Mesa Boogie Triple Rectifier; hat den schonmal jemand hier gespielt?

von 0o-BALTHASAR-o0, 12.08.04.

  1. 0o-BALTHASAR-o0

    0o-BALTHASAR-o0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #1
    Das Thema des Thread steht ja im Titel, (bin auf der Suche nach einem Topteil und) bin auf den Dual/Triple Rectifier von Mesa Boogie gestoßen, den kann ich mir zwar noch nicht leisten (die Zeit wird kommen :) ) aber mich würd mal interessieren ob den schonmal jemand ge :rock: hat.

    -http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-144353.html?sn=fba5271ff2b2c46987465e2a8f681b20

    Unter anderem James Hetfield (Metallica) spielt dieses Götterwerk, nur der wird hier kaum im Forum rumlungern ;)

    Rockt schön mit oder ohne Triple Rectifier :rock:

    Gruß Kai
     
  2. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 12.08.04   #2
    Bloß weil er teuer is muss er kein Götterwerk sein Boogies sind geile Amps, aber diesen überzogenen Preis können sie nicht reichtfertigen.... ich hab bis jetzt nur den Dual gespielt... der war auch gut, aber soviel Knete würd ich dafür nie blättern... ich hab auch schon bessere gespielt... Nen Laney Top hab ich mal gespielt das war vom Klang um einiges besser... hatte einfach mehr Charakter und hat mehr reingehaun.... Das liegt aber malwieder im Auge des Betrachters...
     
  3. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 12.08.04   #3
    *Meld*

    Ich besitze den Dual Rectifier, der sollte aber so gut wie nicht merkbar anders klingen, als der Triple Rectifier.

    Willste was über den Amp wissen? Soll ich nen kleines Review schreiben?
     
  4. Riff Recycler

    Riff Recycler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #4
    Was macht denn einen Triple-Rectifier überhaupt notwendig? Die vollen 150W sind doch kaum auszufahren. *denk*
    Ich behaupte mal, daß ein Single vollkommen ausreicht, solange man keinen Headroom für Cleanparts braucht, wobei der Preissprung vom Single zum Dual auch schon recht unverschämt ist.
     
  5. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #5
    Jo, 1. reicht der Single wirklich aus und 2. sind die alle viiiieeeel zu teuer. Selbst gebraucht gehen die meistens super teurer über die Bühne. Für die Kohle kannste dir 2 gebrauchte ENGL Fireball's kaufen :great: .
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 12.08.04   #6
    Diese Aussage ist falsch. Du kannst und willst Dir keinen leisten. Der Preis ist für sehr viele Käufer gerechtfertigt, sonst würde ja niemand einen kaufen.
    Lies meine FAQ (mit Kaufberatung).

    @Threaderzeuger: Was bezweckst Du eigentlich mit dem Thread? Ein paar Stars spielen den und Du findest das geil und hättest gerne einen aber kannst ihn noch nicht kaufen. Jetzt willst Du wissen ob hier wer schonmal das Ultraerlebnis mit Kirk und Co teilen durfte, über einen TripleRecto zu spielen? Ist das nicht scheißegal? Geh in einen Laden und probier ihn aus.
     
  7. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 12.08.04   #7
    Einspruch! Der Single Rectifier klingt nicht so wie der Dual Rectifier. Der Single klingt eher dumpf und kann nicht so aggressiv wie der Dual klingen. Hatte beide Amps schon im Direktvergleich (je mit und ohne Band).
    Und den Aufpreis vom Single zum Dual finde ich absolut gerechtfertigt, weil an dem Dual noch ne Menge mehr dran ist, als das reine Mehr an Leistung.
    Der Unterschied zwischen dem Dual und dem Triple liegt aber jedoch ausschließlich in der Anzahl der Endstufenröhren.
     
  8. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 12.08.04   #8
    Ausserdem ist der Single eigentlich kein "Rectifier", weil er den Rectifier Selektor Schalter nicht hat, den die großen haben (Wahl zwischen Röhrengleichrichter und Dioden). Der hat nur den Diodengleichrichter (Rectifier = Gleichrichter auf Englisch. Macht die Wechselstrom-Gleichstromumwandlung nach dem Netztrafo).

    Der schaltbare Rectifier ist einer der Gründe, warum die großen Mesas so teuer sind.
    Röhrengleichrichter klingt weicher, komprimiert mehr, hat aber weniger Leistung.

    Ausserdem hat der Dual drei echt getrennte Kanäle.
     
  9. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #9
    Der Vertrieb in D ist halt ned wirklich gut - daher die hohen Preise. Aber das stimmt schon: verlangt wird, was das Volk bezahlt, auch wenns schon unverschämt ist.
     
  10. KILLKILLKILL

    KILLKILLKILL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    25.12.05
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #10
    also ich kann überhaupt nicht verstehen,wie irgendjemand mit 50 oder 60 watt hin kommt....nie im leben.also dual!!laß dir hier kein single ausschwatzen,bloß nicht.weiß jedoch auch nicht,warum es 150 watt sein müssen....
    Und die Recti´s sind ,dank niedrigen dollerkurs,"recht günstig" zu haben.
    es gibt sicher viele gute tops,jedoch sind die recti´s in vieler hinsicht einfach Highend.Höher geht nicht mehr...dann wirds nur noch anders z.b. Bogner,Soldano oder so.denk ich!
     
  11. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 12.08.04   #11
    Wie kann es sein, daß jemand mit so nem Equipment sowas von sich gibt??
    Das ist echt zum verzweifeln... Ich würde mal gern sehen, wie du guckst
    wenn ich dir 2 Tops eins mit 100W und eins mit 50W Vollröhre nebeneinander an ner 4*12er aufdrehe. Dann wirst du sehen das da kein wirklicher Unterschied ist im highgain Bereich und das die so verdammt laut sind, dass du es nicht aushälst und davonrennst.
     
  12. KILLKILLKILL

    KILLKILLKILL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    25.12.05
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #12
    hab ich schon mal gemacht ;)
    ne im ernst hatte damals ein DSL 50er und da kam ich live überhaupt nicht gegen an gegen unsern drummer...nichts zu machen!!Mit dem DSL 100er gings.wirklich war!!hat den 50 auf volldampf!!!
    p.s. wat gibs denn denn an meinem stuff auszusetzten. :)
     
  13. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 12.08.04   #13
    Weil er verarscht?
     
  14. KILLKILLKILL

    KILLKILLKILL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    25.12.05
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #14
    ich würd doch nie....verarschen.....also ehrlich...
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 12.08.04   #15
    der single rectifier hat den namen rectifier doch garnicht :rolleyes: ne,im ernst,hab den dual mal getestet,er ist nicht einfach nur der nu-metal-proll amp!3 komplett getrennte kanäle x-tausend optionen und aktiver eq....kammer schon viel machen!würd für das geld aber nen engl se kaufen...der kann noch mehr und der engl sound gefällt mir :great:
     
  16. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #16
    kommt auf den Dual an - der Vorgäger hatte 2 Kanäle.

    aktive Regelung? Na, dann muss der Peavey Triumph tatsächlich Vorbild gewesen sein :D
     
  17. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 12.08.04   #17
    da musste allerdings noch ca. 700€ drauf legen.
    z.Z.:
    dual recto: ca. 2300€
    triple recto: ca. 2600€
    engl se: ca. 3000€
     
  18. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 12.08.04   #18
    Naja, der Vorgänger wird nicht mehr hergestellt.

    Und der Peavey Triumph war sicher nicht der einzige Amp mit aktiver Klangregelung.
     
  19. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #19
    sicher nicht, aber ich hab schon öfter rumgelesen dass er zu einem nicht unerheblichen Anteil als Muster für die Rectos gedient haben soll.
     
  20. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 12.08.04   #20
    Vielleicht hättest du mal ein paar Mitten reindrehen sollen oder deine Endstufenröhren testen oder sowas. Es kann nicht sein, daß ein unverstärkter Drummer dich so plattkloppt. Das geht einfach nicht. Es sei den es ist ein 8 qm raum und du hast ne 1*12er Box zu deinen Füßen. Aber das sind Extremfälle.
     
Die Seite wird geladen...

mapping