mein erstes/erster rack

von tt~, 14.03.05.

  1. tt~

    tt~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Nahe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 14.03.05   #1
    Hallo,

    Ich habe mich dazu entschieden auf einen Rack umzusteigen, nachdem ich knapp 2 1/2 Jahre mit meinem fender 212R spiele.
    Da ich in diesem Thema sehr neu bin möchte ich mich nur noch einmal davon überzeugen, dass ein vollfunktionsfähiges rack doch nur aus vorstufe und endstufe bestehen KANN (preamp + poweramp).
    Ist das richtigm oder brauch eich noch andere Teile?
    Gibt es Seiten, wo man die Grundlagen (bzgl. Racks) nachlesen kann?

    Und könnt ihr mir diverse Rackteile empfehlen?
    btw: Ich spiele eigentlich alles von Blues bis metal :rolleyes: , wobei es schon eher auf die härtere Gangart zuläuft atm.

    Hoffe ihr könnt mir helfen
    :great:
     
  2. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 14.03.05   #2
  3. tt~

    tt~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Nahe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 14.03.05   #3
    könntet ihr mir vielleichg bestimmte pre- und poweramps empfehlen die nicht allzu teuer sind?
    gebraucht?
    Und danke fuer den Link. Sry hab das wirklich ned gesehn.
    Kann gut verstehen, dass einem das auf die Nerven geht, wenn 134872151
    Leute das gleiche fragen und oben steht die FAQ :)
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.03.05   #4

    Wieviel willst du ausgeben?

    Soll der Preamp programmierbar sein?

    Soll es eine Roehrenendstufe sein?

    Willst du FX als seperates Geraet oder als Kombination mit dem Preamp?
     
  5. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 14.03.05   #5
    ich würd mir erstmal die faq von lennynero durchlesen (sehr schön)

    danach weisst du mehr und kannst auch gut abschätzen wohin du willst
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.03.05   #6
    Eine erste Uebersicht findest du hier:

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=55101

    Wobei du einfach den entsprechenden Links folgen musst (waere schoen wenn da mal wieder neue Beitraege zu kommen wuerden!).
     
  7. tt~

    tt~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Nahe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 14.03.05   #7
    1.Geld hmm gebrauchte Sachen max 1000.
    2. Was heißt das?
    3. Wenn moeglich ja, aber 20/20 muesste eigentlich reichen.
    4. eigentlich seperat wenn's geht :)

    thx fuer die schnellen Antworten :)
     
  8. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 14.03.05   #8
    das du ihn per midi teuern kannst
    steht auch aklles in der midi faq
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.03.05   #9
    Box(en) hast du schon?

    Nimm dir Antos Tipp zu Herzen und lese die FAQ... wenn du die gelesen hast und immer noch die Frage stellst... erklaeren wir es dir.


    Kommt auch auf die Musikrichtung an, bzw. deine Mitspieler.

    Btw... meine 20/20 ist eine Roehrenendstufe.... meine Frage war ja eher ob es Roehre sein muss.

    BEdenke das ein Rack auch (nicht unerhebliche) FOlgekosten hat: das Rack selbst, Patchkabel, evt noch ein MIDI-Boar zum steuern von Preamp und Multi etc.
     
  10. tt~

    tt~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Nahe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 14.03.05   #10
    Also vielen dank :)
    zu 1. Box ist da nicht einbegriffen.
    2.Ja danke hab's auch grad gesehn sry.
    3.Ich hab damit gemeint dass Röhre -> JA.
    4.Ja hab ich auch schon drüber nachgedacht danke.

    könntet ihr mir ein paar Komponenten empfehlen, die in mein Budget passen (evtl gebraucht)?
    programmierbarer preamp muss eigentlich nicht sein.
    Dann 'ne Endstufe + evtl Kabel und Rack (was kostet das ca. ohne floorboard?) und das ganze fuer <1000?.
    Geht das?
    Und wenn wie? :)
    Hiffe ihr könnt mir helfen und danke für die ganzen Antworten bisher :)
     
  11. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.03.05   #11

    Nicht ganz... programmierbar sind Geraete in denen verschiedene Presets abgespeichert werden koennen, diese sind dann idR ueber MIDI abrufbar.

