Mesa/Boogie V-twin

von black-skull, 05.05.04.

  1. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 05.05.04   #1
    ist das teil gut?also ich wollt mit meinem freund ne band gründen .aber mein verstärker möchte ich nicht da hin bringen (zu unserem proberaum),aber kann ich machen!

    würde es reichen wenn ich den v-twin an ne anlage anschliesse ?ich meine der hat ja nur paar drehknöpfe. ...

    also sagt einfach alles was ihr von dem haltet und wie der so ist........
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.05.04   #2
    Nein, die Kiste ist entweder als zum vorschalten gedacht (vor einen Amp) oder als eigenstaendiger Preamp. Da ihm die Speakersim fehlt wird sich das ueber die PA nix anhoeren.

    Und ich kann nicht verstehen weshalb du daheim ueber deinen richtigen Amp spielen moechtest, aber im Proberaum nur mit einer Notloesung.
     
  3. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 05.05.04   #3
    mein lehrer hat den h&k tubeman 2 (oder so)
    und den hat er an einer anlage angeschlossen und an nen mischpult!
    und es klingt wunderbar!
     
  4. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 05.05.04   #4
    also ich kenn mich damit nicht so aus !

    kannst du mir so alle möglichkeiten sagen wie man das teil anschliesst und so?

    und wenn ich das vor meinen amp schalte klingt der amp dann so wie der mesa/boogie?
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.05.04   #5
    AFAIK ist der V-Twin als Vorschaltgeraet gedacht gewesen, d.h. er wird genauso benutzt wie ein normales Zerrpedal.

    Eine weitere Moeglichkeit duerfte der Einsatz als Preamp sein, denn eine reine Rackversion davon gab (oder gibt) es ja auch noch... d.h. V-Twin => Poweramp.

    Und der Sound wird sich schon an einem Mesa/Boogie orientieren, an welcdhem weiss ich jetzt jedoch nicht (ob das eher in die klassische Richtung geht, oder mehr in die moderne).
     
  6. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 05.05.04   #6
    gibt es echt eine rack version vom v-twin?wie heisst die?wo gibts die zu kriegen?
     
  7. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #7
    bei Ebay manchmal... is aber in D und Ö net leicht zu beschaffen...

    Mfg
    Meldir
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.05.04   #8
  9. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 05.05.04   #9
    gibt es auch ne endstufe die zu so nem v-twin rackmount pass?
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.05.04   #10
    Das ist ja eigentlich der Trick bei den Vorstufen: du kannst jede (Gitarren) Endstufe nehmen die dir gefaellt... optisch passt jedoch die Mesa 20/20 am besten dazu ;)
     
  11. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 05.05.04   #11
    warum kann ich mir jede nehmen ?haben die keine wirkung auf den sound ?hääää? :confused:
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.05.04   #12
    Ja, Endstufen haben einen Einfluss auf den Sound, wenn auch nicht ganz so starkt wie die Vorstufe. So erhaelst du mit derr 20/20 (jetzt mal egal ob die von Mesa oder Marshall) einen Sound der eher den Bereich Blues/Rock abdeckt. EL34er klingen rotziger (britischer), und werden z.B. von MArshall verwendet. 6L6 (oder 5881) sitzen in Fender und Mesa-Endstufen (egal ob jetzt Teil eines ganzen Amps oder 'nur' Endstufe), und klingen eben amerikanischer.

    Und der Witz an der Sache ist ja eben der, das du den Sound 'deines' PReamps mit der Endstufe deiner Wahl kombinieren kannst, ansosnten koenntest du dir ja gleich das entsprechende Top kaufen.
     
  13. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.05.04   #13
    Übrigens, der V-Twin ist soweit ich weiss nichts für HiGain Sachen. Angeblich soll er mehr für bluesige Sachen sein.
    Auf jeden Fall spielt der Dan von The Darkness einen Marshall 1959 mit einem V-Twin. Hört sich ziemlich klasse an, aber ist eigentlicht kaum MesaBoogie like. :)
     
  14. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.05.04   #14
    Genau das sehe ich anders... zuerst waren die bluesigen Mesas da ('Men that Boogies' - Santana), dann erst kamen die High-Gain Kisten ;)
     
  15. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 05.05.04   #15
    gibt es eine endstufe (röhre)die auch so silbern aussieht wie der v-twin?
    damit es optisch passt ;)

    kann man auch seinen amp mit so nem preamp aufpeppen?
    also irgendwie reinbauen oder so?damit es besser klingt?

    und wenn ich mir jetzt so nen dual rectifier kaufen würde ,würde so ein v-twin rackmount was bringen?
     
  16. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.05.04   #16
    Ja, die Mesa 20/20 gab (oder gibt es) mit passender silberne Front. ABER: man kauft das Equipment nicht nach dem Aussehen ;)

    Ja, du kannst einen Amp mit einem PReamp aufpeppen, dazu schliesst du ihn entweder direkt vor dem Amp an (Preamp out => Amp input), oder gehst damit direkt in die Endstufe des Amps (preamp out => FX Return am Amp) oder du nutzt ein Loopersystem. Aber reinbauen, nein das macht man nicht.

    Wenn der V-Twin mehr in die bluesige Richtung des Mesa Sounds geht, dann ja (und wenn du diesen Sound willst), wenn du mehr auf den modernen Sound stehst ist das rausgeworfenes Geld.
     
  17. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 05.05.04   #17
    und klingt der 20/20 mit dem v-twin?

    und kann man aus dieser kombination auch so rectifier sachen rausbeckommen?

    jemand hat so ein v-twin im pedal format verkauft und meint das klingt nach nem rectifier! :confused:

    stimmt das?
     
  18. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 05.05.04   #18
    ach ja


    gibt es den Mesa/Boogie V-Twin Rackmount irgendwo neu zu kaufen?
     
  19. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 06.05.04   #19
    kommt leute ..ihr wisst doch so viel! :)

    ich warte immer noch auf ne antwort :(
     
  20. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.05.04   #20
    Ich denke den wirst du neu nicht mehr bekommen. Vielleicht hat den irgendein LAden noch rumstehen, aber da musst du halt suchen.

    Ansonsten mal bei Ebay, http://www.musiker-flohmarkt.de , Kleinanzeigen bei Thomann, Kleinanzeigen hier, http://www.musicgear.de reinschauen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping