mein kater ist grad gestorben...carpe fuckin diem

von xander, 15.07.06.

  1. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 15.07.06   #1
    er war grad draussen rumlaufen...ist kurz zu den nachbarn...die ham nen hund...n großen...so wie n kaukasischer schäferhund...
    ich war im wohnzimmer...da kommt meine mum...und meint, die hatten grade nen kampf...
    sie ist dann weg, kommt wieder und sagt "Nemo ist gestorben"

    ihm wurde der Hals gebrochen...kein Blut...nix...
    ich musste ihm n Grab graben...scheiße, ich hätt mich dabei fast umgebracht...
    mit jeder neuen bewegung der schaufel war er weiter und weiter weg...scheiße...
    ich weine immer noch, verdammt...
    i'm about to fuckin kill myself...
     

    Anhänge:

  2. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 15.07.06   #2
    mein beileid :(
     
  3. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 15.07.06   #3
    das ist hart. tut mir aufrichtig leid.

    wir hatten auch mal nen Malteser, der wurde von nem Nachbarshund totgebissen, auch das genick gebrochen....

    :(
     
  4. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 15.07.06   #4
    Sowas ist meinem Hund beinahe auch passiert...mein jüngerer Bruder war gerade mit ihm spazieren, da kommt ein anderer Hund auf ihn zugelaufen und fängt an ihn grundlos zu attackieren und zu beißen...der Besitzer von dem Köter ist auf meinen Hund zugelaufen und hat angefangen auf ihn einzutretten, damit die beiden loskommen, mein Hund hat bei dem Vorfall beide Vorderzähne durch die Tritte von dem Arschloch verloren...wenn ich mich an den Tag erinnere und die Bilder so vor mir sehe, wie mein Hund weinend und verstört unter dem Küchentisch lag, würde ich am liebsten zu dem Typen gehen und ihm jeden Zahn einzeln raussschlagen...

    Mein größtes Beileid.
     
  5. RimShot

    RimShot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 15.07.06   #5
    Auch von mir Beileid. Ich weiss, wie du dich grade fühlst.

    Aber das ist kein Grund sich selber umbringen zu wollen. :eek:


    Der Kater von nem Kumpel wurde vor ein paar Jahren angefahren und da gabs ne Blutspur über fast 15 Meter, weil das Tier noch versucht hat wegzukrabbeln.
    Das ist echt hart, besonders weil man weiss, dass sich das Haustier noch gequält haben muss.
     
  6. xander

    xander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 15.07.06   #6
    es ist einfach hart....nach 8 jahren...scheiße...
     
  7. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 15.07.06   #7
    Beileid auch von mir! Aber das Leben geht weiter!
    Setz dich doch mal an deine Drums und zock ne Runde und lenk dich ab!:great:
     
  8. Shagrat

    Shagrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    14.09.07
    Beiträge:
    604
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    77
    Erstellt: 15.07.06   #8
    Scheisse, mein Beileid. :( :(
     
  9. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 15.07.06   #9
    sowas ist genau der grund, warum ich kein haustier habe. ich kann dich also bestens verstehen, ich würde auch nicht anders reagieren. mein beileid.
     
  10. gangstafacka

    gangstafacka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 15.07.06   #10
    Mein aufrichtiges Beileid, Xander :( ...
     
  11. Lunatic Delusion

    Lunatic Delusion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    10.04.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.06   #11
    Das tut auch mir wirklich aufrichtig leid ,
    ich kann dich verstehen ,(ich habe selber 3 kater) es gibt im moment wahrscheinlich keine worte , die wirklich tröstend wirken , dass einzige was jedoch meistens hilft ist sich entweder eine weile lang seinen gefühlen hinzugeben um sich damit abfinden zu können ,
    oder die nähe eines geliebten menschen aufzusuchen und sich einfach trösten zulassen ,
    Ein "alles wird wieder gut " mag in diesem moment nicht wirklich helfen , aber es wird mit der zeit leichter , es zu akzeptieren und wieder normal zu leben , und denk auch immer an die guten momente
     
  12. xander

    xander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 15.07.06   #12
    hatte ich auch...einer ist vor knapp 3 jahren an vergiftung gestorben...

    jetzt ist nur noch einer da...
    ich habe jetzt die ganze zeit einfach traurige musik gehört...Opeth's "Damnation" und so...
    naja...das leben geht weiter...stimmt...

    eins wo ich mehr oder weniger froh bin - es war schneller tod...
    es war kurz...wer weiss, hätt er länger gelebt, wär er vielleicht leidend an einer krankheit gestorben...
    naja...
     
  13. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 15.07.06   #13
    Es ist ein Kater...tu nich so, als wärs deine Mutter/dein Vater, das is albern...außer du könntest die Bindung zu diesem Tier mit der Bindung zu einem Elternteil vergleichen.
     
  14. JohannesZ

    JohannesZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 15.07.06   #14
    Auch mein Beileid!
    Sowas ist echt scheiße. Hatten auch mal nen Haufen KAtzen, da unsere aufm Bauernhof immer geworfen hat und die kleinen Dinger haben es nicht von der Mutter schnell genug lernen können, dass die Hauptstraße gefährlich ist...mein Opa musste die dann immer von der Straße aufsammeln.....jedes Jahr wieder. Dann hat sich irgendwann unser total zahmes Muttertier in einem Fenster eingeklemmt und ist erstickt.
    Sowas ist echt übel.
    Sorry
     
  15. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 15.07.06   #15
    Tut mir sehr leid für Dich, Xanter.

    Mit meinem muß ich montag zum Tierarzt, er hat wohl was mit dem Magen, egal, welches Futter, er kotzt alles wieder raus.
    Nicht mehr der Jüngste, 14 Jahre alt...
     
  16. JulschienK3

    JulschienK3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Koblenz~*°
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 15.07.06   #16
    Tut mir sehr Leid für dich.
    Ich hab auch schon mal n Haustier verlorn. Ne Meersau =(
     
  17. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 15.07.06   #17
    beileid...

    Edit: vor n paar jahre is bei mir auch n kater gestorben, der war 12 oder älter... bin mit ihm von klein an aufgewachsen... sowas is immer hart, aber das leben geht weiter, da kan man nix mehr ändern... (leider)
     
  18. Lunatic Delusion

    Lunatic Delusion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    10.04.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.06   #18
    @De$tructeur
    dein kommentar war ja jetzt wohl absolut überflüssig , oder ?
     
  19. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 15.07.06   #19
    *100% agree*

    man muss nen kater nich wie sein elternteil betrachten, aber so einen verlust zu veharmlosen ist irgendwie überflüssig...
     
  20. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.06   #20
    Mein Beileid. :(

    Sowas brauchen wir hier nun wirklich nicht, oder?