    Es gibt auch nicht programmierbare Geraete, die sich ueber MIDI schalten lassen.... aber auch das steht in den FAQs.
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.03.05   #12
    Fuer eine Roehrenendstufe musst du knappe 400 Taler rechnen (z.B. die Marshall EL84 20/20, Peavey Classic Fifty/Fifty), etwas guenstiger (dafuer auch etwas schwerer) ist abundzu die Marshall 9005 zu haben.

    Preamp... verfolge ich eigentlich nur den Preis des JMP1, und der ist so zwischen 350 und 400 zu haben (durchaus auchmal fuer 300). Andere (z.B. die Engl-Vorstufen) duerften etwas billiger sein (nicht die 570 und 580... oder war es 670 und 680?).

    Rack sollte auch unter 100 Taler zu haben sein, bleiben noch 100 fuer den restlichen Kleinkram.
     
  13. tt~

    tt~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Nahe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 14.03.05   #13
    Wow..!
    Vielen dank euch allen (vorallem lennynero).
    Habt mir echt sehr weitergeholfen :)

    Noch eine Frage; da bin ich haengengeblieben:
    An jede Endstufe muessen 2 Boxen - also 2* 4*12er Boxen oder reicht da eine?:er_what:
     
  14. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.03.05   #14
    Bei der 20/20 muessen es 2 Boxen oder eine Stereobox sein. Die PEavey ist afair eine der wenigen Roehrenendstufen die brueckbar ist. Da wuerde auch eine Monobox genuegen.
     
  15. tt~

    tt~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Nahe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 14.03.05   #15
    Und was ist eine Stereobox?
     
  16. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.03.05   #16
    Einige 2*12er und 4*12er Boxen haben eine Anschlussplatte, die es erlaubt sie entweder Mono zu fahren (also alle Speaker werden mit dem gleichen Signal versorgt), oder eben Stereo...

    bei der 2*12er Box bekommt dann jeder Speaker sein eigenes Eingangssignal (bei der 4*12er jeweils 2 Speaker).
     
  17. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 14.03.05   #17
    was heißt eigentlich genau stereo box? aso siehe oben.......hm...würde eine Marshall Mr 1960 box stereo laufen?

    was würdet ihr denn sagen, für wen lohnt sich ein rack?
    habe mal mit dem gedanken gespeilt mir irgendwannmal nen MArshall DSL mit ner ordentlichen 4x12" box zu holen, von dem gedanekn bin ich aber so enn bissel abgekommen , denn ich glaube ich bräuchte doch eher was midi taugliches....

    mir schweben da auch so keine zahlen im kopf rum aber wie teuer ist denn der JMP-1 neu so?

    und lohnt er sich wirklich?

    aber as für eine endstufe im berreich Hard Rock / Metal?

    ich dachte mir ich frage das einfach auch mal hier....

    izzy
     
  18. tt~

    tt~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Nahe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 14.03.05   #18
    Alles klar ;)
    Jetzt sind (endlich) alle meine Fragen beantwortet :D
    Vielen Dank euch allen.
     
  19. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.03.05   #19
    Fuer niemanden :D

    Marshall JMP-1 und EL34 100/100 (oder die 9200) sind im Hard Rock Bereich haeufig zu finden....


    Brauchen.... hm... wenn du wirklich mehr als 3 verschiedene Grundsounds brauchst waere ein progammierbarer Verstaerker wohl die besser Wahl. Darunter muss es nicht unbedingt sein (und auch 5 bis 6 Sounds lassen sich aus der Kombination Bodentreter/2 Kanaeler herausholen).

    Btw. den JMP1 gibt es bei Musik Service derzeit fuer 944 Taler (@MS-Team: bekomme ich da beim Umsatz eine Beteiligung? :) ).
     
  20. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 14.03.05   #20
    hm.......aber für eben auch metal.........welche endstufe denn so?

    naja kann aber auch gebraucht sein.....nur mal so als info.......

    hm.......also.........naja noch ne frage...

    wenn ich jetzt den JMP programmiere aber noch ne endstufe hab die nicht midi fähig ist.ist das ein problem? wie mache ich das dann? ist das dann nicht irgendwei voll überflüssig wenn man an der endstufe was einstellt?
     
Die Seite wird geladen...

mapping