Meinl Custom Shop Serie, welches Material?

von Hammu, 17.04.08.

  1. Hammu

    Hammu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Essen, NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    338
    Erstellt: 17.04.08   #1
    Ich habe soeben ein 20" Medium Ride aus der Meinl Custom Shop Serie bei Ebay geschossen. Weiß zufällig jemand, aus welchem Material diese Becken waren/sind?
    Ich habe zwar mal eins getestet (schon lange her) und fand es sehr gut, habe aber damals nicht auf das Material geachtet. und im Netz findet man leider auch keine Infos mehr (Serie ist ja schon lange eingestellt) und hier in der Suche auch nicht.
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 17.04.08   #2
    Ich tippe mal auf B8, da früher alle (guten) Meinl Becken aus B8 waren, und AFAIK erst mit der Byzance-Serie es B20-Becken bei Meinl gibt (ok, und evtl. noch die alten Meinl Dragon).
     
  3. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 17.04.08   #3
    Sowohl B8 als auch B20.
    Meist waren sie aus B8 und es gab sie in unterschiedlichen Finishes .
    In einer alten STICKS-Ausgabe (Januar 2006) habe ich aber Meinl Custom Shop aus B20 gefunden. Die waren mit einem Plasmastrahl beschichtet worden und hatten ein ganz ungewöhnliches Aussehen. Vom Aussehen und vom Klang erinnern sie an die Byzance.
    Preise damals: 14" Hihat 339€, 20" Ride 348€, 16" Crash 229€
     
  4. Hammu

    Hammu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Essen, NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    338
    Erstellt: 29.05.08   #4
    Nur zur Vervollständigung der Informationen.
    Ich habe mittlerweile auch mal an MEINL geschrieben und sie haben mir sogar geantwortet (großes Lob! Hätte ich eigentlich nicht erwartet, zumal die Serie sehr alt ist und schon lange nicht mehr produziert wird.). Das Becken mit meiner Seriennummer aus der Custom Shop Serie ist lt. MEINL definitiv aus B8 Bronze.
    Es gab aber auch mal einige Exemplare aus B20 Bronze innerhalb dieser Serie.
    Damit wäre das Thema dann durch.
     
  5. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 07.06.08   #5
    die b20 exemplare dürften vorläufer der byzanceserie sein, also auch in der türkei gefertigt. ich meine mal sowas irgendwo gelesen zu haben.

    mit plasmastrahlen hat meinl natürlich nie was gemacht. das finish hieß champagne `54 und wurde durch glasperlenstrahlen erzeugt. angeblich soll das ein wenig die obertöne reduzieren. ich hab eine ooak hihat in dem finish, klingt ziemlich gut.
     
  6. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 10.06.08   #6
    @ slowbeat
    Doch das hat Meinl gemacht bzw. machen lassen. Falls du es nicht glaubst, dann kauf dir die STICKS 01/2006. Es steht ab Seite 56.;)

    So sehen die aus (die so seltsam schimmern)

    Das Champagne 54-Finish gab es zusätzlich noch. Ist wie du schon gesagt hast, aber was ganz anderes.
     
  7. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 10.06.08   #7
Die Seite wird geladen...

mapping