Meine Git und ihr Holz

von AndyStyleZ, 17.06.06.

  1. AndyStyleZ

    AndyStyleZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    25.04.08
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 17.06.06   #1
    Hallo Leute!
    Kann sich vielleicht noch jemand an den "Beschiss bei Epiphone" thread erinnern?
    Ich wollt mal auf Nummer Sicher gehen, da die Gitarre neu ist.. Was könnt ihr mir über das Holz sagen? Ist das Mahagony?


    thx
    [​IMG]
     
  2. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 17.06.06   #2
    das ist schwer zu sagen; ich kann mich an farben von hölzern hier aus dem forum erinnern die sahen alle zu ähnlich aus um es eindeutig zu bestimmen (hab es bei meiner epi auch nicht geschafft).
     
  3. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 17.06.06   #3
    Wäre besser wenn man eine glatte Fläche sehen könnte, ich mein ich könnt es dann immer noch nich sagen aber es würde viel helfen
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 17.06.06   #4
    Selbst wenn es Mahagoni wäre (oder irgendetwas Anderes..), sagt das nichts über die Klangqualität des Instruments und nichts über Qualität des Holzes und sondern eben nur über sein Art. Ändern kann man's eh net. Entweder man mag die Gitarre oder nicht :D .
     
  5. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 17.06.06   #5
    In dem von mir rot markierten Bereich sieht man etwas die Poren des Holzes durch den Lack durchschimmern. Ziemlich großporig, konnte schon eine Mahagoni- Art sein.
    Betrachte das jetzt aber mehr als Hinweis oder Vermutung. 100%ig kann man es auf dem Bild sicherlich nicht sagen. Ist schon recht hell, das Holz. Wenn sie gut klingt, sollte es aber auch egal sein. Mahagoni ist auch nicht nur "ein" Holz, da gibt es auch viele Arten und nicht jede eignet sich gleich gut als Tonholz. Also lieber einen Erlenkorpus, der klingt als irgendein Zwangs-Mahagoni.
     

    Anhänge:

  6. ragara

    ragara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 17.06.06   #6
    Das "zerstörte" Stück Holz auf deinem Foto könnte alles sein. Um das beurteilen zu können, müßte die Fläche glatt sein. Aber auch dann könnte es immer noch schichtverleimt sein. Aber das ist eigentlich auch wenig von Bedeutung. Entscheidend ist, ob dir der Sound deiner Gitarre gefällt. Es gibt ja Leute, die mögen sogar eine Epi LP Special II! (und die ist wirklich billig gemacht!) Hängt ja auch ganz davon ab, was man mit so einem Instrument anfangen will.
    Wenn ich richtig liege, dann wissen wir ja noch gar nicht, um was für eine Gitarre es sich handelt und als was sie dir verkauft wurde.
    Es gibt viele LP-Kopien, die aus "massivem" Mahagony bestehen und dennoch grottenschlecht klingen, weil sich - wie schon gesagt wurde - nicht jede Mahagony-Art und nicht einmal jedes Stück einer an sich als Tonholz geeigneten Mahaghony-Art für eine gute Gitarre verwenden lassen.

    @meinAnderesIch: Ich bin leidenschaftlicher LP-Spieler, habe aber auch verdammt gute Fender-Gitarren. Erle klingt anders, nicht schlechter! :cool:
     
  7. mira

    mira Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.06   #7
    wenn die gitte neu ist. warum zerstörst du sie dann???????:confused: :confused: :eek:
     
  8. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 17.06.06   #8
    Geht mir auch gar nicht in den Kopf.

    Die sieht ja total zerstört aus. Nur um auf Nr. Sicher zu gehen knackst du da das Holz ab?! Und wenn du weißt was fürn Holz das ist... Was bringt es dir dann? Entweder sie klingt oder nicht. Ist doch Latz, was es dann fürn Holz ist, oder?! Und nur deswegen das Teil zu rampunieren ist wirklich.... naja....

    Du weißt, dass sich sowas auf den Klang auswirken könnte?
     
  9. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 17.06.06   #9
    Im Potifach finde ich es aber auch net so schlimm... Aber wie gesagt, wichtig ist, dass dir des Sound gefällt und ich glaube nicht, dass du jetzt einen Unterschied raushören würdest, wenn ich dir sagen würde dass es nur eine billige Chinaholzart is ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping