"melodisches" Solo

von thommy, 05.07.04.

  1. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 05.07.04   #1
    hi.

    also ich such ein paar solos die nicht so schnell gespielt werden,
    sondern ... naja so melodische :D .
    wo halt der ton lange stehen gelassen wird. (ich hoffe ihr wisst was ich meine)
    hat da jemand ne idee ?
    am besten nicht allzu schwer ich spiel mehr rhytmus.
     
  2. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.07.04   #2
    "Fade to black" das zweite solo also das was nach dem ersten Refrain kommt.
     
  3. kaylee174

    kaylee174 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.04   #3
    Ich hätte da was feines. Am anfang von Paradise City von Guns n' Roses kommt so ein solo teil von slash. Der klingt total harmonisch oder melodisch oder was auch immer und wird auch nicht so schnell gespielt. Deswegen find ich Slash auch so geil weil seine solos so harmonisch klingen...
     
  4. thommy

    thommy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 05.07.04   #4
    das intro hab ich dieses jahr bei nem feldgottesdienst als begleitung zur Kommunion gespielt ! :D :D :D

    Metallica inner Kirche :D
     
  5. Disposable Hero

    Disposable Hero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    859
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    280
    Erstellt: 05.07.04   #5
    Nicht schlecht! Aber selbst so würde ICH immer noch net in die Kirche gehn...

    Das erste Solo von Knockin' on Heaven's Door in der Guns n' Roses Version is ruhig und melodisch und nicht allzu schwer.
     
  6. thommy

    thommy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 05.07.04   #6

    war ja net in der Kirche ... auf nem Zeltlager so n Freiluftgottesdienst.
    war schon recht cool.

    Das erste Knockin' on Heavens door solo kann ich schon.
    Das taugts sich voll :twisted:
     
  7. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 05.07.04   #7
    Melodische Soli, da darf natürlich John Frusciante nicht fehlen: z.B. Californication, ziemlich leicht und doch recht schön.
     
  8. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 06.07.04   #8
    joe satriani -the crush of love, crying, awm-awy, ......

    VIel spass...... :D


    mfg kusi
     
  9. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 06.07.04   #9
    Moment mal....

    Irgendwas stimmt nicht, nur keiner kommt drauf.
    Melodische Soli gibt es, Harmonische auch.
    Ruhige aber trotzdem Stimmungsintensieve auch.

    Aber ein Gitarrensolo alleine..... .... klingt niemals so wie "das was du suchst"

    Du solltest also schon ein ganzes Lied auf dich wirken lassen. Es gibt Sachen, die werden bei 150 in 16tel gespielt und klingen trotzdem noch sehr schön. Spiel es alleine, und es klingt nach Sondermüll.

    Immer zuerst nach einem ganzen Lied fragen und dann das Gitarrensolo auf sich wirken lassen.

    Guns 'n Roses - November Rain
    () Bon Jovi - Always
    Beatles - Let It Be
     
  10. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 06.07.04   #10
    von Amon Amarth sind alle oder zumindest alle, die ich kenne ziemlich ruhig und melodisch.
     
  11. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 06.07.04   #11
    das sologitarrenspiel von "I Wish it would rain down" (phill collins) ...kann mir einer sagen wer die git da gespielt hatte? bin da nicht so bewandert *g
     
  12. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 06.07.04   #12
    achso und wie stehts mit dem intro solo von "One"?
     
  13. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 06.07.04   #13
    Vermutlich Steve Hackett.
     
  14. Disposable Hero

    Disposable Hero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    859
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    280
    Erstellt: 06.07.04   #14
    Das cleane Interlude - Solo von The Unforgiven wär auch ganz gut...
     
  15. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 06.07.04   #15
    das solo von Zakk Wylde:

    Ozzy Osbourne - dreamer ! :twisted:

    Sau geil !!!!
     
  16. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 06.07.04   #16
    Das ist ja wohl einer der widerlichsten Songs ever... gefällt dir das wirklich?!
     
  17. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 06.07.04   #17
    Immerhin besser als Antworten wie "fade to black" oder "one"
     
  18. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 06.07.04   #18
    nur das solo finde ich "melodisch" und gut ! der song ist scheisse :evil:
     
  19. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 06.07.04   #19
    Und darum ging es auch.

    Und da ich 70% der Metallica Solo scheisse finde könnte ich keinen der hier aufgeführten Songs verteidigen.

    Den schon eher :D
     
  20. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 06.07.04   #20
    danke ... :rock: :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping