Mesa Boogie Leder bezug gerissen/aufgeplatzt

von cone, 23.07.07.

  1. cone

    cone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Burgenland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    156
    Erstellt: 23.07.07   #1
    mir ist heute bei nähere betrachtung vom single rectifier unseres gittaristen aufgefallen das auf der rechten seite der lederbezug total aufgeplatzt ist so wie innen das holz zum vorschein kommt.. jedoch kann ich mir nicht vorstellen wie das passiert sein könnte... so wie das aussschaut müssn da große kräfte am werk gewesen sein... wir haben in letzter zeit gigs bei großer hitzte gespielt.. kann es sein das sich das holz dadurch ausgedehnt hat und dadurch alles aufgeplatzt ist? wir können uns einfach nicht erklären wie sowas passieren kann
    der amp ist jetzt knap 1,5 jahre alt..glaubt ihr kann man das durch garantie.. in diesem fall gewährleistung reparieren lassen oder gilt dies eher als eigen verschuldet und ist somit einfach hinzunehmen...

    zur besseren vorstellung lad ich noch 2 fotos hoch


    cheerz
    cone
     

    Anhänge:

  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 23.07.07   #2
    Das sieht aus wie ein Sturzschaden, das geht sicher nicht auf Garantie.

    Nimm den Recti aus dem Headshell und dann überprüfst du mal ob dort das Holz durch ist. (was ich glaube)
    Ist ein durchaus häufiger Defekt.
     
  3. cone

    cone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Burgenland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    156
    Erstellt: 23.07.07   #3
    das komsiche ist das wir den amp nicht fallen haben lassen bzw auch nicht mitbekommen haben das etwas passiert ist... komisch...
    gibts es eine möglichkeit das irgendwie selbst zu reparieren oder muss man das in reperatur gebn?
     
  4. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 23.07.07   #4
    WENN es das Holz ist und wenn du mit Leim umgehen kannst, dann solltest du das selber hinbekommen.
     
  5. cone

    cone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Burgenland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    156
    Erstellt: 23.07.07   #5
    also ich hab den amp jetzt lerget und das holz ist auseinander und auf der seiten stehn zwei nieten oder düblraus.. ich hab mir vielleicht überlegt mit einer feinen spritze liem zwischen das holz zu bringen und dann mit 2 schraubzwingen zusammenzudrücken.. das problem ist das ich leider keine so große schraubzwinge hab um den kompletten amp quer hineinzubekommen...
     
  6. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 23.07.07   #6
    Hast du einen LKW-Spanngurt? Damit geht das auch super! Nur bei der Ratsche bitte was unterlegen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping