meine klampfe zerfällt :(

von JenovasReunion, 21.08.07.

  1. JenovasReunion

    JenovasReunion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    146
    Erstellt: 21.08.07   #1
    hab ein problem...

    gut, der titel ist etwas übetrieben, aber einer der schrauben an denen man den gitarrengurt festmacht ist bei meiner neuen (!) ibanez jetking schon verdammt locker...und tiefer reindrehen lässt der sich nicht...ich dreh da einfach umsonst, der bleibt einfach locker...habt ihr nen tip was ich machen soll?
     
  2. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 21.08.07   #2
    da fällt mir nur reinleimen ein. mit 2K-kleber gehts noch besser. wenn du die schraube vorher etwas einfettest, kannst du sie danach wieder rein und raus schrauben, als wäre das loch neu.
     
  3. savoonga

    savoonga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.09
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 21.08.07   #3
    bissl leim ins loch dann stück streichholz rein kurz warten schraube rein bombenfest.
     
  4. JenovasReunion

    JenovasReunion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    146
    Erstellt: 21.08.07   #4
    danke leute...so werd ichs machen...
     
  5. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 22.08.07   #5
    ...das ist ein japanisches Endlosgewinde. Das muss so.
    ;-)

    By the way : Wenn Du eh grad dran rumdoktorst kannste ja gleich Safety locks enschrauben, falls du die noch nicht hattest.
     
  6. JenovasReunion

    JenovasReunion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    146
    Erstellt: 22.08.07   #6

    mal davon abgesehen das ich keine ahnung hab was das sind, hab ich den schrauben schon reingeklebt;)
     
  7. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 22.08.07   #7
    schraube raus, streichholz rein, schraube rein, fertig.
     
  8. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 22.08.07   #8
  9. JenovasReunion

    JenovasReunion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    146
    Erstellt: 22.08.07   #9
  10. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 22.08.07   #10
    Und ich empfehle die Dinger mal wieder nicht... :p
     
  11. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 22.08.07   #11
    Das musst Du aber schon begründen !
     
  12. Slade

    Slade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    25.02.09
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 26.08.07   #12
    Durch zufall bin ich auf dieses "alte" Thema gekommen.
    Bringen diese speziellen Halterungen was?
    Mein Gurt lässt die Gitarre oft fliegen :D

    MfG
    Slade
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 26.08.07   #13
    Jain. Mir sind auch die Securitylocks schon abgeflogen, das einzig wirklich sichere ist den gurt komplett festzuschrauben, dann bekommt man ihn halt garnicht mehr ab.
     
  14. Slade

    Slade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    25.02.09
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 26.08.07   #14
    Ist dann sicher auch nicht so toll zum spieln oder? Wegen der Beweglichkeit
     
  15. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 26.08.07   #15
    Da mach ich das mal.

    Da liegt ja nicht der Hase im Pfeffer. Wenn das Loch ausgenuddelt ist Nützt das allerschönste Security Lock oder wie auch immer nichts. Unglücklicherweise sind die SecLock-Schrauben kleiner als Handelsübliche Gurtpinschrauben. Die passen zwar im ersten Moment. Bei krasserer Beanspruchung (Live) fliegt einem dann die Gitarre um die Ohren. Ist schon einigen hier (mir eingeschlossen) so gegangen.
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 26.08.07   #16
    Ne, beweglich isses ja, aber ist halt fest :D
     
  17. Slade

    Slade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    25.02.09
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 26.08.07   #17
    Ah ... ok...dann lass ich das mit den seclocks :D
     
  18. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 26.08.07   #18
    hmm hab seit 14 jahren seclocks in meiner paula - da is noch nie was passiert... alle paar monate kontrollier ich mal die schrauben und zieh sie ggf. fest, aber das wars auch. kommt aber drauf an was ihr unter "abgehen" versteht - zumindest mach ich nicht den "helicopter" und schleuder sie um mich herum :D
     
  19. Slade

    Slade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    25.02.09
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 27.08.07   #19
    Hm...ich überlegs mir mal. Sind ja nicht so teuer
     
  20. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 27.08.07   #20
    Ok, was also bedeutet dass wir hier 2 Themen vorliegen haben, naemlich einmal ob SecLocks was taugen und zum anderen wie man irgendein Pin , egal was, in ein ausgenudeltes Holzloch bekommt. Als ich die SecLocks hier ins Spiel gebracht habe hatte ich durchaus nicht vor damit das Thema mit dem losen Loch zu lösen, sondern habe geschrieben "By the way : Wenn Du eh grad...." Und so wie ich es sehe , können also sowohl die normalen als auch die SecLocks aus dem Holz reissen. Was aber die eigentliche Funktion der SecLocks ja garnicht betrifft, denn die wurden ja entwickelt um das Lösen vom Pin am Gurt zu verhindern. Und das tun die sehr wohl. Demnach / Zusammenfassung: Wenn man ein SecLock sicher im Holz befestigt, ist der immernoch sicherer als ein normaler, beide können bei starkem Reissen evtl. aus dem Holz brechen, aber der Gurt löst sich beim SecLock nicht vom Pin.
     
Die Seite wird geladen...

mapping