Mesa Boogie Studio Preamp mit Behringer fcb1010 über switches steuern - WIE?

von Stefannn, 19.10.05.

  1. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 19.10.05   #1
    Moinsen

    Habe mir mal einen Mesa Boogie Studio Preamp ausgeliehen, da dieser jedoch über keine MIDI Schnittstelle verfügt, möchte ich die Kanalumschaltung dennoch über das Behringer FCB1010 laufen lassen, dann eben über die Klinkenbuchsen.

    Nun ist die Anleitung so dermaßen verwirrend geschrieben und hier im Forum habe ich auch noch keine Lösung gefunden. Wie konfiguriert man nun eine Taste (z.B. Taste Nr. 5) als Switch um den Kanal beim Mesa umzuschalten?
     
  2. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 19.10.05   #2
    Ich habe mich lang nicht mehr mit meinem floorboard beschäftig. das musst du im setup machen und die switsches aktivieren! Die bescheibung ist wirklich scheiße geschrieben. und learning by doing dauert ewig bei dem teil!
     
  3. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 19.10.05   #3
    klinkenstecker in die buchsen und dann dem da: -down lange drücken (-> menü) dann leuchtet die grüne led oben an der anzeige. dann auf 1 oder 2, je nach dem welche klinkenbuchse (stehn hinten zahlen dran...) - ich glaub wenn die led blinkt, gibt es nur kontakte, wenn man dann lang drauf bleibt gehts entweder aus oder leuchtet dauerhaft, weis ich nimmer genau, also wenn dann die led dauerhaft (also am jeweiligen schlater) leuchtet, dann is pro druck an bzw ausschalten. dann auf "up" und lang auf "down" dann sollts eigentlich gehn...
     
  4. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 19.10.05   #4
    funktioniert bei mir übrigens hervorragend - fahre die selbe Kombination ;-)
     
  5. Guitar_my_live

    Guitar_my_live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Emmendingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 03.02.06   #5
    Man kann also den Studio Preamp mit der Behringer steuern?

    crazy.
     
  6. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 03.02.06   #6
    Das Behringer Board hat zwei Buchsen, die über Relais geschalten sind. Damit kann man alle Amps umschalten, die über Klinkenbuchse nen einfachen Schaltkontakt brauchen.

    Also da wo normalerweise der Fußschalter reinkommt.
     
  7. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 03.02.06   #7
    Wie ich schon schrieb:

    Funzt bei mir einwandfrei :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping