Mein Equip+Line6 POD

von Kha, 07.12.05.

  1. Kha

    Kha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    21.09.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 07.12.05   #1
    Hi leuts ,

    Ich spiel seit 1 1/2 Jahren mit demselben Equipment , besteht aus :
    Pacifica 012+Behringer GX210 .Kann mich nicht beklagen , alles funzt gut und der Sound ist annehmbar.Aber nun möcht ich irgendwie ne Sounderweiterung . Ich dachte ,dass der Pod2 mir weiterhelfen könnte, da ich schon viel gutes von gehört habe.
    Ich hab dann per Sufu paar pod-threads gelesen ...da wurd gesagt,dass der Pod nicht so toll mit nem Amp klingt ,sondern eher mit der reinen Endstufe und so...
    Naja und überhaupt : Kann ich aus meinem Amp durch andere Geräte ,bessere Sounds rausholen??
    Bringt der POD gepaart mit meinem Equip was?Oder würd ein Multi ne Soundbesserung bringen? Bin grad Ahnungslos wie sonst was ...was würdet ihr an meiner Stelle machen?

    Bin dankbar für jede Antwort:great:

    Achja : Hab gemerkt ,dasses etwas unübersichtlich ist ,deswegen hab ich schulmäßig wichtige Stellen farbig markiert:p
     
  2. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 07.12.05   #2
    ums kurz zu machen, ich würde dir davon abraten.

    und zwar deshalb, weil ein effektgerät einen amp nicht aufbessert. du kannst mit diesem amp den pod nicht voll ausnutzen vom sound und ein billigeres wie zb das korg 1500g würde dir das gleiche bringen.

    mein tipp: spar auf einen gescheiten amp, vielleicht ne kleine vollröhre, damit hast du einen weit besseren sound.
     
  3. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 07.12.05   #3
    Ich spiele jetzt auch ca 1 Jahr und mein Spider 2 war überhaupt net mein Sound dachte auch Multieffektgeräte oda sowas bringen besseren sound aba nee so ist das net.
    Gescheiter amp gescheiter sound ^^.
    Dann klingen auch die effektgeräte erst nach etwas.
     
  4. Kha

    Kha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    21.09.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 07.12.05   #4
    Erstmal danke für eure Antworten .
    Ich will halt n guten Sound für zu Hause haben und den nächsten Amp ,den ich mir kaufen werde soll Bandfähig sein und im Bandkontext ~gut klingen...aber es ist nochnicht soweit:(
    Hab keine Band , bin noch in Keiner.

    Mhh das ist schwierig ... weil wenn ich ne neue Gitarre kaufen würde , müsste ichs ja auch über den Behringer spielen und das will ich eben nicht :p
    ...
    Gibt es eigentlich sowas wie "Gitarrenboxen" mit wasweissich so um die 10 oder 30 Watt rum, ohne Preamp , und ich könnte n Pod davorschalten. Würd das gut klingen?
     
  5. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 07.12.05   #5
    Du könntest den Pod einfach vor nen Aktivmonitor setzen .. klingt eigentlich sehr ordentlich!
     
Die Seite wird geladen...

mapping