Meine Box "rasselt" ?

von Cosmo666, 18.04.08.

  1. Cosmo666

    Cosmo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Zwischen Hamburg und Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.04.08   #1
    Hallo allerseits,

    ich habe ein kleines Problem: Ich habe mir vor kurzem einen Wamp 180 zugelegt. In Ermangelung an eine Box habe ich die Box meines Behringer Ultrabass BX1200 drangeklemmt. Das funktionierte soweit auch tadellos.

    Nun will ich den BX1200 verkaufen und stelle fest, dass die Box rasselt. Also, als würde man Butterbrotpapier direkt vor die Box halten.
    Meint ihr, die Box ist kaputt? Und wenn, hat jemand eine ungefähre Ahnung, was eine 1x10" Zoll Box in der Reparatur kostet?

    Besten Dank & Gruß
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 18.04.08   #2
    1. Wie hattest Du denn die beiden Geräte miteinanderr verbunden?

    2. Reparatur von Lautsprechern lohnt nur bei hochwertigen. Sonst ist kaufen billiger. Wenn Du Glück hast, hat sich nur die Kalotte (das runde Ding in der Mitte) etwas gelöst, die nun flattert. Das lässt sich kleben. Evtl hast Du auch den ganzen Amp geschrottet, falls Du (Frage 1) was falsch angeschlossen hattest.
     
  3. Xarfax

    Xarfax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.08
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Pb, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.04.08   #3
    Moin!
    Im BX1200 ist ne 112er verbaut. Hab das gleiche Ding. Inzwischen aber den Amp gegen en Yamaha BBT500h ausgetauscht. Bei mir knackt die Box, egal welche Lautstärke ich angehe. Auch mit dem alten Amp und verschiedenen Bässen. Ich glaub fast, dass die Box von minderer Qualität ist und einfach nach den 2 Jahren Herstellergarantie wirklich ihren Geist aufgeben soll.
     
  4. Cosmo666

    Cosmo666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Zwischen Hamburg und Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.04.08   #4
    also, ich habe das ganze eigentlich ganz normal verbunden, sprich:

    Boxenkabel (was da oben rausguckt) verlängert (mit ner Kabelverlängerung) und dann in den Speaker-Output vom Wamp180.

    Für den Fall, dass das runde Ding wirklich kaputt ist, wie klebe ich das denn? Mit Heißkleber?

    Und dass die Box nach 2 Jahren den Geist aufgibt kann nicht sein, ich habe das Teil nämlich schon locker 3 Jahre.
     
  5. Cosmo666

    Cosmo666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Zwischen Hamburg und Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 20.04.08   #5
    ok, hab das ding mal aufgeschraubt. Die Membran ist gerissen. Das verursacht das flatternde Geräusch. Das liegt daran, dass die Box auf 4 Ohm bis 120 Watt belastbar ist. Ich hatte meinen Wamp drangepackt und aufgedreht. Der macht bei 4 Ohm allerdings 180 Watt.
    Tja, shit happens ^^

    Trotzdem danke an alle :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping