg.Ich habe mich an dem tag entschieden die gitarre gegen eine RG321 zu wechseln (das habe ich auch getan und warte jetzt auf die neue).

    Fazit: Klasse gitarre und wirklich stimmstabiles tremolo (laesst sich nicht stimmen UND verstimmen :D ) , anfaenger koennten einige probleme haben.
    TREMOLO ist nicht wirklich noetig...
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 01.02.05   #2
    Einen 10taegigen Bericht haette ich mir laenger vorgestellt, ich habe keine Minute dafuer gebraucht!!!!!!! :)

    Du wirst wohl noch ein bisschen mehr schreiben muessen ;)
     
  3. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 01.02.05   #3
    :D *lol*
    10tägiger Bericht zu 'ner Klampfe... *g*
    Da müsste ich auch noch ein bisschen mehr wissen, als nur gerade das :D
     
  4. Backyard

    Backyard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #4
    Also ich hab auch ne RG370DX.
    Ich find die klasse. Ist sehr gut bespielbar(finde ich), deswegen nehm ich das lange Saitenwechseln gerne in Kauf :great:
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 01.02.05   #5
    Das wird mit jedem mal besser, bzw. schneller. Ist halt am Anfang etwas ungewohnt.
     
  6. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 01.02.05   #6
    ich hab die gitarre letzte woche bei music-store gespielt und fand die überhaupt nicht gut. die tonabnehmer waren ziemlich dünn und die verarbeitung war auch nicht die beste .....

    gruss
    x-man
     
  7. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 01.02.05   #7
    ooooh jaaa...


    der erste saitenwechsel bei nem floyd rose...

    der frustsuff von damals steckt mir heut noch in der leber.

    wird besser, glaub mir!

    -das trostspendende schaf-
     
  8. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 02.02.05   #8
    Tonbandgerät: Das FR-Trem ist nicht schlecht, höchstens der Spieler (Wechsler).
     
  9. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 02.02.05   #9


    Genau, setz dich mal mit dem F-R-Tremolo auseinander und du wirst
    es lieben. Besonders die Stimmstabilität, egal ob jetzt bei Dive Bombs, Extreme
    Bendings ,Solo mit den Vorderzähnen spielen oder sonstewas.

    Du musst einfach nur realisieren dass Der Saitenzug vom Wirbel bis zu den Federschrauben verläuft und das Tremolo hängt halt dazwischen.
    Eins musst du auf jeden Fall,also hab ich so gemacht.
    Ein kleines Holzstück gefeilt um es hinten im Tremolo einzuklemmen,dann hast du es fest , dann Gitarre stimmen, dann Holzstück rausnehmen .In der Regel ist die Stimmung jetzt wieder zu tief und jetzt drehst du die Federschrauben
    rein bis du deine Stimmung hast. Voila! :D
    Ich hoffe das war einigermaßen verständlich aber am Anfang dachte ich auch,
    was für ein Dr.Insane hat sich denn das ausgedacht.
     
  10. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 02.02.05   #10
    Solo mit vorderzähnen und piercings an der schnauze vertragen sich net :p
     
  11. zocker07

    zocker07 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.03
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #11
    "meine Nachbarn wissen nicht, wer Jim Marshall ist, aber sie hassen ihn!"
    ..ja wenn NIX gut is.. dann aber DER Text :-)
     
  12. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 02.02.05   #12
    Das Trem an ner Rg ist doch super!!!Da find ich gibts echt nix zu meckern und ich brauch für nen Saitenwechsel 20 min.
    Das mit dem Klang ist da schon eher ein Faktor sie klingen doch recht dünn tzeilweise und das kann man abermit neuen Pus erheblich verbessern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping