meine Git scheppert :mad:

von snakeeater, 28.10.04.

  1. snakeeater

    snakeeater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 28.10.04   #1
    Immer wenn ich die E- pder A-Saite spiele, aber vorallem in den hohen Lagen, scheppert was an meiner Git. Ich kanns aber nicht genau orten, man hörts der ganzen Saite entlang. :confused:

    und, NEIN, es ist nicht die Saite, die ans Griffbrett kommt :p
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 28.10.04   #2
    Wäre natürlich nützlich, wenn Du sagen würdest, was für eine Gitarre Du hast. Bei meiner Les Paul scheppert der Federdrahtbügel der in der Bridge die Saitenreiter hält.
     
  3. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 28.10.04   #3
    Achja, sorry hat ich vergessen.
    Hab ne Ibanez Rg 1570
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 28.10.04   #4
    WAAAS? Und dann schepperts? willst du uns verhohnepiepeln?

    Warscheinlich is die Saitenlage einfach ZU tief eingestellt :)

    Musst bissl höher schrauben halt ...
     
  5. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 28.10.04   #5
    :rolleyes:
    Es ist sicher nicht die Saite die an das Griffbrett/Bundstäbchen kommt :rolleyes:

    Ist halt nur leise, aber wenns ichs über den Amp spiele dann wirds halt laut
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 28.10.04   #6
    Aso ...hmm ... Schau dir mal die Brücke genau an, vielleicht scheppert da was (bei älteren Gibson Modellen wars. z.B. ein Bügel zum halten der Saitenreiter , aber bei nem Edge Pro gibs son Ding ja net :) ), also warscheinlioch was im inneren der Gitarre, schraub sie mal auf!
     
  7. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 28.10.04   #7
    das scheppern wird mitverstärkt?
    sältsam
     
  8. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 28.10.04   #8
    JOPE :(
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 28.10.04   #9
    Vielleicht irgendwas unter den PUs, n Kabel oder sowas?
     
  10. kaylee174

    kaylee174 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.04   #10
    ich hab mal gehört, dass das an der halskrümmung liegen könnte. Meine Gitarre scheppert auch, hauptsächlich tiefe e- und a-saite ab ca.7/8. Bund. Es liegt bei mir auf keinen fall an der saitenlage, die ist ok. Auch wenn ich den abstand saite- bundstäbchen vergrößere, schepperts noch
     
  11. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 28.10.04   #11
    So wie sich das anhört musst du dich damit abfinden, dass es wohl doch an den Bundstäbchen liegt ;) .
    Ich weiß nicht wie lange du die Gitarre schon hast und wie intensiv du spielst aber ich denke, dass evtl. abgespielte Bundstäbchen dafür verantwortlich sind.

    Schau dir deine Bundstäbchen, vor allem die der betroffenen Bünde, mal sehr genau an.
    Ich denke, dass sich dort kleine Kerben in den Bundstäbchen befinden müssten.
    Durch diese Kerben wird die Saite in ihrem Schwingungsverhalten beeinflusst und es kommt zum scheppern. Dieses scheppern wird im Gegensatz zu anderen "Schepperursachen" auch mitverstärkt !

    Ich hatte das gleiche Problem vor etwa einem halben Jahr und deine Schilderungen erinnern mich fast 100% an das was ich durchgemacht habe.
    Lösung: Bundstäbe erneuern.
     
  12. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 28.10.04   #12
    nimm doch mal den drahtbügel raus, bieg den ein bisschen in richtung schrauben und setz den wieder ein. das hilft mir, wenn bei meiner brücke der drahtbügel scheppert.
     
  13. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 28.10.04   #13
    Werd ich beim nächsten Saitenwechsel mal versuchen!
     
  14. kaylee174

    kaylee174 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #14
    @KH-3 Spider: werd ich mal nach der heute nach der schule checken.

    Achso kann man die Halskrümmung einstellen während Saiten auf der Gitarre sind`?
     
  15. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 29.10.04   #15
    ja, das ist kein problem.
    auch wenn es sich komisch anhört:
    oft sind auch lose, bzw.nicht genug befestigte mechaniken der grund für ein scheppern.
    das merkst du, indem du die E-saite leer anschlägst, und zugleich die tuner leicht berührst.
     
  16. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 29.10.04   #16
    aber wirklich nur ganz minimal biegen:D ansonsten kann man das auch mit nem schraubenzieher oder ähnlichem werkzeug machen, wenn die saiten drauf sind. einfach mit etwas druck gegen den bügel drücken.
    edit: nochwas, die teilchen zum einstellen der oktavreinheit könnten rausfallen, wenn der bügel draußen ist, also vorsicht, nicht, dass du dir deine schöne paula beschädigst.
     
  17. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 29.10.04   #17
    Ei weiß, dafür ist der Bügel ja da :)
     
  18. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 29.10.04   #18
    Es liegt wohl doch am AMP. War heute bei meinem Händler des Vertrauens :twisted: und hab mal einen 60 watt Amp ausprobiert, dort scheppertte nichts. Hab halt nur so ein Billigamp mit 15Watts und 8" box :D
     
  19. -clayman-

    -clayman- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #19
    Das Problem hatte ihc auch mal, bei mir lags dann daran dass der Tremolohebel nicht reingesteckt war. Sollte es danach immernoch dasein, einfach bisschen Papier oder sonstwas dahinten reinquetschen dann sollte es behoben sein, wenn es daran liegt.
     
  20. kaylee174

    kaylee174 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.04   #20
    nee nee es scheppert auch, wenn ich ohne amp spiele
     
Die Seite wird geladen...

mapping