Mein neuer Song

von LeadGitarrist89, 22.03.08.

  1. LeadGitarrist89

    LeadGitarrist89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    524
    Erstellt: 22.03.08   #1
    Hi,
    wollte hier mal meinen neuen Song [Standalone-Projekt] hochladen. Nach etwas längerer mühsamer Heimarbeit ist er nun doch endlich fertig :D hat etwas länger gedauert als meine anderen aber dafür steckt auch ne Menge drin. Habe mal wieder einen Stilwechsel vollzogen, da ich mich in letzter Zeit starkt von Bands wie Opeth oder Dream Theater beeinflussen lasse, was man glaube ich auch sehr an meiner Spielweise wiedererkennt.
    Zu meiner Aufnahme:
    Gitarren über Soundkarte eingespielt und weiterbearbeitet, Drums per Drumsoftware einprogrammiert (ganz schöne Arbeit -.-) alles in Cubase arrangiert.
    Nun zum Song:

    Name: (noch) namenlos
    Länge: 11:00 Minuten
    Größe: 10 MB
    Link:
    http://www.files.to/get/217953/0ybrkl5oh5
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 22.03.08   #2
    gut gespielt, gut aufgenommen und es steckt wirklich ne Menge drin in dem Song!
    Das Feeling ist sehr schön, an manchen Stellen ergeben sich Längen, aber ich denke, daß das ja noch durch Vocal oder Instrumentalsoloparts ergänzt wird.
    Feine Leistung!:great:
     
  3. <6munky6>

    <6munky6> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    6.08.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 22.03.08   #3
    Welche Software hast du für die Drums verwendet?
    Ach ja, derbst geiler Song!
     
  4. LeadGitarrist89

    LeadGitarrist89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    524
    Erstellt: 22.03.08   #4
    Danke :)
    als Drum-software benutze ich "Addictive Drums".
     
  5. <6munky6>

    <6munky6> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    6.08.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 23.03.08   #5
    Hast du ein Interface benutzt, oder einfach die Gitarre in die Soundkarte gestöpselt?
    Ach ja, nochwas, mit welcher Software hast du die Gitarre bearbeitet?

    mfg, Munky
     
  6. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.546
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 23.03.08   #6
    Für mich viel zu lang der Song aber wie gewohnt sehr cooles Songwriting und gut eingespielt.

    Thumbs up!
     
  7. D4VE_MURR4Y

    D4VE_MURR4Y Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    14.05.11
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Albstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 24.03.08   #7
    WOW!!! Ich fand den Song richtig cool! Ich hör ja sehr viel Dream Theater und muss sagen: Gute Arbeit!:great: Ich fand den Anfang z.B. ziemlich cool, ähnlich wie bei "Overture 1928" auf dem Album "Metropolis PT 2: Scenes from a Memory". Und bei 7:22 kam dieses "Jazzige Feeling" rein, welches auch bei vielen Dream Theater-Stücken drin ist.
     
  8. LeadGitarrist89

    LeadGitarrist89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    524
    Erstellt: 25.03.08   #8
    also erstmal danke für das feedback :)
    @D4VE_MURR4Y ja du hast recht der song hat ein bisschen ähnlichkeit mit der melodie und so aber leider habe ich den nicht auf cd und bei youtube ist die qualität ziemlich schlecht :/

    also der song war schon sehr experimentell muss ich sagen zum einen die länge (@Flame-Blade) zum anderen die sich ziehenden parts (@KlausP) also da fehlt schon ehrlich gesagt der gesang ... naja aber ich wollts halt mal probieren ;)
    gerade am ende hab ich gemerkt dass die abwechlung fehlt (was schon teilweise gewollt war weil opeth das zB auch so macht) aber irgendwie hab ichs nicht ganz so hinbekommen wie ichs gern hätte :D andererseits kann ich bereits aufgenommene und arrangierte parts aus meinem song nur ungern löschen deshalb bleiben sie oft drin auch wenn ich lieber noch etwas verändert hätte :D

    achso @<6munky6>
    zu der "aufnahmetechnik":
    wie immer ganz simpel gitarre über den line in aufgenommen und in echtzeit mit amplitube verzerrt .. (alles in cubase)

    edit: achja das mit dem jazzigen :D also das kam ganz spontan weil ich jemanden kenne der gern und viel jazz hört und mich immer davon begeistern will und deshalb wolte ichs auch mal ausprobieren nur ich weiß nicht so recht obs in den gesamtzusammenhang so gut reinpasst ... aber wie gesagt ich experimentiere noch ^^
     
  9. viertoener

    viertoener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Großkaff Wolfen
    Zustimmungen:
    122
    Kekse:
    5.714
    Erstellt: 20.04.08   #9
    Geiles ding. Machst ganz schön aufwand.... aber der lohnt sich. Gut find ich, dass halt auch mal andere töne als dur/moll zu hören sind. Das macht ja schon jeder. Ich find cool:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping