Meine Leiden mit der VX410/Alternativen?

von No Idea, 24.01.06.

  1. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #1
    Hey,
    ich bräuchte mal euren Rat, denn ich weiß nicht wie ich weiter verfahren soll.
    Aber der Reihe nach:

    Ich habe mir vor Weihnachten bei Thomann die Hartke VX410 bestellt. Die kam auch recht fix, nur leider war die anscheinend Retourware. Da war ein Kantenschutz zersplittert und das Boxengitter hatte ne leichte Delle. Also hab ich sie zurückgeschickt, denn die Box muss schon mal echt heftig aufgeschlagen sein, wenn der Kantenschutz zersplittert...
    Jedenfalls habe ich die wieder abholen lassen und gestern kam die "neue".

    Das tolle bei diesem Prachtexemplar der Boxenbaukunst ist, dass das Hochtonhorn abgefallen ist! Ich hab mich schon beim auspacken gewundert, was da so rumpelt und als ich die Box angeguckt habe, fiel mir auf, dass da irgendwas fehlt! Und dieses Irgendwas hat sich im Inneren der Box vergnügt. und fliegt lose herum. Das Horn hängt zwar am Kabel, ist aber nicht festgeschraubt oder einfach abgefallen! :eek:
    Außerdem hat auch bei dieser Box schon ein Kantenschutz n Sprung :rolleyes:

    Jetzt ist mein Vertrauen in die Box natürlich gesunken....
    Ich frage mich nun,, ob ich Thomann/Hartke noch ne Chance geben soll, oder ob ich lieber mein Geld zurückverlange!?
    Denn wenn die Qualität so miserabel ist, dass die Neugeräte fast von selbst auseinanderfallen wenn man sie nur schief anguckt, dann spar ich lieber noch n Monat...
    Was meint ihr?
    Was wären denn Alternativen abseits von Harley Benton oder GK Backline?
    Ich dachte da an FMC?!
     
  2. SaronGas

    SaronGas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    110
    Erstellt: 24.01.06   #2
    Naja ich würds vielleicht noch einmal probieren, weil ich selbst die Hartke VX 410 hab und überhaupt keine Probleme damit habe, is eigentlich ne super Box!
    Alternativen gäbe es schon, z.B. die Ashdown MAG-410 T Deep Cabinet, auch sehr gute Box für nen sehr fairen Preis.
     
  3. Eloy

    Eloy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    28.10.07
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 24.01.06   #3
    falls die box per spedition kam, kann vlt auch was beim transport passiert sein

    die kiste in der meine box kam, sah aus als hätten nen paar riesen damit fussball gespielt, zum glück is der box selbst nichts passiert^^
     
  4. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 24.01.06   #4
    ...und als meine VX410 geliefert wurde, rappelten im Inneren zwei lose Schrauben herum, die schon einen Speaker angekratzt hatten. Hab dann von Musik Service einen neuen Speaker geschickt bekommen (großes Lob für diesen Service!) und eingebaut, und nun ist gut.
    Ich persönlich finde die VX410 besser als die Ashdown MAG, aber das ist Geschmackssache. Aber es scheint ja mal öfter eine angekratzte Box verschickt zu werden. Wenn die einmal heile bei Dir ist, ist sie echt stabil und robust.
    Ich würde - auch wenn es tierisch nervig ist - noch mal beim T anrufen und Stress machen für eine neue, vorher getestete VX410. Mit denen kann man eigendlich gut reden und ich hab die relativ kulant erlebt.
     
  5. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 24.01.06   #5
    das ist halt n allgemeines risiko oder problem, wenn man sich was zuschicken lässt. ich selbst würd nie n amp oder ne box, oder gar n bass mehr zuschicken lassen, wenn es denn garnicht anders geht.
    dennoch kann und sollte das grade beim großen T nicht passieren. ruf am besten mal an und mach deinem ärger luft (höflich natürlich).
    ich bin mir sicher, dass die thomänner da reagieren werden und vielleicht bei der nächsten lieferung noch n präsent dazulegen, sowas wie saiten z.b.
    das wäre zumindest mehr als fair. :great:
    kopf nicht hängen lassen!
     
  6. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 24.01.06   #6
    Ja und genau aus diesem Grund gibt es beim Versandhandel ja auch die gesetzlich geregelte Rückgabemöglichkeit - im Laden um die Ecke gibt es die nämlich nicht (weil man sich da alles schon im Laden ansehen kann...)
     
  7. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 25.01.06   #7
    und von der hab ich geraten gebrauch zu machen...;)
     
  8. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 25.01.06   #8
    Wnn ein Kantenschutz splittert muss das ein HEFTIGER Aufprall gewesen sein, kalr das da der Box was passiert, zurück schicken Geld zurück verlangen und meine kaufen, die ist in Ordnung, garantiert!;)
     
  9. deejot

    deejot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 25.01.06   #9
    Naja, wenn er aus Kunststoff ist kann das bei der Kälte schonmal eher passieren, da reicht dann ein nicht so richtig HEFTIGER Aufprall vielleicht schon aus.
     
Die Seite wird geladen...

mapping